Fandom

Game of Thrones Wiki

Tal von Arryn

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

An die Schönheit des Grünen Tals kommt nur der Edelmut seiner großen Familien heran.
 

Das Tal von Arryn (im Original: Vale of Arryn), auch als das Grüne Tal oder das Grüne Tal von Arryn bekannt, ist eine Region der Sieben Königslande auf dem Kontinent Westeros. Vor den Eroberungskriegen war es eine souveräne Nation, genannt Königreich von Berg und Tal. Das Tal wird durch das Haus Arryn von Hohenehr beherrscht. Umgeben und geschützt durch die Mondberge ist das Tal vom Rest des Kontinents abgeschirmt und nur in den wärmeren Jahreszeiten zugänglich.

Bastarde aus dieser Region tragen den Nachnamen Stein.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Vor sechstausend Jahren landeten die Andalen zuerst im Tal, von dort aus begann ihre Invasion und sie bereiteten sich über den gesamten Kontinent aus. Obwohl das Tal von ihnen kultiviert wurde, war es die Weite, die zum gesellschaftlichen und kulturellen Kernland der Andalen aufstieg. Trotzdem wird gesagt, dass die Familien aus dem Tal, aufgrund der abgeschiedenen Lage, noch die reinste Blutlinie der Andalen in Westeros besitzen. Vereinzelt erheben Familien aus anderen Gebieten den gleichen Anspruch, aber keine andere Region als Ganzes.

GeographieBearbeiten

Im Gegensatz zu den Westlanden sind die Gebirgsformationen des Tals weniger einladend und schwierig zu durchqueren. Auch sind sie nicht, wie die Berge in den Westlanden, reich an Gold oder anderen Edelmetallen. Die dazwischen liegenden Täler sind allerdings genauso fruchtbar, wie die in den Flusslanden.

In den BüchernBearbeiten

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist das Tal von Arryn eine der Hauptregionen von Westeros und ursprünglich das souveräne Königreich von Berg und Grünem Tal, vor den Eroberungskriegen. Das Tal wird durch das Haus Arryn regiert von ihrem Familiensitz aus, bekannt als Hohenehr. Weitere bemerkenswerte Häuser der Region sind Jäger, Corbray, Rotfest und Rois. Bastarde die im Tal geboren werden, erhalten den Nachnamen Stein.

GeographieBearbeiten

Das Tal liegt an der Ostküste von Westeros, einem friedlichen Land mit reichem Schwarzboden, bereiten und langsam fließenden Flüssen und hunderten von kleinen Seen, die wie Spiegel in der Sonne leuchten, an allen Seiten durch eine weitgehend unpassierbare Bergkette geschützt. Das Tal neigt dazu, leicht vom Rest des Kontinents isoliert zu werden. Die harten Winter des Tals machen eine Überquerung der Berge nur in wärmeren Jahren möglich und rebellische Bergstämme bedrohen die Reisenden. Das Tal kann durch die Bergstraße erreicht werden, welche das Tal mit den Flusslanden verbindet und durch das Bluttor geschützt wird.

Das Tal wird im Norden durch den Biss begrenzt, im Süden von der Krabbenbucht, im Westen von den Mondbergen und im Osten von der Meerenge.

Das Tal besteht aus unterschiedlichen Gebieten: Das Tal von Arryn selbst, den Mondbergen; die Finger; die Insel der Drei Schwestern, the Paps und Pebble; und die Halbinsel um Möwenstadt.

BevölkerungBearbeiten

Als die Andalen in Westeros einfielen, landeten sie zuerst im Tal von Arryn und hatten großen Einfluss. Während sich die Andalen in anderen Regionen mit den ersten Menschen vermischten, blieben die Bewohner des Grünen Tals, aufgrund der isolierten Lage, zum Großteil unter sich. Heute gelten die Adelsgeschlechter des Tals als die reinsten Andalenfamilien in ganz Westeros. Die Menschen aus dem Tal sind bekannt als ehrenvolle und zuverlässige Krieger, die Tugend und den Glauben der Sieben verkörpern.

Neben den eigentlichen Einwohnern gibt es einige Bergstämme, wie die Schwarzohren und Verbrannten Männer, die in den Ausläufern der Mondberge leben und die Autorität von Hohenehr nicht anerkennen. Sie sind wilde, äußerst brutale Krieger mit höchstens ein paar ungeschriebenen Gesetzen und ihr soziales Verhalten kommt dem der Wildlinge sehr nahe. Während sie für Reisende sehr gefährlich sind, stellen sie für die Hoheit des Hauses Arryn, aufgrund ihrer schlechten Ausrüstung, keine Gefahr dar.

HandelBearbeiten

Weizen, Mais und Gerste können im Tal angebaut werden. Nicht einmal in Rosengarten wachsen größere Kürbisse, noch ist die Frucht süßer. Das Haus Wachslin ist für die Herstellung von Duftkerzen bekannt. Die Kerzen können nach Muskatnuss oder anderen teuren Gewürzen riechen.

GeschichteBearbeiten

Das Tal war der Ort, an dem die Andalen zuerst an Land gingen. Somit sind die Arryns eine der ältesten Adelsfamilien mit andalischem Blut in den Sieben Königslanden. Sie herrschten als Könige von Berg und Grünem Tal etwa 6000 Jahre, bevor sie das Knie vor Aegon dem Eroberer beugten.

Roberts Rebellion begann im Tal, als Jon Arryn sich weigerte, seine Mündel Robert Baratheon und Eddard Stark an den Irren König auszuliefern. Nachdem es ihm gelungen war, seine royalistischen Vasallen in Möwenstadt zu besiegen, unterstützte er Robert dabei, den Eisernen Thron zu erobern. Er wurde zur Hand des Königs ernannt und musste das Tal verlassen. In Lord Arryns Abwesenheit übernahm Nestor Rois als Haushofmeister die Regentschaft über das Tal. Nach seinem Tod lehnte es Jons Witwe Lysa Tully ab, auf irgendeine Weise in den Krieg der fünf Könige einzugreifen und blieb neutral. Durch die geographische Lage, das Bluttor und die Ritter des Tals geschützt, erwog auch keine der anderen Parteien, militärisch gegen das Tal vorzugehen, um die Gefolgschaft zu erzwingen.

Bemerkenswerte OrteBearbeiten

Hauptartikel: Kategorie:Orte (Tal von Arryn)

In der SerieBearbeiten

BurgenBearbeiten

  • Hohenehr - Sitz des Hauses Arryn, dem Herrscherhaus des Tals von Arryn.
  • Bluttor - eine Festung auf dem Weg nach Hohenehr.
  • Runenstein - Sitz des Hauses Rois.

StädteBearbeiten

GebieteBearbeiten

  • Die Finger - eine Reihe von Halbinseln im Norden des Tals.
  • Mondberge - eine Gebirgskette, die das Tal dominiert.

GewässerBearbeiten

StraßenBearbeiten

In den BüchernBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten


Haus Arryn
Oberhaupt: Robin Arryn Erbe: Unbekannt
WappenHausArryn.PNG
Stammsitz: Hohenehr Land: Tal von Arryn
Titel: Lord von Hohenehr • Hüter des Grünen Tals • Wächter des Ostens
König von Berg und Tal (Historisch)
Ahnen:Artys ArrynSharra ArrynRonnel ArrynAemma Arryn
Verstorbene Mitglieder:Jasper ArrynJon ArrynAlys ArrynRonnel ArrynLysa Arryn
Haushalt:{Vardis Egen} • {Hugh} • Donnel WaynwaldMordPetyr Baelish
Orte im Grünen Tal
Besiedlungen BluttorHohenehrKaltbronnMöwenstadtRunensteinSchwesteringStarkliedWickenden
Regionen Die FingerMondberge
Inseln BrustwarzenDrei SchwesternKiesel
Gewässer BissKrabbenbuchtMeerenge
Straßen Östliche Straße

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki