Fandom

Game of Thrones Wiki

Qotho

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Qotho ist ein wiederkehrender Charakter in der ersten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Dar Salim verkörpert und erschien das erste Mal in der ersten Episode der ersten Staffel. Qotho war einer von Khal Drogos Blutreitern und wurde von Jorah Mormont getötet.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Qotho gehörte zu den Blutreitern von Khal Drogo. Er war einer seiner engsten Vertrauten und fähigsten Krieger, der bevorzugt mit dem Arakh kämpfte.

Staffel 1Bearbeiten

Qotho begleitet Drogo, gemeinsam mit Cohollo und Haggo, zum Palast von Illyrio Mopatis, wo sein Khal die versprochene Braut Daenerys Targaryen begutachtet. Er ist bei ihrer Hochzeit zugegen und reitet mit ihnen und dem Khalasar Richtung Osten, nach Vaes Dothrak. Dort bedroht der angetrunkene Viserys Targaryen seine Schwester und ihr ungeborenes Kind mit einem Schwert. Qotho bricht ihm dafür den Arm und hält ihn fest, während Drogo einen Kessel mit geschmolzenem Gold über Viserys Kopf ausschüttet.[1]

Qotho ist dabei, als Drogo erklärt, dass er sein Khalasar über die Meerenge nach Westeros führen will, um Vergeltung für das gescheiterte Attentat auf Daenerys zu üben. Er ist an dem Überfall auf ein Dorf in Lhazar beteiligt. Der Dothraki Mago fordert Drogo heraus, woraufhin Qotho und die anderen Blutreiter bereit sind die Ehre ihres Khals zu verteidigen, doch der hält sie zurück und nimmt die Herausforderung selbst an. Drogo wird bei dem Kampf verletzt, kann aber Mago töten. Qotho ist gegen eine Behandlung durch die gefangene Maegi Mirri Maz Duur. Aber Daenerys sieht in ihrer Hilfe eine Chance und lässt es zu.[2]

Drogos Wunde eitert und er wird schwer krank. In der Folge stürzt er an der Spitze des Khalasar von seinem Pferd, ein Zeichen der Schwäche für die Dothraki. Während Cohollo von seinem Pferd steigt, um Drogo zu helfen, bleiben Qotho und Haggo tatenlos. Daenerys befiehlt dem Khalasar ein Lager aufzuschlagen, was Qotho ablehnt, sich dann aber doch fügt. Später entscheidet sich Daenerys für die Anwendung des Blutzaubers von Mirri Maz Duur, weil sie darin die einzige Möglichkeit sieht das Leben von Drogo zu verlängern. Dafür muss das Pferd des Khals geopfert werden. Das will Qotho aber nicht zulassen und er will das Ritual verhindern. Es kommt zu einem Kampf, in dessen Verlauf Daenerys stürzt und ihr Ungeborenes verliert. Ser Jorah Mormont greift ein und tötet Qohto. Dessen Arakh ist zwischen den Eisenplatten in Jorahs Rüstung stecken geblieben und Jorah kann Qotho mit seinem Schwert niederstrecken.[3]

AuftritteBearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut

In den BüchernBearbeiten

Original: Qotho

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" war Qotho einer der Blutreiter von Khal Drogo. Er wurde schließlich von Ser Jorah Mormont im dothrakischen Meer erschlagen.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Qotho war bekannt als der sadistischste von Drogos Blutreitern. Er hatte grausame Augen und schnelle Hände, die es liebten zu verletzen. Er hinterließ Prellungen auf Doreahs blasser Haut und manchmal brachte er Irri in der Nacht zum Weinen. Sogar sein Pferd reagiert mit Angst auf ihn.

A Game of ThronesBearbeiten

Als Hochzeitsgeschenk überreichte Qotho dem frischvermählten Paar, Daenerys Targaryen und Khal Drogo, einen doppeltgekrümmtem Drachenknochen-Bogen.

Während eines Festes in Vaes Dothrak zog Viserys Targaryen ein Schwert, mit dem er Daenerys bedrohte. Drogo befahl seinen Blutreitern ihn zu ergreifen, woraufhin Qotho Viserys festhielt und die anderen ihn entwaffneten.

Nach Drogos Verletzung überließ Daenerys die Behandlung ihres Mannes der Maegi Mirri Maz Duur, die ihn heilen sollte. Dorgos Blutreiter, einschließlich Qotho, versuchten es zu verhindern. Im folgenden Kampf wurde Quaro von Qotho getötet, der wiederum durch Ser Jorah Mormont sein Leben verlor.

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki