FANDOM


Dieser Artikel gilt der Schwestergemahlin von Aegon I. Targaryen, für andere Verwendungen siehe: Rhaenys Targaryen (Begriffsklärung).
Nicht nur Aegon hat einen Drachen geritten, sondern Rhaenys und Visenya auch. (...) Rhaenys ritt Meraxes.
 

Rhaenys Targaryen (im Original: Rhaenys Targaryen) ist ein Charakter, der in der zweiten Staffel der Serie Game of Thrones erwähnt wurde. Sie starb lange vor Beginn der Handlung.

Sie und ihre Schwester Visenya Targaryen waren gleichzeitig die ersten Königinnen aus der Targaryen-Dynastie, an der Seite ihres Brudergemahls und Königs Aegon dem Eroberer. Rhaenys war maßgeblich an der Invasion und Eroberung von Westeros beteiligt.

Bis auf König Maegor dem Grausamen entstammen alle Mitglieder der Targaryen-Dynastie, einschließlich Daenerys Targaryen, der Linie von Rhaenys. Zu ihren Ehren erhielt die Tochter von Kronprinz Rhaegar Targaryen den gleichen Namen.

In der Serie

Biographie

Rhaenys war die Schwester von Aegon und Visenya und wurde auf der Festung Drachenstein, dem damaligen Sitz des Haus Targaryen, in der Meerenge geboren. Nach valyrischen Traditionen wurden beide Schwestern mit ihrem Bruder Aegon verheiratet. Alle drei ritten auf Drachen.

Während der Eroberungskriege ritt sie auf dem Drachen Meraxes und zerschlug an der Seite ihrer Geschwister die bis dahin größte Armee, die jemals gegen die Targaryens geführt wurde auf dem Feld des Feuers. Danach brach der Widerstand gegen die Alleinherrschaft der Targaryen beinahe vollständig zusammen.

Rhaenys und Meria

Rhaenys trifft auf Meria Martell

Rhaenys flog auf ihrem Drachen nach Dorne wo sie von Fürstin Meria Martell die Kapitulation Dornes forderte. Die Fürstin warnte sie, dass sie Rhaenys zwar nicht gegen sie kämpfen würde, aber auch nicht vor ihr knieen würde und dies Aegon ausrichten könne. Rhaenys drohte nun, dass sie zurückzukehren würde mit "Feuer und Blut", aber Meria antwortete einfach "Ihr könnt uns verbrennen, Mylady... aber ihr werdet uns nicht zähmen, brechen oder zwingen uns zu unterwerfen. Dies ist Dorne. Ihr seid hier nicht erwünscht. Wenn ihr zurückkehrt, tut ihr dies auf eigene Gefahr.". Dorne blieb während der Eroberungskrieg verschont, jedoch kehrten Rhaenys und ihr Drache Meraxes später zurück und starben in Dorne.[1]

Staffel 2

Arya Stark und Tywin Lennister unterhielten sich in der Festung Harrenhal, über dessen Zerstörung durch die Drachen der Targaryens. Arya erwähnt dabei Rhaenys und ihren Drachen, räumte aber ein, dass sie die heldenhafte Visenya mehr bewunderte.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer war Königin Rhaenys Targaryen die jüngere Schwestergemahlin von Aegon I. Targaryen. Aegon liebte sie mehr als seine zweite Königin und Schwester Visenya Targaryen, auch wenn Rhaenys ihr Bett vielleicht mit anderen teilte.

Charakter & Erscheinung

Rhaenys war ein oder zwei Jahre jünger als Aegon. Sie besaß das typische silbergoldene Haar der Targaryen, das sie immer lang und offen trug. Körperlich war sie zierlicher und anmutiger als ihre ältere Schwester Visenya. In der Schlacht war sie keine so hervorragende Kriegerin wie ihre Geschwister und besaß im Gegensatz zu ihnen auch kein Schwert aus valyrischen Stahl. Zudem wird sie als neugieriger, verspielter und weniger ernst beschrieben, auch interessierte sie sich für Musik und Poesie. Sie liebte es, auf Meraxes zu reiten und verbrachte mit ihrem Drachen doppelt so viel Zeit wie ihre Geschwister. Sie umgab sich mit stattlichen jungen Männern und es gab Gerüchte, dass sie sich mit ihnen vergnügte, wenn Aegon das Bett mit Visenya teilte, obwohl dieser bereits zehn Nächte bei Rhaenys verbrachte, für jede die er bei Visenya lag.

Die Eroberungskriege

Rhaenys Meraxes

Rhaenys reitet auf Meraxes.

Sie nahm an den Eroberungskriegen teil und ritt an der Seite ihrer Geschwister mit Meraxes in die Schlacht. Rosby ergab sich ihr kampflos. Sie und ihr Drache begleiteten die Armee von Orys Baratheon, bei dessen Einmarsch in die Sturmlande und besiegten Argilac der Arrogante im Schlacht des Letzten Sturms. Zusammen mit Visenya und Aegon entfesselten sie ihre Drachen auf dem Feld des Feuers, die dass erste und einzige Mal gemeinsam im Krieg eingesetzt wurden und dadurch die Schlacht zu Gunsten der Targaryen entschieden. Während sich Aegon dem Norden und dem dort herrschenden Starks zuwandte, führte Rhaenys eine Invasion gegen das von den Martells regierte Dorne im Süden.

Rhaenys befehligte eine eigene Armee, allerdings weigerte sich das Haus Martell, ihr in offener Feldschlacht zu begegnen. Stattdessen führte Dorne einen Guerillakrieg und schwächte Rhaenys' Armee, die sich verlustreich durch Wüsten und Berge kämpfte. Auch Städte wurden frühzeitig geräumt, durch die Erfahrung von Harrenhal, nur Schwache und Kranke wurden zurückgelassen. Frustriert flog Rhaenys direkt nach Sonnspeer und forderte von Fürstin Meria Martell die Kapitulation. Sie weigerte sich und erklärte stattdessen, dass dies Dorne sei, und Rhaenys nicht willkommen wäre. Rhaenys drohte nun, dass sie zurückzukehren würde mit "Feuer und Blut", aber Meria antwortete einfach "Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen". Die Armee der Targaryen zog sich aus Dorne zurück, ohne das Land erobert zu haben.

Spätere Jahre

Sie gebar Aegon einen Sohn, Aenys I. Targaryen, der nach dem Tod seines Vaters der nächste König auf dem Eisernen Thron wurde, und weiterer Kinder, deren Linie der Großteil der Targaryen-Dynastie entstammte. Daenerys Sturmtochter, ist die letzte ihrer Nachkommen, die noch den Namen Targaryen trägt, obwohl sich weitere ihrer Nachkommen in den Häusern Barartheon und Martell aufgingen. Ihr Erstgeborenes war eine Tochter, die mit Maegor Targaryen verheiratet wurde. Rhaenys und ihr Drache Meraxes starben in Dorne.

Stammbaum

 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
Aerion
 
 
 
Unbekannte
Frau
 
Argilac
Durrandon
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Visenya
 
Aegon I.
 
Rhaenys
 
Orys Baratheon
 
 
 
 
 
Argalia Durrandon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Maegor I.
 
Aenys I.
 
Unbekannte
Gemahlin
 
 
 
Haus Baratheon
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Rhaena
 
Aegon
 
Jaehaers I.
 
Alysanne
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Targaryen
Stammsitz: Meereen (derzeitig)
Königsmund (bis zu Roberts Rebellion)
Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Region: Sklavenbucht (derzeitig)
Kronlande (bis zu Roberts Rebellion)
WappenHausTargaryen
Titel: Königin von Meereen
Khaleesi des Großen Grasmeers
Königin der Andalen und der Rhoynar und der Ersten Menschen (Prätendent)
Herrin der Sieben Königslande (Prätendent)
Beschützerin des Reichs (Prätendent)
Prinz von Drachenstein (bis zu Roberts Rebellion)
Wahlspruch:"Feuer und Blut"
Oberhaupt: Daenerys Targaryen Erbe: Unbekannt
Ahnen:Aegon I.RhaenysVisenyaAenys I.Aegon (Sohn von Aenys)Rhaena (Tochter von Aenys)Maegor I.Jaehaerys I.AlysanneRhaenys, die Königin der HerzenViserys I.DaemonAemma ArrynRhaenyraAlicent HohenturmAegon II.HelaenaAemondJaehaeraJaehaerysMaelorAegon III.Daeron I.Baelor I.DaenaRhaenaElaenaViserys II. VisenyaAegon IV.NaerysAemon, der DrachenritterDaeron II.Daenerys MartellDaemon I. SchwarzfeuerAegor StromBrynden StromShiera SeesternMyriah MartellBaelorAerys I.RhaegelMaekar I.AelinorAerionAegon V.Duncan
Verstorbene Mitglieder:Aerys II. TargaryenRhaella TargaryenRhaegar TargaryenElia MartellRhaenys TargaryenAegon TargaryenViserys TargaryenDrogoRhaegoAemon
Haushalt:Jorah Mormont • {Rakharo} • {Irri} • Jhiqui • {Doreah} • AggoKovarroMallakho • {Barristan Selmy} • MissandeiGrauer WurmDaario Naharis • {Hizdahr zo Loraq} • {Mossador} • Tyrion Lennister

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.