Fandom

Game of Thrones Wiki

Schlacht bei Schönmarkt

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

30px-Process-stop.png Diese Seite wurde zum Löschen vorgeschlagen. Eine nähere Begründung sowie eventuelle Einsprüche bitte direkt auf diese Seite schreiben.

Keine Erwähnung im Serienkanon.

Die Schlacht bei Schönmarkt (engl. Battle at Fairmarket) wurde ausgetragen, während eines Feldzuges von Harwyn Hoffartt, dem König der Eiseninseln, in den Flusslanden, welche die Sturmkönige des Hause Durrandon beanspruchten.

In den BüchernBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Harwyns Eisenmänner besiegten als erstes Samwell Strom und dann Lady Agnes Schwarzhain, wobei sie in der zweiten Schlacht von Agnes Rivalen, Lothar Bracken, unterstützt wurden. Der Widerstand der Flussmänner gegen die Eisenmänner war damit gebrochen, doch König Arrec Durrandon zog mit einer großen Armee aus den Sturmlanden aus. Eine Reihe von Flusslords, einschließlich Brackens, Karltens, Gotbrooks, Paeges und Vyprens verbündeten sich mit Harwyn, in der Hoffnung, für die Unabhängigkeit der Flusslande zu kämpfen. Deshalb wurden Arrecs Sturmländer auf dem Marsch nach Norden drangsaliert und eine Versorgung verweigert.

AblaufBearbeiten

Harwyn traf Arrec bei Schönmarkt am Blauen Arm. Arrec hatte eineinhalb so viele Sturmländer wie Harwyn Eisenmänner und Flussmänner, jedoch waren sie unterversorgt und müde. Obwohl zahlenmäßig unterlegen, ermöglichten ihre Langschiffe den Eisenmännern die Flussüberquerung. Arrec war eigensinnig und unentschlossen in der Schlacht, die in einer vollständigen Niederlage für die Durrandons endete, bei der sie die Hälfte ihrer Männer verloren. Zwei von Arrecs Brüdern fielen im Kampf, wohingegen Arrec die Flucht gelang.

FolgenBearbeiten

Die Flussmänner waren nach der Schlacht zunächst erfreut, doch statt der Wiederherstellung ihrer Unabhängigkeit, beanspruchte Harwyn die Flusslande, was ihm zum ersten König der Inseln und der Flüsse machte.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki