Fandom

Game of Thrones Wiki

Turnier von Harrenhal

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


ProfilTurnierVonHarrenhal1.jpg

Rhaegar Targaryen ehrt Lyanna Stark.

Das Turnier von Harrenhal (im Original: Tourney at Harrenhal) wurde 281 n. A. E., im Jahr des falschen Frühlings, von Lord Whent bei Harrenhal in den Flusslanden abgehalten, zur Ehren seiner Tochter und um den Reichtum des Hauses Whent zu demonstrieren. Es war auf zehn Tage ausgelegt und damit das größte Turnier seiner Zeit.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Vor Roberts Rebellion, im Jahr des falschen Frühlings, veranstaltete Lord Whent ein großes Turnier auf Harrenhal. Es gab zahlreicher Teilnehmer, einschließlich König Aerys II. Targaryen, Eddard Stark, Robert Baratheon und Lyanna Stark. Lyanna war zu dieser Zeit bereits mit Robert Baratheon verlobt. Arthur Dayn trat beim Turnier an und wurde von Rhaegar Targaryen besiegt. Die letzten beiden Kontrahenten waren Rhaegar und Barristan Selmy. Als Rhaegar siegt, jubelten alle dem Prinzen zu und Mädchen waren begeistert, als er seinen Helm abnahm und das silberne Haar zeigte. Das Lachen starb, als Rhaegar an seiner Gemahlin Elia Martell vorbei ritt und die Krone aus Winterrosen in den Schoß von Lyanna legte.

In den BüchernBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Barristan Selmy erinnerte sich, dass das Turnier von Lord Whent angekündigt wurde, kurz nachdem er von seinem Bruder, Ser Oswell Whent, einem Mitglied der Königsgarde, besucht wurde. Die großzügige Siegesbörse, die durch Lord Whent angeboten wurde, brachte hunderte Herausforderer zum Turnier. König Aerys II. Targaryen besuchte das Turnier nur, weil ihn Varys davor warnte, dass sein Sohn, Kronprinz Rhaegar, das Turnier als Vorwand arrangiert habe, sich mit mehreren hohen Lords zu treffen, um die Absetzung seines Vaters als König zu diskutieren.

Bei dieser Gelegenheit, wurde der fünfzehnjährige Ser Jaime Lennister in die Reihe der Königsgarde aufgenommen. Obwohl Jaime an dem Turnier teilnehmen wollte, befahl ihm König Aerys, nach Königsmund zurückzukehren, wo er Königin Rhaella und Prinz Viserys bewachen sollte.

Es gab einen siebenseitigen Buhurt nach altem Brauch, an dem Lord Robert Baratheon teilnahm. Neben dem Buhurt und dem Tjosten, gab es Wettbewerbe für Bogenschießen, Axtwerfen, Pferderennen und ein Turnier der Sänger. Außerdem gab es einen Mummenschanz.

Ein mysteriöser Ritter erscheint in der Liste, der "Ritter vom Lachenden Baum", der für die Ehre Roland Reets von Grauwasser Wacht antrat.

Rhaegar war Sieger des Tjosten, und erwählte am Ende Lyanna Stark zur Königin der Liebe und Schönheit, indem er die Krone aus blauen Winterrosen in ihren Schoß legte. Es war ein Skandal, denn nicht nur Rhaegar war bereits mit Elia von Dorne verheiratet, sondern Lyanna selbst war mit Lord Robert Baratheon verlobt. Rhaegars Indiskretion gipfelte in der Entführung von Lyanna ein Jahr später, die den Krieg des Usurpators auslöste und schließlich das Ende der Targaryen-Herrschaft besiegelte.

Der TjostBearbeiten

Der Tjost wurde an fünf Tage abgehalten.

  • WappenTargaryenKlein.png Sieger: Kronprinz Rhaegar Targaryen
    • WappenUnbekanntKlein.png WappenWhentKlein.png Unbekannter Tjoster besiegt die vier Söhne des Lord Walter Whent von Harrenhal
    • WappenLachenderBaumKlein.png WappenHeckenfeldKlein.png Der Ritter vom Lachenden Baum besiegt ein Mitglied des Hauses Heckenfeld
    • WappenLachenderBaumKlein.png WappenBlountKlein.png Der Ritter vom Lachenden Baum besiegt ein Mitglied des Hauses Blount
    • WappenLachenderBaumKlein.png WappenFreyKlein.png Der Ritter vom Lachenden Baum besiegt ein Mitglied des Hauses Frey
    • WappenTargaryenKlein.png WappenRoisKlein.png Rhaegar Targaryen besiegt Lord Yohn Rois
    • WappenTargaryenKlein.png WappenStarkKlein.png Rhaegar Targaryen besiegt Brandon Stark
    • WappenTargaryenKlein.png WappenDaynKlein.png Rhaegar Targaryen besiegt Ser Arthur Dayn
    • WappenTargaryenKlein.png WappenSelmyKlein.png Rhaegar Targaryen besiegt Ser Barristan Selmy

Weitere TeilnehmerBearbeiten

Aerys II. Targaryen, Lord Kommandant Gerold Hohenturm, Ser Oswell Whent, Lord Robert Baratheon, Ser Richard Lonmund, Lord Eon Jäger, Lord Jon Arryn, Lord Maes Tyrell, Brandon Stark, Eddard Stark, Benjen Stark, Lyanna Stark, Elia Martell, Lord Jon Connington, Ashara Dayn, Oberyn Martell.

A Game of ThronesBearbeiten

In den Schwarzen Zellen des Roten Bergfrieds, erinnerte sich Eddard Stark an das Turnier von Harrenhal, das stattfand, als er achtzehn war. Er erinnerte sich an die Sehenswürdigkeiten, die Gerüche, und alle, die daran teilnahmen. An den Sieg von Rhaegar Targaryen beim Tjost und den Moment, als jedes Lachen starb, als Rhaegar an seiner eigenen Frau, Elia Martell, vorbei ritt und den Lorbeer der Königin der Schönheit und Liebe an Lyanna Stark weitergab.

A Storm of SwordsBearbeiten

Bei seiner Ankunft auf Harrenhal, wo er bereits eine Hand verloren hatte und ein Gefangener der Tapferen Kameraden war, stellte Jaime Lennister fest, dass vor kurzem Männer außerhalb der Burg am Seeufer lagerten, dort wo Lord Walter Whent sein größtes Turnier im Jahr des falschen Frühlings abhielt. Ein bitteres Lächeln zeichnet sich auf Jaimes Lippen ab, als er den Boden überquerte, an dem jemand einen Graben ausgehoben hat, an der gleichen Stelle, wo er einst sein Gelübde vor König Aerys II. Targaryen abgelegt hatte.

Außerhalb von Yunkai, erzählt Arstan Weißbart der Schwester Rhaegars, Daenerys Targaryen, von dem Turnier, dass Lord Whent auf Harrenhal neben dem Götterauge inszenierte. Meera erzählte Bran die Geschichte des Ritters vom Lachendem Baum.

A Dance with DragonsBearbeiten

In Meereen, allein und melancholisch auf der Terrasse der großen Pyramide, erinnert sich Ser Barristan Selmy an Lord Whents Turnier auf Harrenhal und findet den Gedanken daran noch immer schmerzlich.

ZitateBearbeiten

"Doch als das Turnier begann, gehörte der Tag Rhaegar Targaryen."

—Gedanken von Eddard Stark ("Das Erbe von Winterfell")
Daenerys: "Welche Turniere hat mein Bruder gewonnen?"
Barristan: "Euer Gnaden. Er gewann das größte Turnier überhaupt. ... Die größten Lords und mächtigsten Recken der Sieben Königslande trafen bei diesem Turnier aufeinander, und der Prinz von Drachenstein besiegte sie alle."

—Daenerys Targaryen und Barristan Selmy ("Die Königin der Drachen")
"Ned erinnerte sich an den Augenblick, da alles Lächeln erstarb, als Prinz Rhaegar Targaryen sein Pferd an seiner eigenen Frau, der dornischen Prinzessin Elia Martell, vorüberzwang, um den Lorbeer der Königin der Liebe und der Schönheit Lyanna auf den Schoß zu werfen. Noch heute sah er sie: eine Krone aus Winterrosen, blau wie der Frost."

—Gedanken von Eddard Stark ("Das Erbe von Winterfell")

Siehe auch Bearbeiten

NavigationBearbeiten

Roberts Rebellion
Prolog Turnier von HarrenhalEntführung von Lyanna StarkHinrichtung von Rickard und Brandon Stark
Schlachten Schlacht von SommerhallSchlacht von AschfurtSchlacht der GlockenSchlacht am TridentPlünderung von KönigsmundBelagerung von Sturmkap
Epilog Kampf am Turm der FreudeAngriff auf Drachenstein

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki