Fandom

Game of Thrones Wiki

Söhne der Harpyie

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel gilt der Gruppierung, für andere Verwendungen siehe: Die Söhne der Harpyie (Begriffsklärung).

Die Söhne der Harpyie (im Original: Sons of the Harpy) sind eine im Untergrund agierende Gruppierung aus einem Zusammenschluss der Meister von Meereen, die seit der Herrschaft von Daenerys Targaryen und der Abschaffung der Sklaverei existiert. Den Namen tragen sie wegen des allgemein in Essos bekannten Sklavensymbols der Harpyie. Desweiteren tragen alle ihre Mitglieder gehörnte, goldene Masken, welche die Harpyie repräsentieren.

GeschichteBearbeiten

HintergrundBearbeiten

Die Söhne der Harpyie schlossen sich zusammen, nachdem Daenerys die Stadt Meereen eroberte und die Sklaverei verbot.[1] Im Zuge der Eroberung ließ sie die Harpyie auf der obersten Pyramide abreißen[2] und weitere Bildnisse der Harpyie brandmarken.[3]

Staffel 5Bearbeiten

Das Auftreten der radikalen Gruppierung beginnt mit dem Mord an einem Unbefleckten namens Weiße Ratte.[2] Der dafür Beschuldigte wurde von Daario Naharis gefunden und sollte nach Meinung von Mossador hingerichtet werden. Da dies jedoch nicht sofort ausgeführt wurde, sondern erst ein Gerichtsverfahren stattfinden sollte, tötete Mossador selbst den Gefangenen in seiner Zelle.[4] Später wurde Ser Barristan Selmy von den Söhnen der Harpyie getötet und grauer Wurm wurde schwer verletzt.[5]

Daenerys entschied, sich mit den Adelshäusern zusammen zu schließen, Hizdahr zo Loraq zu heiraten und weitere Mittel einzusetzen, um die Gruppierung milde zu stimmen.[5][6] Da die Angriffe vorerst verschwanden, glaubte Daario Naharis, dass Hizdahr der Anführer der Söhne sei.[7]

Als die Kampfarenen wieder eröffnet wurden, starteten die Söhne einen Massenangriff in der Großen Arena von Daznak auf die Adeligen in den Reihen und töteten sogar Hizdahr zo Loraq. Ein Kampf zwischen der Gruppierung und den Unbefleckten begann. Drogon erschien, konnte die Söhne der Harpyie teilweise abwehren und flog zusammen mit Daenerys davon.[3]

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki