Fandom

Game of Thrones Wiki

Viserion

1.433Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Viserion ist einer der Drachen, die im Dothrakischen Meer geboren wurden, gemeinsam mit Drogon und Rhaegal. Kontrolliert von Daenerys Targaryen, benannte sie ihn nach einem ihrer verstorbenen Brüder, Viserys Targaryen. Er unterscheidet sich von den anderen Drachen durch seine creme- und goldfarbenen Schuppen, sowie seinen orangeroten Schwingen.

In der SerieBearbeiten

Eigenschaften & ErscheinungBearbeiten

Viserions Schuppen sind größtenteils golden mit wenigen cremefarbenen an der Unterseite des Halses und des Schwanzes, während Hörner und Stacheln weiß sind. Sein Rückenkamm und die Flügel sind orangerot, mit einer schwarzen Färbung entlang der Knochen.

Staffel 1Bearbeiten

Daenerys erhielt anlässlich ihrer Hochzeit mit Khal Drogo von Magister Illyrio Mopatis drei Dracheneier als Geschenk. Sie bewahrte die Eier in einer Truhe auf und behielt sie für sich. Bei dem Versuch, sie zu stehlen, wurde Viserys von Ser Jorah Mormont aufgehalten.

Viserion wurde mit seinen beiden Geschwistern geboren, als Daenerys die Dracheneier auf dem Scheiterhaufen ihres verstorbenen Ehemannes, Khal Drogo, platzierte. Auch sie selbst übergab sich dem Feuer und entstieg am nächsten Morgen der Asche, zusammen mit drei frisch geschlüpften Drachen.

Staffel 2Bearbeiten

Viserion und seine Geschwister begleiten Daenerys bei ihrer Reise nach Qarth, wo sie von Xaro Xhoan Daxos gestohlen werden. Um sie zu befreien, betritt Daenerys das Haus der Unsterblichen und finetd ihre Drachen in Ketten vor. Pyat Pree will auch Daenerys dort festhalten und behauptet, dass ihre Kinder seine Magie stärken und dass sie besonders stark sind, wenn sie selbst in der Nähe ist. Deshalb will er sie für immer gefangen halten, aber Daenerys gibt ihren Drachen den Befehl Dracarys, woraufhin sie Feuer spucken und Pyat Pree bei lebendigem Leib verbrennen, wodurch sein Zauber gebrochen wird.

Staffel 3Bearbeiten

Daenerys reist weiter nach Astapor und trifft dort den Sklavenhändler Kraznys mo Nakloz, dem sie angeblich für seine gesamte Armee aus Unbefleckten einen Drachen geben will. Der Grund dafür ist, dass ihre Drachen zwar rasch wachsen, jedoch immer noch zu klein sind, um im Krieg gegen Westeros nützlich zu sein. Nachdem Kraznys den Handel angenommen hat und Daenerys ihn durch den versprochenen Drachen Drogon verbrennen lässt, verlässt sie Astapor mit ihrer neuen Armee, die drei Drachen fliegen über ihren Köpfen dahin.

Auch nach der Eroberung von Yunkai, als die befreiten Sklaven Daenerys gegenübertreten, befiehlt sie ihren Drachen, zu fliegen, weil sie ein Bild abgeben will, dass den von ihr bezwungenen sowie den von ihre befreiten Menschen für immer im Gedächtnis bleibt. Daenerys, die bis dahin mehrmals als "Mutter der Drachen" bezeichnet wurde, wird nun auch von den Sklaven "Mhysa" genannt - was in ihrer Sprache, dem alten Ghiscari, "Mutter" heißt.

Staffel 4Bearbeiten

In der ersten Folge von Staffel 4 sieht man, wie Viserion und Rhaegal eine Ziege reißen. Mit Daenerys' Niederlassung in Meereen häufen sich die Probleme mit den Drachen, weil sie nun in der Umgebung jagen und Daenerys sie aufgrund ihrer Größe nicht mehr im Griff hat. In der zehnten Folge werden Viserion und Rhaegal von ihr in eine Höhle gelockt, angekettet und, obwohl es ihr das Herz bricht, eingesperrt, da sie ein dreijähriges Mädchen verbrannt haben. Drogon entgeht dieser Sicherheitsmaßnahme, da er verschwunden ist; jedoch ist eigentlich er der gefährlichste der Drachen.

Staffel 5 Bearbeiten

Da Daenerys sich schlecht fühlt, weil sie ihre Kinder eingesperrt hat, besucht sie Viserion und Rhaegal in dem Gewölbe in dem sie angekettet sind. Allerdings dauert dieser Besuch nicht lange, da sie sich aggressiv gegenüber ihr verhalten.

Staffel 6Bearbeiten

AuftritteBearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut
Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis
Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder
Staffel 5 - Auftritte
Die Kriege, die da kommen Das Haus von Schwarz und Weiß Der Hohe Spatz Die Söhne der Harpyie Töte den Jungen
Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen Das Geschenk Hartheim Der Tanz der Drachen Die Gnade der Mutter
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den BüchernBearbeiten

RomanViserion1.jpg

"Das Lied von Eis und Feuer"
Illustration von Viserion.

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist Viserion einer der Drachen, die im dothrakischen Meer geboren wurden, gemeinsam mit Drogon and Rhaegal. Befehligt von Daenerys Targaryen, benannte sie ihn zu Ehren ihres Bruders, Viserys Targaryen.

Eigenschaften & ErscheinungBearbeiten

Die meisten von Viserions Schuppen sind cremefarben, aber seine Hörner, Flügelknochen und Rückenkamm sind golden. Seine Zähne glänzen wie schwarze Dolche. Seine Augen gleichen geschmolzenem Gold und seine Flamme ist goldfarben, mit rot und orange durchzogen. Das Gebrüll von Viserion würde hundert Löwen in die Flucht schlagen. Obwohl er überwiegend cremefarben ist, wird er oft als Weißer Drache bezeichnet. Er kennt seinen Namen.

A Game of ThronesBearbeiten

Viserions Ei hat eine helle Cremefarbe, gestreift mit Gold. Die Maegi Mirri Maz Duur verkündet, dass, um neues Leben zu erschaffen, jemand auch Leben geben muss. Daenerys verbrennt Drogos Körper, zusammen mit Mirri Maz Duur und den drei Dracheneiern, aus denen Viserion und seine Brüder, Drogon und Rhaegal, schlüpfen.

A Clash of KingsBearbeiten

Als Daenerys ihre Anhänger zusammenruft und ihre silberne Stute besteigt, trägt sie ein Löwenfell und Viserion auf ihrer Schulter. Er krallt sich mit seinen schwarzen Klauen fest in die Löwenmähne und sein Schwanz umwindet Daenerys' Arm, während sie ihrem Khalasar den Befehl gibt, dem Roten Kometen zu folgen.

Daenerys erreicht die antike Stadt Qarth, wo Viserion und die anderen Drachen ein Wunder darstellen.

Beim Erhalt der Nachricht über den Tod des Usurpators befindet sich Viserion auf ihrer Schulter. Er schlägt mit seinen cremefarbenen Flügeln, welche die Luft aufwirbeln.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki