FANDOM


Dieser Artikel gilt einem bestimmten Weißen Wanderer, für andere Verwendungen siehe: Weiße Wanderer (Begriffsklärung).

Der Weiße Wanderer (im Original: White Walker) ist ein Nebencharakter der ersten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Ian Whyte und Spencer Wildling verkörpert und tritt nur in der ersten Episode der ersten Staffel auf.

In der Serie

Biographie

Der Weiße Wanderer lebt jenseits der Mauer im Land des Ewigen Winters. Er kämpft an der Seite des Nachtkönigs.

Staffel 1

Die Weißen Wanderer töten eine Gruppe von Wildlingen im Verfluchten Wald. Sie ordnen die Körper in einer bestimmten Form an. Will, Ein Grenzer der Nachtwache, findet das Lager der Wildlinge. Er erzählt seinen Begleitern Ser Weymar Rois und Gared davon. Als sie wieder an dem Lager an kommen, sind die Wildlinge verschwunden. Die Weißen Wanderer greifen an und töten Ser Weymar. Ein totes Wildlingsmädchen kehrt als Wiedergänger zurück und rennt Will hinterher. Will und Gared treffen aufeinander, jedoch wird Gared von einem Weißen Wanderer enthauptet. Sie werfen den Kopf vor Will und lassen ihn flüchten. Daraufhin wird Will von Eddard Stark exekutiert.[1]

Auftritte

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut

In den Büchern

In den Das Lied von Eis und Feuer Romanen werden die Weißen Wanderer als "Die Anderen" bezeichnet. Weymar Rois hat in den Büchern einen längeren Kampf gegen einen der Weißen Wanderer, bis er schließlich von dem Wanderer getötet wird. Will wird von Weymar getötet, der als Wiedergänger zurück kommt.

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.