FANDOM


Habt ihr das gesehen? Fünfzehn ist sie. Eine kleine Blume und ihr Honig gehört mir allein.
 

Sonnenschein Frey (im Original: Joyeuse Erenford), geborene Erenfurt, ist ein Nebencharakter in der ersten und dritten Staffel von Game of Thrones. Sie wird von Kelly Long verkörpert und tritt das erste Mal in "Baelor" der neunten Episode der ersten Staffel auf.

In der Serie

Biographie

Sonnenschein Erenfurt ist ein Mitglied aus dem Haus Erenfurt, ein Adelshaus aus den Flusslanden. Sie ist fünfzehn Jahre alt, als sie mit Walder Frey, dem Lord vom Kreuzweg verheiratet wird.[1]

Staffel 1

Im Gasthaus am Kreuzweg spricht Catelyn Stark mit einem Ritter des Hauses Frey. Er erzählt ihr, dass Lord Walder im Begriff sei, seinen neunzigsten Namenstag zu feiern und zum Anlass eine weitere Frau geehelicht habe. Tyrion Lennister findet die Vorstellung amüsant, zumindest solange, bis der Frey-Ritter einwilligt, Catelyn dabei zu helfen, Tyrion festzunehmen und ihn wegen des versuchten Mordes an ihrem Sohn, Bran, anzuklagen.[2]

Bei Catelyns Ankunft auf den Zwillingen begrüßt sie Lord Walder Frey und seine junge, fünfzehnjährige Frau Lady Sonnenschein, die von Walder sogar während des Gespräches bedrängt wird. Dass sie über die Ehe mit ihm mehr als unglücklich ist, sieht man deutlich an ihren angewiderten und verängstigten Gesicht. Walder entlässt seine Familie, einschließlich Sonnenschein, um mit Catelyn den Preis für die Überquerung auszuhandeln.[1]

Staffel 3

Sonnenschein wird von Catelyn Stark auf der Roten Hochzeit als Geisel genommen, um ihren Sohn, Robb, zu retten. Das Mädchen hofft, obwohl sie von der Ehe mehr als angewidert ist, dass ihr Mann sie rettet, auch wenn er es nicht wegen Liebe tun würde, sondern weil sie zu dem Zeitpunkt schwanger ist. Doch Walder meint nur, dass er sich "eine andere Frau suchen könnte", worauf Catelyn sie nach Robbs Tod, mit einem Kehlenschnitt tötete.[3]

Auftritte

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut
Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Sonnenschein Erenfurt die achte Frau von Lord Walder Frey und wurde mit ihm an seinem neunzigsten Namenstag vermählt. Sie ist eine blasse und zarte junge Frau von sechzehn Jahren und damit ein Jahr jünger als in der TV-Serie. Zudem wurde sie nicht während der Roten Hochzeit von Catelyn Stark getötet. Sie ist derzeit schwanger.

Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Frey
Stammsitz: Zwillinge
Schnellwasser (Nach der Roten Hochzeit)
Region: Flusslande
WappenHausFrey
Titel: Lord vom Kreuzweg
Lord von Schnellwasser (Nach der Roten Hochzeit)
Oberster Herr des Tridents (Nach der Roten Hochzeit)
Wahlspruch:"Steht verbunden"
Oberhaupt: Unbekannt Erbe: Unbekannt
Mitglieder:Walda (Großnichte)Arwyn FreyWalda Frey (Tochter)Derwa FreyWaldra FreyJaneya FreyNeyela FreySerra FreySarra FreyMarianne FreyFreya FreyMerry FreyShirei FreyRoslin FreyKitty Frey
Verstorbene Mitglieder:Sonnenschein FreyWalda BoltonLothar FreyWalder StromWalder FreyStevron FreyRyger StromOlyvar FreyElmar Frey
Lehnsherr:Haus Tully (Bis zur Roten Hochzeit)Haus Baratheon von Königsmund