Wikia

Game of Thrones Wiki

Freies Volk

Diskussion0
814Seiten in
diesem Wiki

Weitergeleitet von Wildlinge

ProfilFreiesVolk1

Das Freie Volk, auch bekannt als Wildlinge.

Freies Volk (engl. Free Folk oder Wildlings) ist die Eigenbezeichnung der Menschen, die in den unwirtlichen Gebieten jenseits der Mauer leben. Sie sind zwar Bewohner des Kontinent Westeros, aber sie leben außerhalb der Grenzen der Sieben Königslande. Der Name nimmt Bezug auf ihre Gesellschaft, die keine politische Autorität oder höheren Besitzanspruch über das Land anerkennt. In der Geschichte wurde das Freie Volk jedoch in regelmäßigen Abständen durch einen König-jenseits-der-Mauer geeint.

Die Bewohner der Sieben Königslande halten die Wildlinge für unzivilisiert und gefährlich, weswegen sie Angehörige des Freien Volkes abschätzig als Wildlinge bezeichnen. Die Mauer dient auch dazu, das Gebiet des Reichs vor ihnen zu schützen. Der Begriff Wildlinge wird manchmal auch für die Bergstämme des Tals von Arryn gebraucht, die der Herrschaft des Hauses Arryn trotzen. Jedoch wird der Ausdruck meist für Menschen verwendet, die jenseits der Mauer leben.

Jeder hat die gleichen Rechte, wobei diese meist durch Kämpfe durchgesetzt werden. Frauen können ebenso Krieger anführen wie Männer.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Das Freie Volk stammt von den ersten Menschen ab, sowie auch die Bewohner des Nordens. Es waren hauptsächlich Menschen, die das Pech hatten, nördlich der Mauer zu leben, als diese vor rund 8.000 Jahren errichtet wurde. Neben den gemeinsamen ethnischen Vorfahren besitzen Wildlinge und Nordmänner - aufgrund ihrer Abstammung - auch einige kulturelle Ähnlichkeiten. Bei der Lebensweise und den Gewohnheiten der Wildlinge gibt es jedoch deutlich mehr Gemeinsamkeiten mit den ersten Menschen, wie sie vor tausenden von Jahren lebten. Im Gegensatz zu den Bewohnern des Nordens, die seit der Invasion der Andalen vor 6.000 Jahren den kulturellen Einflüssen ihrer Nachbarn ausgesetzt waren.

Im Laufe der Zeit vergaßen die Menschen der Sieben Königslande weitgehend, warum die Mauer in erster Linie errichtet wurde und fingen an zu glauben, dass sie das Reich nur vor den Wildlingen, die als unzivilisierte Barbaren gelten, schützen sollte. Bei der Nachtwache ist bekannt, dass die Mauer ursprünglich gebaut wurde, um das Reich vor einer möglichen Rückkehr der Weißen Wanderer zu verteidigen. Allerdings erschien keiner der Weißen Wanderer in den letzten 8.000 Jahren, weshalb die Nachtwache sich darauf konzentrierte, Einfälle von Wildlinge in den Süden abzuwehren und Patrouillen jenseits der Mauer zu entsenden, um die Wildingsbewegungen zu überwachen. Diese neue Aufgabe reduzierte das Ansehen der Nachtwache von einer Gruppierung ehrenhafter Krieger zu einem Sammelplatz für Exil-Kriminelle.

KulturBearbeiten

Das Freie Volk besteht aus einer Vielzahl zerstrittener Stämme und Siedlern; einige ziemliche raffiniert, andere wilder und feindseliger. Bei den verschiedenen Fraktionen der Wildlinge haben sich sehr unterschiedliche Kulturen, Praktiken und Sprachen herausgebildet. Sie verbringen viel Zeit damit, um gegeneinander zu kämpfen, zumeist wegen kleinlichen Zänkereien.

Durch Eheschließungen mit Adligen aus dem Süden von Westeros, kam der Glaube der Sieben in den Norden. Auch wenn er bis auf wenige Ausnahmen, wie das Haus Manderly, von nur geringerer Bedeutung ist. Das Freie Volk hinter der Mauer betet hingegen ausschließlich zu den Alten Götter des Waldes.

Frauen können gemeinsam mit Männern an Überfällen südlich der Mauer teilnehmen. Diese kriegerischen Frauen werden Speerfrauen genannt.

Ein großer Unterschied zwischen dem Freien Volk und der Feudalgesellschaft der Sieben Königslande ist, dass sie keine Adelsschicht mit erblichen Titeln anerkennen. Sie sind stolz auf ihren Status als "Freie" und folgen nur Anführern, die sie selbst gewählt haben. Gelegentlich wird das Freie Volk durch einen König-jenseits-der-Mauer geeint, dieser Titel ist jedoch nicht erblich. Zudem gibt es bei den Wildlingen keine Zeremonie der Unterwerfung vor dem König, wie das Knien oder das förmliche Ansprechen als Majestät. Deshalb nennen sie die Menschen die Sieben Königslande auch die "Knienden", weil sie vor Herrschern knien, die sie nicht gewählt haben. Es existierten beim Freien Volk keine sozialen Schichten wie hochgeborenen Lords und gemeines Volk.

Von Nachteil ist, dass ohne einen etablierten Herrn die Wildlinge so "frei" sind, dass keine einheitlichen Gesetze durchgesetzt werden können. Ein Mann besitzt, was er sich nehmen kann, und er behält, was er verteidigen kann. Ihre Gesellschaft ist deshalb etwas brutaler und unorganisierter als die der Sieben Königslande.

Die Wildlinge begraben ihre Toten nicht, sondern verbrennen sie. Das hat keinen kulturellen Aspekt, sondern dient dazu, um zu verhindern, dass Weiße Wanderer die Verstorbenen zum Leben erwecken. Wenn kein Feuer vorhanden ist, wird zumeist versucht, die Leichen zu enthaupten oder zu zerstückeln. Auf diese Weise ist die wiedererweckte Kreatur nutzlos.

StämmeBearbeiten

Zur Zeit des Krieges der fünf Könige besteht das Freie Volk aus etwa 90 unterschiedlichen Stämmen, von denen einige schon lange erbitterte Feinde sind. Normalerweise sind sie politisch gespalten, aber unter ihrem gegenwärtigen König-jenseits-der-Mauer, Manke Rayder, haben sie sich zusammengeschlossen, um die Mauer im Süden zu überwinden, ehe der Winter einbricht und die Weißen Wanderer zurückkehren.

Einige dieser Gruppen sind sozial und kulturell sehr unterschiedlich. In Mankes Armee werden sieben verschiedene Sprachen gesprochen. Darunter sowohl die Gemeine Zunge, die einst die Andalen nach Westeros brachten, als auch die Alte Sprache der Ersten Menschen.

Bekannte Stämme:

  • Zahlreiche Stämme aus dem Verfluchten Wald. Sie leben unmittelbar nördlich der Mauer, aber östliche der Frostfänge. Sie sind halbnomadische Jäger und Siedler, obwohl einige auch in Dörfern leben.
  • White Tree ist eine Gemeinschaft von Wildlingen
  • Crasters Bergfried, ein kleines Gehöft, bewohnt von Craster und seinen vielen Töchtern.
  • Thenn
  • Hornfüße
  • Stämme vom Eisfluss
  • Höhlenmenschen

Die nicht-menschlichen Rasse der Riesen, die ebenfalls jenseits der Mauer lebt, ist mit Manke Rayder verbündet und marschiert in der Armee des Freien Volkes. Sie können deshalb grob als ein Teil der Wildlinge betrachtet werden, auch wenn die Bewohner der Sieben Königslande den Begriff in der Regel für die menschlichen Stämme verwenden. Allerdings galten Riesen in den Ländern südlich der Mauer noch bis vor kurzem als Fabelwesen.

Angehörige des Freien VolkesBearbeiten

  • Manke Rayder, der König-jenseits-der-Mauer, ein ehemaliger Bruder der Nachtwachte.
  • Tormund, genannt "Tormund Riesentod", einer von Mankes Befehlshabern.
  • Styr †, der Magnar der Thenn, einer von Mankes Befehlshabern
  • Orell †, einer von Mankes Anhängern, ein Warg. Getötet durch Jon Schnee.
  • Herr der Knochen, auch bekannt als Rasselhemd, ein renommierter Anführer eines Kriegerstammes und mit Manke verbündet.
  • Ygritte †, eine junge Speerfrau und ehemalige Anhängerin vom Herrn der Knochen.
  • Craster †, ein Kollaborateur der Nachtwache mit fragwürdiger Reputation.
  • Goldy, eine seiner vielen Töchter-Frauen.
  • Morag, eine seiner Frauen.
  • Osha, eine ehemaliger Speerfrau und jetzt loyale Anhängerin des Hauses Stark, die Bran und Rickon Stark beschützt.

In den BüchernBearbeiten

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist das Freie Volk eine Rasse von Menschen, die jenseits der Mauer lebt. Sie werden überall südliche der Mauer umgangssprachlich als "Wildlinge" bezeichnet.

Es gibt zehntausende, möglicherweise auch hunderttausende Angehörige des Freien Volkes, welches sich in hunderte Kulturen, Stämme, Klans, Dörfer und Plünderer aufteilt, einige recht kultiviert, andere wild und feindselig. Das Freie Volk bezeichnet sich selbst in dieser Weise, um sich von den "Knienden" zu unterscheiden, wie sie die Menschen südlich der Mauer bezeichnen, weil sie Lords und Königen unterstehen. Das Freie Volk betrachtet "Kniende" als unfrei, während Menschen der Sieben Königslande die "Wildlinge" als Gesetzlose, primitive Mörder, Vergewaltiger und Diebe betrachten.

KulturBearbeiten

Die Mauer, welche das Freie Volk vom Rest des Kontinents Westeros trennt, definiert sie in vielerlei Hinsicht. Aufgrund ihrer Isolation blieben sie freie Menschen, frei von Staaten, frei von Adel, Königen und Gesetzen, sondern geführt von denjenigen, die sie selbst gewählt haben. Sie glauben, dass die Erde von den Göttern für alle Menschen gemacht wurde, bis Könige kamen, mit ihren Kronen und Stahlschwertern, und sie stahlen – indem sie behaupteten, sie würde ihnen gehören und nur ihnen allein.

GesellschaftBearbeiten

Die Gesellschaft besteht aus vielen Stämmen und Klans, die über hunderte kleinere Dörfer verteilt sind und alle ihre eigenen Besonderheiten und Bräuche pflegen. Einige erkennen Häuptlinge an, andere befinden sich in einem Zustand des permanenten Konflikts, und bekämpfen sich gegeneinander und untereinander. Das Freie Volk legt viel Wert auf einen Menschen, der sein Wort hält.

TechnologieBearbeiten

Die meisten Mitglieder des Freien Volkes haben noch keinen erheblichen technologischen Fortschritt miterlebt. Es sind raue Menschen, die in einem rauen Land leben, obwohl einige recht kultiviert sind, wie z. B, die Thenns, die in festen Gemeinden im äußersten Norden leben oder die Menschen von Hartheim, was für das Freie Volk einer Stadt am nächsten kommt. Einige sind halbnomadische Einzelgänger, die nur durch ihre eigene Bedürfnisse angetrieben werden. Plünderer von der Eisigen Küste oder eher wilden Stämme von Eisfluss essen das Fleisch anderer Menschen. Es gibt sogar Höhlenbewohner, die ihr Gesichter blau, lila und grün färben.

GesetzeBearbeiten

Es gibt sehr wenige Gesetzte oder Eigentumsrechte in den Ländern des Freien Volkes. Sie nehmen, was sie erbeuten können, behalten, was sie verteidigen können und haben nur geringes Interesse an der Ehe.

Sprachen Bearbeiten

Das Freie Volk hält sich an die Lebensweise der ersten Menschen. Auch wenn es viele Sprachen jenseits der Mauer gibt, ist die weitverbreitetste die Alte Sprache der ersten Menschen.

Feindschaften Bearbeiten

Das Freie Volk hasst die Nordmänner nicht so sehr, wie die "Krähen" der Nachtwache, welche die Wächter repräsentieren, die sie jenseits der Mauer festhalten. Trotzdem nimmt das Freie Volk auch Deserteure der Nachtwache auf, wenn sie ihren Eid brechen und es beweisen. Allerdings gibt es auch eine gewisse Koexistenz zwischen beiden Gruppen. So werden gelegentlich verlorenen Brüder durch das Freie Volk versorgt und die Nachtwache nimmt Kinder des Freien Volkes auf, um sie zu Mitgliedern der Nachtwache auszubilden.

BräucheBearbeiten

SpeerfrauenBearbeiten

Im Einklang mit dem Unabhängigkeitsbestreben des Freien Volkes ist es Frauen erlaubt, nach den Waffen zu greifen und gemeinsam mit den Männern zu kämpfen. Solche Frauen werden Speerfrauen genannt und sind bekannt dafür, genauso effektiv und wild zu sein wie ihre männlichen Gegenstücke.

EheBearbeiten

In der Ehe wird vom Mann erwartet, kraftvoll mit der Frau umzugehen. Dies geht so weit, dass er sie aus ihrem Haus und Stamm stiehlt. Die Frau wiederum, wird sich voraussichtlich jeden Schritt des Weges gegen ihren Entführer wehren. Es wird erwartet, dass ein wahrer Mann, eine Frau von weitentfernt erbeutet, um dadurch den Stamm zu stärken. Männer müssen Töchter stehlen, aber nicht die Frauen anderer Männer.

Wenn der Rote Wanderer der Mondmaid begegnet, wird es als günstige Zeit betrachtet, dass ein Mann eine Frau stiehlt. Obwohl es sich von der idealistischen höfischen Liebe der Sieben Königslande unterscheidet, gründet es im Kern auf die männliche Stärke und Entschlossenheit, sowie der weiblichen Unabhängigkeit und Fähigkeit, sich selbst zu verteidigen.

NamensgebungBearbeiten

Aufgrund der hohen Kindersterblichkeit, die das raue Klima jenseits der Mauer verursacht, wird angenommen, dass es Unglück bringt, dem Kind einen Namen zu geben, bevor es zwei Jahre alt ist. Ein vorübergehender Milchname oder Spitzname, kann dem Kind vor der offiziellen Namensgebung verliehen werden.

Verbote Bearbeiten

Frauen, die ihre Brüder, Väter oder Stammesmitglieder ehelichen, beleidigen damit die Götter und sind verflucht mit schwachen und kränklichen Nachkommen.

ÜberfälleBearbeiten

Überfälle südlich der Mauer sind ein wichtiger Bestandteil der Kultur des Freien Volkes. Räuber beginnen ihr Handwerk jung zu lernen, bereits mit etwa zwölf Jahren. Sie bezwingen entweder die Mauer oder benutzen kleine Boote, um die Seehundbucht zu überqueren. Der Aufstieg der Mauer kann bis zu einem Tag dauern und oft finden Grenzer am nächsten Tag die gebrochenen Körper von denen, die gestürzt sind.

Für den Aufstieg nutzt das Freie Volk hohe Leitern aus gewebtem Hanf, Stiefel aus weichem Hirschleder, die mit Eisen gespickt sind, Bronze oder gezackte Knochen, kleine Hammer mit Steinkopf, Pfähle aus Eisen, Knochen, Horn und Geweihe mit geschärften Spitzen, die an hölzernen Griffen befestigt und mit Fellstreifen verbunden sind, um als Eispickel verwendet zu werden.

Im Laufe der Dekaden wurde die Nachtwache geschwächt. Was zur Folge hat, dass es dem Freien Volk leichter fällt, entweder die Mauer zu erklimmen oder die Bucht mit Booten zu überwinden. Dies macht die Wildlinge mutiger, so dass sie bereits die Ländereien der Umber, die der nördlichen Bergstämme oder sogar die Bäreninsel überfielen, statt die üblichen Dörfer und Befestigungen der Schenkung.

Räuber überwinden die Mauer, um Schwerter, Äxte, Gewürze, Seide, Pelze und andere Wertgegenstände zu erbeuten, die sie finden können. Sie sind bekannt dafür, Frauen in jeder Jahreszeit zu entführen und jenseits der Mauer zu bringen.

RüstungBearbeiten

Die meisten Menschen des Freien Volkes tragen Waffen aus Stein, Holz und Bronze, wie beispielsweise Steinbeile und Schlegel, feuergehärtete Speere und Lanzen, sowie Bögen aus Holz und Horn. Ihre Bögen werden in der Reichweite von denen aus dem Süden, die aus Eibe bestehen, übertroffen, doch scheinbar können sie einen Pfeil bis siebenhundert Fuß in die Höhe schießen.

Das Freie Volk baut keine Erze ab. Es gibt nur wenige Schmieden und noch weniger beherrschen die Schmiedekunst nördlich der Mauer. Die einzigen Metallstücke, die sie als Rüstung tragen, stammen von toten Grenzern. Die meisten tragen verarbeitetes Leder oder genähtes Schafsfell und benutzen grobe Rundschilde, die aus Weide bestehen und mit Leder bespannt wurden. Verziert werden die Schilder mit Figuren, wie Schädel und Knochen, Schlangen, Bärenklauen, verdrehte dämonische Gesichter und abgetrennte Köpfe.

Die Thenns sind besser bewaffnet und geschützt als der Rest des Freien Volkes. Sie verwenden Bronzehelme, Äxte, kurze spitze Speere mit blattförmigen Köpfen, Hemden mit Bronzescheiben versehen, und schlichte, schmucklose Schilde aus schwarzem, gekochten Leder, die mit Bronze verstärkt wurden.

Pferde des Freien Volkes sind trittsicher, aber knapp.

Das Lied von Eis und FeuerBearbeiten

Die Stämme des Freien Volkes werden unter Manke Rayder geeint - dem König-jenseits-der-Mauer. Er ist ein ehemaliges Mitglied der Nachtwache, der seine Brüder verriet. Manke scharte das Freie Volk um sich und marschierte mit ihnen nach Süden zur Mauer, auf der Flucht vor den Andere.

Angehörige des Freien VolkesBearbeiten

Bemerkenswerte Kriegsherrn, die König-jenseits-der-Mauer waren:

  • Raymun Rotbart
  • Bael der Barde
  • Der Gehörnte König
  • Die Brüder Gendel und Gorne
  • Der legendäre Joramun
  • Manke Rayder

Weitere Mitglieder des Freien Volkes:

  • Ygritte, ein rothaariges Wildlingsmädchen aus den Frostfangs.
  • Craster, war ein kooperativer Wildling, welcher in seinem Bergfried, wenige Tagesmärsche von der Mauer entfernt, lebte.
  • Stiv, ein übergelaufenes Mitglied der Nachtwache.
  • Osha, früher ein raubender Wildling. Heute gehört sie zu den Begleitern von Bran Stark.
  • Der Herr der Knochen, verspottet als "Rasselhemd"
  • Tormund, Metkönig der Rötlichen Halle, genannt "Riesentod", "Großsprecher", "Hornbläser", "Brecher des Eises", "Donnerfaust", "Bärengemahl", "Sprecher der Götter", "Vater der Heerscharen"
  • Harma Hundekopf, eine bekannte "Speerfrau".
  • Orell, war ein Warg und Wachmann von Manke Rayder, der mit seinem Adler Kundschafter-Aufgaben erfüllte.

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki