Fandom

Game of Thrones Wiki

Schwarzwasserbucht

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Die Schwarzwasserbucht (im Original: Blackwater Bay) ist eine Bucht östlich und südlich von Königsmund. Sie beginnt bei der Mündung des Flusses Schwarzwasser (daher auch der Name) und erstreckt sich noch weit in die Meerenge hinein. So liegt auch die Insel Drachenstein in der Schwarzwasserbucht. Im Norden wird die Bucht vom Klauenhorn und im Süden von den Sturmlanden begrenzt. Sie wird ebenfalls von Stannis Baratheon genutzt um mit seiner Armee in Königsmund einzufallen.

In der SerieBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Als Stannis mit seiner Flotte am Schwarzwasser ankommt wird ein Großteil davon von Seefeuer zerstört, dass Tyrion für seinen Plan benutzt hat. Stannis jedoch landet mit seiner Armee und versucht so durch das weniger stärkere Königsmund#Schlammtor in die Stadt zu kommen wird jedoch von Tywin Lennisters Armee besiegt.

Nach dem Gefecht wird diese als Schlacht am Schwarzwasser bezeichnet.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki