Fandom

Game of Thrones Wiki

Razdal mo Eraz

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Razdal mo Eraz ist ein wiederkehrender Charakter aus der dritten und sechsten Staffel von Game of Thrones. Er wird von George Georgiou gespielt und tritt erstmalig in der Folge "Der Bär und die Jungfrau Hehr" auf.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Razdal ist Sklavenhändler aus Yunkai und gehört zur herrschenden Klasse der Weisen Herren. Razdal mo Eraz beherrscht neben Hochvalyrisch auch die Gemeine Zunge von Westeros

Staffel 3Bearbeiten

Während der Belagerung von Yunkai durch die Unbefleckten wird Razdal als Unterhändler zur Daenerys geschickt, um ihr ein Friedensangebot zu unterbreiten. Er ist sehr hochnäsig und glaubt, Daenerys mit Gold bestechen zu können. Als sein Angebot abgelehnt wird, wird er zornig und droht Daenerys mit "mächtigen Freunden". Damit meint er die Zweitgeborenen, die jedoch später mit Daario Naharis zu Daenerys überlaufen, womit das Schicksal von Yunkai besiegelt ist. Daenerys lässt Radzal unbeschadet nach Yunkai zurückkehren und gibt ihm den Rat, aufzugeben und zu fliehen, um am Leben zu bleiben. Razdal zeigt sich jedoch wenig einsichtig, auch wenn er von Daenerys' Drachen Drogon sichtlich eingeschüchtert ist.[1] Kurz darauf wird Yunkai von den Unbefleckten unter der Führung von Daario, Grauer Wurm und Ser Mormont überfallen und erobert.[2]

Staffel 6Bearbeiten

604 DasBuchdesFremden Belicho Yezzan Razdal.jpg

Belicho Paenymion, Yezzan zo Qaggaz und Razdal mo Eraz bei den Verhandlungen

Als Vertreter der Weisen Herren von Yunkai reist Razdal mo Eraz in Begleitung von Yezzan zo Qaggaz und Belicho Paenymion zu Verhandlungen nach Meereen an. Dort führt Tyrion Lennister die Stadt in der Abwesenheit von Daenerys Targaryen und möchte erreichen, dass die Söhne der Harpyie nicht mehr unterstützt werden. Razdal ist sichtlich unbeeindruckt vom Empfang und er beleidigt Varys und Tyrion. Als Tyrion anführt, dass Daenerys irgendwann die Sklavenbucht verlassen will, erinnert er, dass Daenerys sein Angebot bereits abgelehnt hat. Missandei rechtfertigt Daenerys' Handeln aufgrund der Sklaven gegenüber Razdal und er antwortet ihr, dass Sklaverei seit Jahrhunderten der Fall ist. Er zeigt sich gegenüber Tyrions Angebot unbeeindruckt, die Sklaverei in den anderen Städten der Sklavenbucht innerhalb von sieben Jahren abzuschaffen und in Gegenzug die Finanzierung der Söhne der Harpyie zu beenden.[3]

609 Belicho Razdal Yezzan.jpg

Belicho Paenymion, Yezzan zo Qaggaz und Razdal mo Eraz während der Verhandlungen mit Daenerys

Belicho, Yezzan und Razdal treffen während der Belagerung von Meereen zu Kapitulationsverhandlungen auf Daenerys, die wieder in die Stadt zurückgekehrt ist. Razdal mo Eraz beleidigt Daenerys, in dem er ihr sagt, dass sie auf seine Forderungen hätte eingehen sollen und die Schiffe annehmen sollen und die Stadt als Bettlerkönigin zu verlassen. Yezzan stellt die Forderung, dass Daenerys sich ergibt, die Stadt per Fuß zu verlässt, die Unbefleckten und Missandei übergibt und die Drachen getötet werden. Da Daenerys nicht auf die Forderungen eingeht und sieht Razdal die Meister als die Stärkeren an, Er meint, dass Daenerys' Herrschaft zu Ende sei, worauf diese ihm widerspricht. Nachdem Daenerys damit beginnt einige der Schiffe in der Bucht mit Hilfe ihrer Drachen zu verbrennen, stellt Tyrion den Abgesandten ein Ultimatum für den Bruch des ausgehandelten Paktes. Die Abgesandten, die auch noch von ihren Soldaten verlassen worden sind, schieben Yezzan zo Qaggaz vor, der keiner von ihnen sei. Grauer Wurm wählt statt dessen Razdal mo Eraz und Belicho Paenymion aus und tötet die zwei, indem er ihnen schnell die Kehlen durchtrennt.[4]

AuftritteBearbeiten

Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer existiert der Charakter Grazdan mo Eraz, der die Gesandten der Stadt Yunkai zu Verhandlungen mit Daenerys Targaryen anführt.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki