Fandom

Game of Thrones Wiki

Schönburg

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Die Krieger der Eiseninseln werden unsere Namen ausrufen, wenn sie die Küsten von Seegart und Schönburg erstürmen.
 

Schönburg (im Original: Faircastle) ist eine Burg in den Westlande. Sie liegt auf der Schönen Insel, die sich vor der Küste der Westlande im Meer der Abenddämmerung befindet.

Sie gehört zum Herrschaftsgebiet des Hauses Lennister von Casterlystein.

In der SerieBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Schönburg ist auf der Karte von Westeros zu erkennen, die Maester Luwin nutzt um Bran Stark über die Adelshäuser von Westeros zu unterrichten.[1]

Staffel 2Bearbeiten

Während Winterfell von Nordmännern belagert wird, versucht Theon Graufreud die Eisenmänner mit einer Rede auf dem Hof zu motivieren, damit diese die Burg halten und notfalls dafür sterben. Er erwähnt dabei auch Schönburg.[2]

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Schönburg der Sitz vom Haus WeitmannEuF.jpg. Derzeitiger Lord der Schönen Insel ist Sebaston WeitmannEuF.jpg, ein Vasall des Hauses Lennister von Casterlystein.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Orte in den Westlanden
Besiedlungen
Inseln Schöne Insel
Gewässer Bucht der EisenmännerGelber ArmMeer der AbenddämmerungTrommelstein
Straßen FlussstraßeGoldwegSeestraße

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki