Fandom

Game of Thrones Wiki

Wyman Manderly

1.452Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lady Mormonts Worte sind hart und wahr. Mein Sohn starb für Robb Stark, den jungen Wolf. Ich hätte nicht erwartet, es zu erleben, dass wir einen neuen König finden. Ich habe meine Männer eurer Sache nicht verpflichtet, weil ich nicht wollte, dass mehr Manderlys umsonst sterben. Doch ich hab mich geirrt. Jon Schnee hat die Rote Hochzeit gerächt. Er ist "der weiße Wolf". Der König des Nordens!
 
— Wyman Manderly ruft Jon Schnee zum König des Nordens aus ("Die Winde des Winters")

Lord Wyman Manderly ist ein Charakter, der in "Die Winde des Winters", der zehnten Episode der sechsten Staffel von Game of Thrones auftritt und von Sean Blowers verkörpert wird.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Wyman Manderly ist der Lord von Weißwasserhafen und damit das Oberhaupt des Hauses Manderly, einem Vasall des Hauses Stark von Winterfell. Er hat einen Sohn, Wendel. Dieser schließt sich Robb Stark an, als der zu den Bannern ruft und nimmt am Krieg der Fünf Könige teil. Nachdem sein Sohn bei der Roten Hochzeit getötet wird entschließt er sich neutral zu bleiben.[1]

Staffel 6Bearbeiten

Manderly entscheidet sich, seine Truppen keiner der beiden Seiten, weder Haus Bolton noch der Sache von Jon Schnee und Haus Stark, in der Zweiten Schlacht um Winterfell zur Verfügung zu stellen.[2]

Nach der Rückeroberung von Winterfell durch Jon nimmt er neben den anderen Lords aus dem Norden, Ritter des Grünen Tals und Wildlingen an der Versammlung in Winterfell teil. In ihrer Rede rügt Lyanna Mormont ihn, dass er trotz der Geschehnisse um seinem Sohn auf der Roten Hochzeit Haus Stark nicht die Treue gehalten habe und dem Ruf zu den Bannern nicht gefolgt sei. Nachdem Lyanna Mormont Jon in ihrer Rede zum König des Nordens aufruft, ist Manderly der Erste der aufsteht. Er stimmt ihr zu und rechtfertigt sich, dass er seine Männer nicht unnötig für die Sache opfern wollte. Er ruft Jon Schnee als zweiter zum König des Nordens aus und gibt ihm den Beinamen "Der weiße Wolf".[1]

AuftritteBearbeiten

Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den BüchernBearbeiten

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Er ist fast 60 Jahre alt und zu korpulent, um noch auf ein Pferd zu steigen. Er sagt, wenn er gewusst hätte, dass er noch einen Krieg erleben werde, hätte er weniger Aale gegessen. Da er mindestens vier Zentner wiegt reist er vorwiegend per Schiff und Sänfte.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki