Fandom

Game of Thrones Wiki

Quaithe

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Ich bin niemand, aber sie ist die Mutter der Drachen. Sie braucht treue Beschützer, heute mehr denn je. Sie werden Tag und Nacht kommen, um das Wunder zu bestaunen, das wieder zur Welt gebracht wurde. Und was sie sehen, wird ihre Gier wecken. Denn Drachen sind fleischgewordenes Feuer. Und Feuer ist Macht.
 

Quaithe ist ein wiederkehrender Charakter, welcher in der zweiten Staffel von Game of Thrones auftritt. Sie wird von Laura Pradelska dargestellt und taucht zum ersten Mal in der Folge "Der Geist von Harrenhal" auf.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Quaithe ist eine Schattenbinderin und stammt aus den Schattenländern jenseits Asshai, die sich in Qarth niedergelassen hat.

Staffel 2Bearbeiten

Quaithe nimmt an einem Fest in Qarth teil, welches Xaro Xhoan Daxos für Daenerys Targaryen in seinem Anwesen verantstaltet. Nachdem Daenerys von Pyat Pree in das Haus der Unsterblichen eingeladen wurde, sich weiter unter die Gäste mischt und sich amüsiert, tritt Quaithe an Jorah Mormont heran. Quaithe spricht ihn plötzlich an und rät Jorah gut auf Daenerys aufzupassen. Jorah fragt sie, ob er sie kenne, worauf Quaithe ihm sagt, dass sie ihren Namen kennt. Nach dem er sie fragt, wer sie sei. Antwortet sie ihm, dass sie "niemand" sei und warnt ihn. Sie erklärt, dass Daenerys aufgrund ihrer Drachen treue Beschützer brauche, da diese die Gier nach Macht der Leute wecken würde, welche die Drachen Tag und Nacht bestaunen werden. Nach dieser Warnung, verschwindet sie wieder.[1]

Nachdem Daenerys Drachen gestohlen und Irri als auch einige der Dothraki ermordet wurden, ist sie voller Sorge. Als Jorah zurückkehrt, sendet sie ihn erneut aus, um ihre Drachen zu finden. Jorah sucht Quaithe auf, um einen Anhaltspunkt zu bekommen. Diese bemalt den Rücken eines Mannes mit einem Schutzzeichen aus Blut, sie sagt gleichzeitig, dass der Mann an der Valyrischen Halbinsel vorbeisegeln muss und daher wegen der Gefahren Schutz bedarf. Qaithe stellt fest, warum Jorah sie aufsucht und auch dass er in Daenerys Gunst steigen will und sie liebt. Jorah fragt Quaithe noch einmal nach den Drachen, worauf diese ihm die Gegenfrage stellt, ob er sie wieder betrügen würde. Als Jorah dies festüberzeugt verneint, gibt ihm Quaithe Auskunft, dass der Dieb der Drachen sich im Moment bei Daenerys befindet. Jorah verlässt Quaithe, um zu Daenerys zugelangen, die sich wiederum mit Xaro Xhoan Daxos und Pyat Pree trift, um vor dem Rat der Dreizeihn vorzusprechen.[2]

AuftritteBearbeiten

Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis

In den BüchernBearbeiten

Quaithe, auch bekannt als Quaithe vom Schatten, ist eine Schattenbinderin aus Asshai.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Quaithe ist eine Frau, die eine rotlackierte Holzmaske trägt. Eine Vision von Daenerys Targaryen beschreibt es als dunkelrot. Quaithes Augen sind hinter der Maske sichtbar, nass und glänzend.

A Clash of KingsBearbeiten

Quaithe ist eine von drei Repräsentanten der Stadt Qarth, die auf der Suche nach Drachen mit Jhogo nach Vaes Tolorro zurückkehren, die anderen sind Xaro Xhoan Daxos und Pyat Pree. Quaithe stellt sich selbst vor und spricht dabei in der Gemeinen Zunge.

Die "drei Sucher" begleiten Daenerys Targaryen und ihr Khalasar nach Qarth, wo sich ihre Wege trennen. Quaithe ist die letzte von ihnen, die Daenerys verlässt. Während ihr Xaro und Pyat Versprechen geboten werden, bietet Quaithe nur eine Warnung – sich vor allen zu hüten, denn die Menschen werden Tag und Nacht für die neugeborenen Drachen kommen, was ihre Lust wecken wird, sie zu besitzen und die damit verbundene Macht.

Später wird Daenerys von Quaithe gedrängt, Qarth so schnell wie möglich zu verlassen, denn würde sie länger verweilen, kann es möglich sein, dass Daenerys diese Stadt nie wieder verlässt. Daenerys bemerkt, dass ihr Handgelenk kribbelt, ein Effekt von Quaithes Berührung. Als sie nach einer Erklärung für die Warnung fragt, gibt Quaithe eine kryptische Antwort:

"Um nach Norden zu gelangen, müsst ihr nach Süden ziehen. Um nach Westen zu kommen, geht nach Osten. Um vorwärts zu gelangen, geht rückwärts, und um das Licht zu berühren, müsst ihr unter dem Schatten hindurchziehen."

—Quaithe zu Daenerys

A Storm of SwordsBearbeiten

An Bord des Schiffes Balerion denkt Daenerys an einige potentielle Feinde und ihre Motive. Zu ihnen zählt sie Quaithe, die geheimnisvolle Frau in der rotlackierten Maske. Daenerys kann sich nicht festlegen, ob die Frau ein Feind oder ein gefährlicher Freund ist.

A Dance with DragonsBearbeiten

In der Großen Pyramide von Meereen hat Daenerys eine Vision von Quaithe. Sie fragt, ob dies ein Traum sei, denn sie habe bereits von Quaithe an Bord der Balerion geträumt. Quaithe erklärt, dass es keine Träume waren. Daenerys fragt,wie ein Eindringling an ihren Wachen vorbeikommen konnte. Quaithe antwortet, dass sie einen anderen Weg nahm und keine der Wachen sie sah. Als Daenerys droht, nach den Wachen zu rufe, erwidert Quaithe, dass die Wachen schwören werden, dass sie nicht hier ist. Daenerys fragt Quaithe direkt, ob sie hier ist, was Quaithe antworten lässt "Nein".

Quaithe äußert eine weitere kryptische Warnung:

"Die Glaskerzen brennen. Bald kommt die Fahle Mähre, und ihr folgen die anderen. Der Krake und die Dunkle Flamme, der Löwe und der Greif, der Sohn der Sonne und der Mimendrache. Vertraut keinen von ihnen. Erinnert Euch an die Unsterblichen. Hütet Euch vor dem parfümierten Seneschall."

—Quaithe zu Daenerys

Viel später, als Daenerys verloren und hungernd durch das Dothrakische Meer wandert, hat sie einen unruhigen Schlaf und hört Quaithes Warnung erneut. Dann sieht sie Quaithe, deren Maske aus Sternenlicht gemacht ist, und die Sterne flüstern in einer Frauenstimme:

"Erinnert Euch daran, wer Ihr seid, Daenerys … Die Drachen wissen es. Ihr auch?"

GalerieBearbeiten

BilderBearbeiten

Concept ArtBearbeiten

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki