FANDOM



Seerauch (im Original: Seasmoke) war ein Drache des Hauses Targaryen und wurde im Tanz der Drachen von einem Drachensamen geritten.

In der Serie

Geschichte

Seerauch war einer der sechs Drachen ohne Reiter, die zu Beginn des Drachentanzes auf Drachenstein lebten.

Nach dem Verlust von vier Drachen versprach Rhaenyra Targaryen jenen Bastarden der Targaryen, die als Drachensamen bekannt waren, Gold und Titel, wenn sie einen Drachen reiten konnten. Viele der Männer und Frauen starben bei dem Versuch. Seerauch war neben Schafsdieb, Silberschwinge und Vermithor einer der vier Drachen, für die ein Reiter gefunden wurde.[1]

In den Büchern

Seerauch

Eine auf der Saga Das Lied von Eis und Feuer basierende Szene von Seerauch, wie er Steffon Finsterlyn verbrennt

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Seerauch ein Drache von Drachenstein.

Er hatte ein bleich silber-graues Aussehen. Er wurde von Laenor Velaryon, dem Sohn von Rhaenys Targaryen und Corlys Velaryon, der 120 n. A. E. jedoch verstarb.

Während des Tanzes suchte Jacaerys Velaryon nach neuen Reitern. Bei dem Versuch wurde ein Ritter der Königsgarde, Ser Steffon FinsterlynEuF, verbrannt. Seerauchs neuer Reiter wurde Addam VelaryonEuF, einem legitimierten Bastard.

In der Zweiten Schlacht von StolperstadtEuF kämpfte Seerauch mit seinem Reiter gegen die reiterlosen TessarionEuF und Vermithor bis zum Tode. Seerauch starb als Erster, als Vermithor ihm den Hals durchbiss. Mit ihm starb auch Ser Addam.

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. "Legenden und Überlieferungen": "Der Tanz der Drachen"


Drachen des Hauses Targaryen
Eroberungskriege BalerionMeraxesVhagar
Targaryen-Dynastie ArchoneiArraxCaraxesEssoviusLetzter DracheGhiscartGraugeistKannibaleMeleysMorghulSchafsdiebSeerauchShrykosSilberschwingeSonnfeuerSturmwolkeSyraxTraumfeuerTyraxesValryonVermaxVermithorVermithrax
Daenerys' Drachen DrogonRhaegalViserion

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.