FANDOM


Viserys I. Targaryen (im Original: Viserys I. Targaryen), ist ein nicht gezeigter Charakter in der Serie Game of Thrones. Er starb lange vor Beginn der Handlung und war der fünfte König aus der Targaryen-Dynastie.

Viserys war der letzte Reiter von Balerion, nach dessen altersbedingten Tod ritt er nie wieder auf einem anderen Drachen.

In der Serie

Biographie

Viserys war der Enkel von Jaehaerys I. und Alysanne Targaryen. Er folgte seinem Großvater auf den eisernen Thron, da keiner der Söhne von Jaehaerys, dessen Herrschaft überlebte. Mit seiner ersten Gemahlin Aemma Arryn hatte er eine Tochter namens Rhaenyra Targaryen. In zweiter Ehe mit Alicent Hohenturm, hatte er die Söhne Aegon II. und Aemond, sowie eine Tochter namens Helaena Targaryen.[1]

Viserys zeugte lange keinen männlichen Erben und erklärte somit Rhaenyra zur Nachfolgerin. Als Viserys im Schlaf verschied, teilte ein Diener den Tod zuerst Alicent mit, woraufhin ihr Sohn Aegon zum neuen König proklamiert wurde. Als Rhaenyra von dem Tod ihres Vaters erfuhr und Aegon zum König ausgerufen wurde, rebellierte sie und begann den Bürgerkrieg, der später als der Tanz der Drachen bekannt wurde. Großmaester Munkun glaubte nicht, dass Viserys für den Bürgerkrieg zwischen seinen Kindern verantwortlich gemacht werden sollte. Seine Liebe zu ihnen und sein Wunsch nach Frieden hielten die Spannungen in Schach, als er noch lebte.[1]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Viserys I., der älteste Sohn von Prinz BaelonEuF und dessen Schwestergemahlin Alyssa TargaryenEuF. Er hatte zwei jüngere Brüder namens Daemon und Aegon TargaryenEuF. Viserys galt als freundlich, liebenswürdig, offenherzig und leicht zu amüsieren.

Jugend

Sein Vater Baelon, wurde 92 n. A. E. von König Jaehaerys I. zum Erben ernannt. Ein Jahr später heiratete Viserys, Aemma Arryn. Diese erlitt mehrere Fehlgeburten und brachte schließlich eine gesunde Tochter namens Rhaenyra zur Welt. Als sein Vater, nur neun Jahre nach dessen Ernennung zum Erben starb, kam es zu Unklarheiten in der Erbfolge. Baelons ältester Sohn, Viserys, wurde 101 n. A. E. durch den Großen Rat zum Erben des alten Königs ernannt.

Regentschaft

Als sein Großvater noch im selben Jahr starb, wurde Viserys zum fünften König der Targaryen-Dynastie gekrönt. Um seine Thronbesteigung zu feiern, wurde 103 n. A. E. ein Turnier in Jungfernteich abgehalten. Er erbte einen sicheren Thron, eine volle Schatzkammer und das Verständnis für Mitgefühl von seinem Großvater. Das Haus Targaryen hatte unter dessen Regentschaft die beste Zeit. Mehr Prinzen und Prinzessinnen des Blutes des Drachen hatte es seit der Zeit des Untergangs Valyrias nicht gegeben und Westeros hatte noch nie so viele Drachen im Land. Viserys regierte gut und setzte den wohlhabenden Frieden und das Erbe seines Großvater fort. Doch die Samen eines schrecklichen Bürgerkriegs, der erst viel später begann, aber bereits versehentlich in seiner Regierungszeit gesät worden war, drohte, was er aufgebaut hatte, zu vernichten.

In seinem Hofstaat ​​hatte er den Hofnarren PilzEuF. Dieser war von zwergenhafter Statur, mit nur einem Meter Größe, aber einem riesigen Kopf. Er galt als einfältig und daher sprach man bei Hofe in seiner Gegenwart immer offen. Über die Jahre bei Hof (er war der Hofnarr von insgesamt vier Königen und Königinnen) schrieb er dann ein BuchEuF.

Als Aemma im Jahre 105 n. A. E. bei der Geburt eines Sohnes namens BaelonEuF starb, der jedoch nur einen Tag überlebte, begann Viserys seine Tochter, Rhaenyra zur zukünftigen Königin zu erziehen. Seine Hand, Ser Otto Hohenturm, ermutigte ihn bei diesem Plan, um die Herrschaft seines Bruders Daemon zu vermeiden. Viserys lehrte Rhaenyra zu herrschen und machte sie zum Teil seines kleinen Rates. Nachdem sein Bruder in einem Bordell scherze über den "Erben für einen Tag" machte, beschloss Viserys, die Frage der Erbfolge aus der Welt zu schaffen, und ernannte Rhaenyra zu seiner Erbin.

Viserys heiratete 106 n. A. E. Alicent Hohenturm, die Tochter seiner Hand. Die Ehe brachte die Söhne Aegon, Aemond und DaeronEuF, sowie eine Tochter namens Helaena Targaryen hervor. Otto versuchte den König zu überzeugen die Nachfolge zu ändern, doch am Ende, entzog Viserys Otto das Amt als Hand und übergab den Titel Lyonel KraftEuF. Rhaenyra blieb weiterhin die Thronerbin.

Viserys hörte von dem Gerücht, dass Rhaenyras Söhne, von Harwin KraftEuF und nicht von ihrem Mann Laenor Velaryon gezeugt wurden. Er befahl, dass jeder, der dieses Gerücht verbreitete, seine Zunge verlieren würde. Dennoch taten es mehrere Mitglieder des Hauses Velaryon, als Rhaenyra meinte, dass ihr zweitältester Sohn Driftmark erben sollte. Nach Erteilung des Auftrages, jedem, der etwas Falsches über Rhaenyra sagte, die Zunge entfernen zu lassen, rutschte Viserys aus und schnitt sich die Hand bis zum Knochen am Eisernen Thron auf. Die Wunde infizierte sich und er litt unter Fieber. Genesen konnte er nur, in dem er zwei seiner Finger von Großmaester Gerardys entfernen lies. Er saß anschließend nie wieder auf dem Eisernen Thron.

Späte Jahre

Viserys litt im hohen Alter an Gicht, schmerzenden Gelenke und Atemprobleme, die wohl durch sein Gewicht geschuldet waren. Er starb am dritten Tag des dritten Mondes des Jahres 129 n. A. E. bei einem Nickerchen im Roten Bergfried. Ein Diener entdeckte seine Leiche und teilte den Tod zuerst Alicent mit. Daraufhin wurde Aegon, der älteste Sohn seiner zweiten Frau zum König gekrönt, obwohl Viserys eindeutig wollte, dass seine Erstgeborene Tochter, Rhaenyra, Königin wird. Dies führte zu einem Krieg zwischen Rhaenyra und Aegon II., besser bekannt als der Drachentanz.

Stammbaum

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jaehaerys I.
 
Alysanne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Corlys Velaryon
 
Rhaenys
 
Aemma Arryn
 
 
 
 
 
Viserys I.
 
 
 
 
 
Alicent Hohenturm
 
Daemon*
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Laenor Velaryon
 
 
 
 
 
Rhaenyra
 
Daemon*
 
Aegon II.
 
Helaena
 
Aemond
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jacaerys Velaryon
 
Lucerys Velaryon
 
Gottfrid Velaryon
 
Aegon III.
 
Viserys II.
 
Jaehaerys
 
Jaehaera
 
Maelor
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch

Einzelnachweise

  1. 1,0 1,1 "Legenden und Überlieferungen": "Der Tanz der Drachen"


Haus Targaryen
Stammsitz: Drachenstein
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Region: Kronlande
WappenHausTargaryen
Titel: Königin von Meereen
Khaleesi des Großen Grasmeers
Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent)
Herrin der Sieben Königslande (Prätendent)
Beschützerin des Reichs (Prätendent)
Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Wahlspruch:"Feuer und Blut"
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Aegon (Sohn von Aenys)Rhaena (Tochter von Aenys)Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonAemma ArrynRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II.Aegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.Duncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.