Fandom

Game of Thrones Wiki

Traumfeuer

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Traumfeuer (im Orignal: Dreamfyre) war ein Drache des Hauses Targaryen.

In der SerieBearbeiten

Traumfeuer war ein Drache, der von Königin Helaena Targaryen geritten wurde.[1] Während des Drachentanzes, stürmte eine aufgebrachte Menge von Gemeinen die Drachengrube, in der die Drachen des Hauses Targaryen gehalten wurden. Traumfeuer war unter den fünf Drachen, die dabei getötet wurden, als sie sich von ihren Ketten löste und aufstieg, wodurch sie mit der Kuppel kollidierte, die über ihr einstürzte.[2][1]

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Traumfeuer eine ältere, voll ausgewachsene Drachendame. Einst wurde sie von der Schwester des Alten Königs geritten, Rhaena TargaryenEuF.jpg. Traumfeuer wurde später zum geliebten Reittier von Helaena Targaryen.

GeschichteBearbeiten

Traumfeuer schlüpfte irgendwann vor der Herrschaft von König Maegor I. Targaryen und wurde von König Aenys' Tochter und ältesten Nachkommen geritten, Prinzessin Rhaena Targaryen.

Traumfeuer war später mit Königin Helaena Targaryen verbunden. Während des Drachentanzes, nachdem Helaenas sechs Jahre alter Sohn im Krieg sein Leben verlor, verbrachte sie ihre Tage in Dunkelheit, weinte und war nicht fähig, auf ihrem Drachen zu reiten. Die Trauer raubte ihr den Verstand und sie stürzte sich letztlich aus ihrem Fenster in Maegors Feste in den Tod. Im Augenblick ihres Todes erhob sich plötzlich Traumfeuer mit Gebrüll, welches die Drachengrube erzittern ließ und zwei Ketten aus der Verankerung riss, die sie dort festhielten.

Bei der Erstürmung der Drachengrube, lagen die dort befindlichen Drachen in Ketten. Traumfeuer war der einzige von fünf Drachen, dem es gelang seine Fesseln abzuschütteln als der Menge eindrang. Ungebunden konnten sie aufsteigen und kreiste indem höhlenartigen Komplex, ehe sie sich auf die Feinde am Boden stürzte. Sie tötete mehr Männer als die anderen vier Drachen zusammen. Die Menge wich ihren Angriffen aus und sie wurde zu einem leichten Ziel für die Bogen- und Armbrustschützen. Sie wehrte die Pfeile ab und attackierte ihre Reihen weiter. Wo auch immer Männer ausschwärmten, um sie niederzumachen, erhob sich Traumfeuer wieder in die Lüfte. Schließlich wurde eines ihrer Augen von einem Armbrustbolzen getroffen. Halbblind und unkontrollierbar flog Traumfeuer in die Kuppel über ihr. Die ohnehin geschwächte Kuppel der Drachengrube brach und die Hälfte davon stürzte ein, wodurch der Drache und die Drachentöter unter Tonnen von Schotter und Geröll begraben wurden.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. 1,0 1,1 "Histories & Lore": "The Dance of Dragons"
  2. "Histories & Lore": "Dragons"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki