Fandom

Game of Thrones Wiki

Thomas McCarthy

1.450Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Thomas „Tom“ Joseph McCarthy (* 30. Januar 1966 in New Jersey, USA) ist ein US-amerikanischer Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor.

Leben Bearbeiten

McCarthy besuchte die New Providence High School in New Providence, New Jersey, sowie das Boston College und die Yale School of Drama. Er spielte bereits in zahlreichen Spielfilmen und Fernsehproduktionen mit. 2003 wurde mit Station Agent sein erster Film als Regisseur veröffentlicht, zu dem er auch selbst das Drehbuch schrieb. Dieser Film wurde mit mehreren Filmpreisen ausgezeichnet, u.a. mit dem BAFTA Award für das beste Drehbuch. Ein weiterer Film, bei dem McCarthy Regie nach eigenem Drehbuch führte, erschien 2007 unter dem Titel Ein Sommer in New York – The Visitor. Auch diese Produktion erhielt mehrere Auszeichnungen, wie z. B. den Satellite Award für das beste Drehbuch.

In Game of Thrones führte er bei dem nicht erschienenen Pilotfilm Regie. Außerdem half er dabei, die Hauptrollen zu finden. Ein Teil des Materials vom Pilotfilm ist auch in der ersten offiziellen Episode erschienen, darunter auch die Szene mit Eddard Stark und Robert Baratheon in der Krypta, aber der Großteil wurde neu gemacht - von Tim Van Patten. Deshalb wird er in den Kredits der ersten Episode als ein "beratender Produzent" beschrieben.

Filmografie Bearbeiten

als Schauspieler Bearbeiten

  • 1992: …und sie spielten mit dem Leben
  • 1993: Rift
  • 1996: Mary & Tim - Wird die Liebe siegen?
  • 1997: Fletchers Visionen
  • 1998: Chaos City
  • 1999: 30 Days
  • 2000: Law & Order: New York
  • 2000: Ally McBeal
  • 2000: Meine Braut, ihr Vater und ich
  • 2000–2001: Boston Public
  • 2002: Der Super-Guru
  • 2004: The Last Shot
  • 2005: Good Night, and Good Luck.
  • 2005: Syriana
  • 2006: Das Spiel der Macht
  • 2006: Flags of Our Fathers
  • 2007: Year of the Dog
  • 2007: Michael Clayton
  • 2008: The Wire
  • 2008: Baby Mama
  • 2009: Mammoth
  • 2009: 2012
  • 2009: In meinem Himmel (The Lovely Bones)
  • 2010: Jack in Love
  • 2010: Meine Frau, unsere Kinder und ich

Drehbuchautor & RegisseurBearbeiten

  • 2003: Station Agent
  • 2007: Ein Sommer in New York – The Visitor
  • 2011: Win Win

DrehbuchautorBearbeiten

  • 2009: Oben

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki