Fandom

Game of Thrones Wiki

Selwyn Tarth

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ihr seid alles was euer Vater versprochen hat und mehr, M'Lady
 

Selwyn Tarth ist ein Charakter, der nicht in der in der Serie Game of Thrones gezeigt wird. Er wird erstmals in der Folge "Was tot ist, kann niemals sterben" der zweiten Staffel erwähnt.

Selwyn ist der Lord von Dämmerhall und Oberhaupt des Hauses Tarth. Er ist der Vater von Brienne Tarth, bekannt als Brienne von Tarth.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Lord Selwyn Tarth ist der Lord von Dämmerhall und Oberhaupt des Hauses Tarth, ein Vasall des Hauses Baratheon von Sturmkap. Er regiert von der Insel Tarth aus – auch bekannt als die Saphierinsel, einer Insel in der Sturmbucht in den Sturmlanden. Lord Selwyn lehrte seiner Tochter Brienne den Schwerkampf und schickte sie als fähige Kämpferin nach Ausbruch des Krieges der Fünf Könige zu Renly Baratheon.

Staffel 2Bearbeiten

Als Brienne Ser Loras Tyrell im Zweikampf besiegt, gratuliert Renly ihr und gibt zu, dass sie alles sei was ihr Vater versprochen hatte und mehr.[1]

Staffel 3Bearbeiten

Als Brienne von Locke und seinen Männern vergewaltigt werden soll, gibt Jamie zu bedenken dass der Vater von Brienne immerhin der Lord von Tarth sei und diese Insel nicht umsonst die Saphirinsel genannt wird. Er gaukelt ihnen vor, dass auf der Insel riesige Saphirminen vorhanden seien und ihr Vater als Lösegeld wohl das Gewicht von Brienne in Saphiren anbieten würde. Locke befiehlt daraufhin seinen Männern, Brienne nicht anzurühren.[2]

Später fragt Brienne Jamie ob er nicht den wahren Grund für den Namen der Insel kenne. Jamie erklärt, dass er sehr wohl weiß, dass die Insel nur wegen des klaren, saphirblauen Meerwassers so heißt und das es keine Saphirminen geben würde. Brienne wundert sich, dass Jamie sich mit der Lüge und nur um sie zu retten, in Gefahr begeben hat und bedankt sich bei ihm.[3]

Staffel 4Bearbeiten

[4]

Staffel 5Bearbeiten

[5]

Staffel 6Bearbeiten

Selwyn wird im Gespräch zwischen Brienne und Brynden Tully erwähnt. Brynden sagt Brienne, er kenne ihren Vater und bewundere ihn.[6]

In den BüchernBearbeiten

Selwyn Tarth, auch bekannt als der Abendstern, ist der Lord von Dämmerhall und Oberhaupt des Hauses Tarth. Er hat eine Tochter, Brienne von Tarth. Laut Randyll Tarly ist er ein guter Mann. Brienne erzählt Jamie, dass ihr Vater jedes Jahr eine neue Frau hatte und dass er jedes Jahr einen neuen Barden engagierte. Brienne durfte in ihrer Jugend jedes Lied auswendig lernen.

A Clash of KingsBearbeiten

Als Davos Seewert in die Sturmlande geschickt wird, um die Treue der Vasallen einzufordern, stimmt nur Lord Selwyn einem Treffen mit Davos bei Mitternacht in einem Hain zu, wo ihn der Abendstern eine Absage erteilt, da er sich nicht Stannis Baratheon anschließen wird.

A Storm of SwordsBearbeiten

Nachdem er von Briennes Gefangennahme durch Lord Roose Bolton und den Tapferen Kameraden erfährt, erhält er einen Raben mit einer Lösegeldforderung. Lord Selwyn schickt einen Raben zurück und bietet dreihundert Golddrachen für Briennes sichere Rückkehr. Vargo HoatEuF.jpg lehnt das Angebot jedoch ab, da er glaubt von Selwyn betrogen zu werden, der seine Saphire zurückhält.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki