FANDOM


Der Turm der Weißen Schwerter (im Original: White Sword Tower) ist ein Teil des Roten Bergfrieds. Es beinhaltet die Gemächer der Mitglieder der Königsgarde, sowie einen Besprechungsraum für die Bruderschaft.

In der Serie

Staffel 4

Jaime Lennister und Meryn Trant planen die Sicherheit der königlichen Hochzeit im Turm der Weißen Schwerter. König Joffrey liest die Geschichten über Arthur Dayn und Duncan dem Großen aus dem Buch der Brüder vor. Er liest auch Jaimes Eintrag vor, jedoch ist dieser recht kurz, weshalb Joffrey sich darüber lustig macht.[1]

Brienne von Tarth liest Jaimes Eintrag im Buch der Brüder. Daraufhin übergibt Jaime ihr das Schwert Eidwahrer, ein Schwert aus valyrischen Stahl. Außerdem erhält sie von Jaime eine neue Rüstung und den Auftrag Sansa Stark zu ausfindig zu machen und zu beschützen.[2]

Cersei Lennister gesteht ihrem Vater Tywin Lennister die Inzestliebe zwischen ihr und ihrem Bruder Jaime. Sie besucht Jaime danach im Turm der Weißen Schwerter, während er das Buch der Brüder liest. Danach haben die beiden Geschlechtsverkehr.[3]

In den Büchern

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Galerie

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki