Fandom

Game of Thrones Wiki

Zweite Belagerung von Schnellwasser

1.452Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Kommt raus und stellt euch Schwarzfisch! Wir haben Lord Edmure. Überlasst uns die Festung sonst hängen wir ihn auf!
 

Die Zweite Belagerung von Schnellwasser (im Original "Second Siege of Riverrun") ist eine späte Schlacht im Krieg der Fünf Könige und eine der letzten großen Kampfhandlungen in den Flusslanden.

In der Serie Bearbeiten

Auftakt Bearbeiten

Nachdem Brynden Tully Lothar Frey und Walder Strom die Burg abgenommen hat, reiten diese zu den Zwillingen, um sich mit ihrem Vater, Lord Walder Frey, zu beraten. Dieser trägt ihnen entrüstet über den Verlust auf, sofort mit der Belagerung zu beginnen.

Die Schlacht Bearbeiten

Eine Schlacht als solche gibt es gar nicht, denn der einzige bekannte Kampf fand zwischen Brynden Tully und einigen Lennistersoldaten statt. Brynden wird dabei getötet.[1]

Nachwirkung Bearbeiten

Mit der Wiedereinahme der Burg ist der Krieg in den Flusslanden beendet und die Truppen des Hauses Lennister können zurück nach Königsmund marschieren. Walder Frey hat wieder die Kontrolle über die Flusslande.

Die Armeen Bearbeiten

Die Tullys Bearbeiten

Die rund 400 Tullysoldaten, die unter der Führung Brynden Tullys stehen sind normal in Kettenhemd und Stoffumhang gekleidet. Viele haben Armbrüste oder andere Fernwaffen. Fast alle haben ein Schwert.

Die Freys Bearbeiten

Die Truppen des Hauses Frey bestehen aus gut viertausend Infanteristen, deren Bewaffnung und Ausrüstung teils mangelhaft ist, denn viele haben nicht mal einen richtigen Helm. Sonst sind sie mit Schwert und Speer gerüstet.

Die Lennisters Bearbeiten

Das Heer der Lennister rückt an als die Belagerung durch das Haus Frey schon geführt wird. Die Belagerung ist aber so stümperhaft aufgebaut, dass die achttausend Mann ohne Problem anrücken können. Jaime Lennister und Bronn befehligen um die siebentausend Infanteristen und wenige Kavalleristen, die vor allem in der Vorhut und beim Kommandostab eingesetzt werden. Alle Soldaten, bis auf Bronn, tragen die charakteristische Lennister-Plattenrüstung und sind mit Speer und Schwert ausgestattet.

In den Büchern Bearbeiten

In den Büchern "Das Lied von Eis und Feuer" fand keine Belagerung von Schnellwasser statt.

Galerie Bearbeiten

Bilder Bearbeiten

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki