Fandom

Game of Thrones Wiki

Styr

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Styr ist ein wiederkehrender Charakter der vierten Staffel der Serie Game of Thrones. Er ist der Anführer des Wildlingsstamms der Thenn und ein Kommandant der Armee von Manke Rayder; dem König-hinter-der-Mauer. Gespielt wurde Styr von dem russischen Darsteller Yuri Kolokolnikov in insgesamt vier Episoden.

In der Serie Bearbeiten

Staffel 4 Bearbeiten

Die mit Jon Schnee über die Mauer gekletterten Wildlinge verstecken sich in der Schenkung, um auf Manke Rayders Signal zum Angriff auf die Schwarze Festung zu warten. Tormund und Ygritte unterhalten sich darüber, dass Ygritte Jon hat entkommen lassen, als plötzlich ein Späher der Wildlinge ein Pfeifsignal von sich gibt.

Tormund und seine Leute machen sich kampfbereit, doch es erscheinen nur die verbündeten (und bei Tormund verhassten) Thenns unter dem Kommando von Styr. Da die Thenns nicht aus nördlicher, sondern aus südlicher Richtung kommen, zeigt Tormund sich verwundert. Styr erklärt, dass er und seine Leute sich aus einem Dorf "etwas zu Essen" geholt haben und scheint begeistert von der Fleischqualität südlich der Mauer.

Styr merkt an, dass Tormunds Trupp die Thenns nicht hat kommen sehen und spricht den Verlust des Wargs Orell und den Verrat von Jon Schnee an. Tormund gibt ihm zu verstehen, dass er sich nicht vor Styr, sondern nur vor Manke rechtfertigen muss. Nach einer kleinen Auseinandersetzung mit Ygritte geht Styr auf ein Lagerfeuer zu, auf dem seine Männer den Arm eines getöteten Menschen grillen und empfiehlt Tormund, einmal in seinem Leben Krähe zu probieren.

Tage später überfallen die Wildlinge ein Dorf südlich der Mauer. Styr greift den jungen Olly auf, der sich verstecken wollte, und teilt ihm mit, dass er jetzt seine toten Eltern aufessen wird. Mit dieser Botschaft schickt er den Jungen an die Schwarze Festung.

Eines Nachts greifen Styr und die Wildlinge das Dorf Mulwarft an. Sie töten u.a. die Brüder der Nachtwache Kegs, Jack Bulwer und Mully, die sich im dortigen Bordell vergnügen.

Manke Rayder zündet nördlich der Mauer sein Signalfeuer, was vom Warg der Thenn mittels dessen Eule bemerkt wird. Die Wildlinge löschen das Lagerfeuer und stürmen auf die Schwarze Festung zu. Styr und die Wildlinge dringen in die Festung ein und kämpfen gegen die Brüder der Nachtwache. In der Menge erkennt Styr Jon Schnee und greift ihn an. Nach einem heftigen Kampf tötet Jon Styr, in dem er ihm einen Hammer in die Schädeldecke rammt.

Auftritte Bearbeiten

Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki