FANDOM


Der Seidenkönig (im Original: Silk King) ist ein Nebencharakter in der zweiten Staffel von Game of Thrones. Zum ersten Mal tritt er in der Episode "Der Garten der Knochen" auf. Er ist ein Mitglied der Dreizehn.

In der Serie

Biographie

Der Seidenkönig ist ein Mitglied der Dreizehn, der Herrscher der Stadt Qarth.

Staffel 2

Der Seidenkönig als Mitglied der Dreizehn ist anwesend, welche Daenerys Targaryen und die Reste ihres Khalasars vor den Stadttoren Qarths empfangen. Die anderen Mitglieder, vor allem jedoch der Gewürzkönig, bitten ihre Drachen sehen zu dürfen, n, da noch kein lebender Mensch Drachen mit eigenen Augen sah und sie daher skeptisch wären. Daenerys wehrt sich und die weitere Verhandlung übernimmt der Gewürzkönig. Bis schließlich Xaro Xhoan Daxos für Daenerys Partei ergreift, für sie mit Sumai bürgt und worauf sie in die Stadt gelassen wird.[1]

Der Seidenkönig, der Kupferkönig und der Gewürzkönig lehnen Daenerys Bitten bei Verhandlungen ab, ihr Schiffe für die Überfahrt nach Westeros zu geben. Er sieht in den Lennisters seine besten Kunden, die er damit nicht hintergehen oder verlieren möchte.[2]

Er ist während einer Sitzung des Rates der Dreizehn anwesend, als Daenerys' Drachen gestohlen und ihr Khalasar in ihrer Abwesenheit getötet wird. Dort beschuldigt Daenerys den Gewürzkönig ihre Drachen gestohlen zu haben. Der Seidenkönig und die anderen Mitglieder werden von Pyat Pree und seinen durch Magie erzeugten Duplikaten ermordet.[3]

Auftritte

Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis

Trivia

Der Name des Charakters legt nahe, dass er vor allem mit Seide handelt, einen der begehrten Waren, die aus dem Jademeer und Yi Ti stammen und dies nach Westeros vor allem an wohlhabende Kunden wie das Haus Lennister weiterverkauft.

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer gibt es kein Charakter, der diesen Namen trägt. Ebensowenig werden die Dreizehn näher beleuchtet, da es drei rivalisierende Händlergilden in Qarth gibt. Die Dreizehn, die Alte Gilde der Gewürzhändler und die Turmalinbruderschaft. Die Reingeborenen sind die Herrscher der Stadt.

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.