Fandom

Game of Thrones Wiki

Wächter

1.452Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion11 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Wächter sind mehrere Ehrentitel, welche nach den Eroberungskriegen für die ehemaligen, noch existierenden Königshäuser geschaffen wurden. Eine Ausnahme dabei bilden allerdings die Tyrells, welche die Krone der Weite nie getragen haben und das Haus Gärtner ersetzt haben. Dieser Titel kann als Entschädigung für die verlorene Königswürde betrachtet werden.

Das Haus Baratheon, welche das ebenfalls ausgestorbene Haus Durrandon in den Sturmlanden ersetzten, und die Graufreuds als Nachfolger des Hauses Hoffart bekamen einen solchen Titel nicht. Dorne wurde erst viele Jahre später Teil des Reichs und das Haus Martell behielt seinen Titel Fürst von Dorne.

Der Titel ist eigentlich nicht erblich und wird üblicherweise dem jeweiligem Großem Haus durch den König auf dem Eisernen Thron neu verliehen. Die Wächter unterhalten im Namen des Königs eine Armee in ihrer jeweiligen Herrschaft, die der Verteidigung des gesamten Reiches dient. So wird erwartet, dass in Zeiten von Krisen jedem Wächter ein Heer untersteht, das ein Viertel der Gesamtstärke entspricht.

In der Spätphase des Krieges der Fünf Könige sind drei der vier bekannten Wächter verstorben. Wer die Titel derzeit hält, ist nicht bekannt.

In der SerieBearbeiten

Bekannte Wächter Bearbeiten

In den BüchernBearbeiten

Der Titel Wächter hat eine rein militärische Funktion, verleiht aber keine Oberhoheit. Der König ernennt Wächter für jede Region, als oberste militärische Führer, verantwortlich für die Verteidigung ihrer Regionen vor äußeren Angriffen. Es verhindert, dass es zwischen hohen Lords zu Streitigkeiten oder zu Machtkämpfen um den Oberbefehl kommt.

StellungBearbeiten

In Friedenszeiten ist dieser Titel rein ehrenamtlich. Ihr praktischer Einsatz ist selten, seit der Eroberung durch das Haus Targaryen, zuletzt vor vier Jahrzehnten ihm Krieg der Neunhellerkönige. Trotzdem ist das Tragen dieses Titel mit erheblicher Prestige und Ehre verbunden. Traditionell wird der Titel dem Oberhaupt einer bestimmten Familie verliehen, aber der König behält sich das Recht vor, auch einen anderen zu ernennen. Ein solcher Fall tritt in der Regel nur ein, wenn der traditionelle Träger stirbt und sein Erbe noch nicht alt genug ist. In turbulenten Zeiten kann der Titel auch auf einen Ausstehenden übergehen, der die Gunst des Königs besitzt.

Die vier großen Wächter sind:

  • Wächter des Ostens: Lord Jon Arryn (später Robin Arryn) von Hohenehr, in Tradition seines Hauses.
  • Wächter des Nordens: Lord Eddard Stark (später Roose Bolton) von Winterfell, in Tradition seines Hauses.
  • Wächter des Südens: Lord Maes Tyrell von Rosengarten, in Tradition seines Hauses.
  • Wächter des Westens: Lord Tywin Lennister von Catserlystein, in Tradition seines Hauses.

Zusätzlich gibt es niedrigere Wächter:

  • Wächter des Prinzenpass, Hüter vom Prinzenpass in Dorne: Lord Franklyn Vogler, in Tradition seines Hauses.
  • Wächter des Steinweg, Hüter vom Knochenweg in Dorne: Lord Anders Isenwald, in Tradition seines Hauses.
  • Wächter der Weißklinge, Hüter von Weißklinge im Norden: Lord Wyman Manderly von Weißwasserhafen, in Tradition seines Hauses.

A Game of ThronesBearbeiten

Lord Jon Arryn, der Wächter des Ostens stirbt unerwartet. König Robert Baratheon verleiht den Titel an Ser Jaime Lennister, eine Beleidigung für das Haus Arryn. Lady Lysa Arryn bezeichnet ihren Sohn, Lord Robert Arryn, als rechtmäßigen Wächter des Ostens.

Lord Eddard Stark, der Wächter des Nordens, wird auf Anordnung von König Joffrey Baratheon hingerichtet. Sein Sohn, Robb Stark, wurde während der Rebellion gegen den Eisernen Thron von seinen Vasallen zum König erklärt.

A Storm of SwordsBearbeiten

Robb Stark, König des Nordens und König des Tridents, begründete den neuen Titel „Warden of the Southern Marches“ für seinen Onkel, Ser Brynden "Schwarzfisch" Tully, in Anerkennung seiner bedeutenden militärischen Rolle im Krieg der fünf Könige. Während der Roten Hochzeit wurde Robb von Lord Roose Bolton ermordet. Wegen seiner Verdienste für die Lennisters, wurde Roose durch den Eisernen Thron mit dem Titel Wächter des Nordens belohnt.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki