FANDOM


402DerLöweUndDieRoseJoffreyWürger1

Joffrey Baratheon stirbt an den Folgen des Würgers.

402 Sansa Olenna Würger 1

Sansas Halskette, welche den Würger enthält

LUÜS4 Der Würger

Der Würger

Der Würger (im Original: strangler) ist ein sehr seltenes und tödliches Gift. Die Kristalle von purpurner leuchtender Farbe, werden in einem Getränk aufgelöst, und verkrampfen die Halsmuskeln, was zu einem schnellen und qualvollen Erstickungstod führt.

Das Wissen über die Herstellung ist nur den Alchemisten von Lys, den Männer ohne Gesicht aus Braavos und den Maestern der Zitadelle bekannt.[1]

Herstellung

Das Gift wird aus einer bestimmten Pflanze von den Inseln im Jademeer hergestellt. Die Blätter werden getrocknet und dann in einem Sud aus Limonen, Zuckerwasser und bestimmten Kräutern von den Sommerinseln eingeweicht. Dann wird der Sud mit Asche angedickt und er kristallisiert aus. Die Prozedur geht langsam von statten und die Zutaten sind sehr teuer und selten. Dadurch erhalten sie ihre purpurne Farbe und gleichen Amethysten.[1]

Effekt

Sofort nach der Einnahme des Gifts, verkrampft sein Wirkstoff die Halsmuskeln, was zum Erstickungstod führt. Für Personen die mit der Wirkung nicht vertraut sind, kann es wie ein schwerer Hustenanfall aussehen. Jedoch verursacht das Gift in Folge auch, dass Blut aus dem Mund, Nase, Augen und Poren austritt und das Gesicht des Opfers purpurn färbt.[2][1]

In der Serie

Staffel 2

Maester Cressen versucht Melisandre während eines Kriegsrat zu vergiften. Er bietet Melisandre einen Bechter Wein an, den er zuvor mit dem Gift versetzt. Er nimmt einen Schluck und reicht ihn an die Priesterin weiter. Diese trink davon und während das Gift auf Melisandre keine Wirkung zeigt, bricht Cressen zusammen und stirbt.[3]

Staffel 4

König Joffrey Baratheon wird auf seinem Hochzeitsfest mit dem Würger vergiftet, welcher in sein Weinglas geschüttet wurde.[2] Es wird enthüllt, dass Petyr Baelish in Zusammenarbeit mit Olenna Tyrell den Mord begangen hat.[4] Während Kleinfinger als Drahtzieher fungierte, führte Olenna den Mord aus. In Sansa Starks Halskette, die ihr Ser Dontos schenkte, war das Gift in einem falschen Edelstein enthalten. Olenna entnahm diesen Kristall aus Sansas Kette während eines Ablenkungsmanövers und fügte das Gift in Joffreys Kelch, während die Gäste durch die Präsentation des Hochzeitskuchens abgelenkt waren.[2]

Tyrion Lennister wird für die Tat verhaftet. Als Podrick Payn ihn in seiner Zelle besucht, gibt er zu das er von einem Mann angesprochen wurde und ihm einem Ritterschlag angeboten habe, sollte er vor Gericht aussagen, dass Tyrion das Gift gekauft habe. Podrick lehnt das Angebot jedoch ab.[5]

Im Gerichtsprozess von Tyrion Lennister wegen des Mordes an König Joffrey Baratheon zählt Großmaester Pycelle einige Giften und Heilmittel auf, welche er in seinen Vorräten gelagert hatte. Er führt die Halskette als Beweismittel auf und bestimmt das darin enthaltene Gift als den Würger, den Tyrion ihm gestohlen und beim Mord verwendet habe.[6]

In den Büchern

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Siehe auch

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki