Fandom

Game of Thrones Wiki

Torrhens Kniefall

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


ProfilTorrhensKniefall1.jpg

Torrhen Stark beugt das Knie vor Aegon Targaryen.

Torrhens Kniefall (im Original:. Torrhens surrender) war ein Ereignis in Aegons Eroberungskriegen. Die Unterwerfung von König Torrhen Stark vor König Aegon I. Targaryen verhinderte das aufeinandertreffen ihrer Armee und unnötiges Blutvergießen. Aufgrund seiner Tat, wurde Torrhen Stark als der Kniende König bekannt.

In den BüchernBearbeiten

Es war König Aegons Absicht weiter nach Süden zu marschieren, um Altsass, den Arbor und Dorne zu unterwerfen, doch bei seinem Aufenthalt auf Rosengarten drang die Botschaft einer neuen Herausforderung an sein Ohr. Torrhen Stark, König des Nordens, hatte die Eng passiert und führte eine Armee von Nordmännern, dreißigtausend Mann stark. Aegon ritt auf Balerion unverzüglich in den Norden, an der Spitze seiner Armee. Er sandte Nachrichten zu seinen beiden Königinnen und jedem Lord und Ritter, der seit Harrenhal und dem Feld des Feuers das Knie vor ihm gebeugt hatte.

Als Torrhen das Ufer des Tridents erreichte, entdeckte er eine Armee, doppelt so stark wie die seine, die ihm auf der südlichen Seite des Flusses erwartete. Flusslords, Westmänner, Sturmländer, Männer der Weite, alle waren dort versammelt und über ihrem Lager flogen Balerion, Meraxes und Vhagar. Torrhens Kundschafter hatten die Ruinen von Harrenhal erblickt, wo das Feuer noch immer unterhalb der Türme brannte, auch hatte er vom Feld des Feuers gehört. Er wusste, dass ihm das gleiche Schicksal widerfahren würde, falls er versuchte die Überquerung des Flusses zu erzwingen. Einige hohe Vasallen forderten von ihm den Angriff, denn sie vertrauten auf die Tapferkeit des Nordens, der den Sieg garantierte. Andere forderten, zurück nach Maidengraben zu marschieren und sich auf dem Boden des Nordens dem Feind zu stellen. Der Bastardbruder des Königs, Brandon Schnee, schlug vor, den Fluss allein im Schutz der Dunkelheit zu überqueren und die Drachen zu töten, während sie schliefen.

König Torrhen schickte Brandon Schnee über den Trident, begleitet von drei Maestern, nicht um zu töten, sondern zu verhandeln. Die Nacht über wechselten Botschaften hin und her. Am nächsten Morgen überquerte Torrhen persönlich den Trident. Am Südufer kniete er nieder, legte die alte Krone der Könige des Winters vor Aegons Füße und schwor ihm seine Treue. Er erhob sich als Lord von Winterfell und Wächter des Nordens, und von diesem Tag war Torrhen Stark bekannt als Der Kniende König.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten


NavigationBearbeiten

Eroberungskriege
Verlauf Seeschlacht bei MöwenstadtBrand von HarrenhalLetzter SturmFeld des FeuersTorrhens Kniefall

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki