Fandom

Game of Thrones Wiki

Pycelle

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Großmaester Pycelle ist ein wiederkehrender Charakter der ersten, zweiten, dritten, vierten, fünften und sechsten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Gaststar Julian Glover gespielt und tritt erstmals in "Lord Schnee" auf. Er ist seit mehreren Jahrzehnten der Großmaester verschiedener Könige und ein Mitglied des Kleinen Rates. Er wurde kurzzeitig seines Amtes enthoben und inhaftiert, als Tyrion Lennister herausfand, dass er ihn für Königin Cersei ausspioniert, später aber wieder von Lord Tywin Lennister eingesetzt. Obwohl sich Pycelle stets als treues und harmloses Mitglied des Kleinen Rates ausgibt, ist seine Unterwürfigkeit gegenüber den Lennisters deutlich zu sehen.

In der SerieBearbeiten

BiographieBearbeiten

Pycelle ist der Großmaester des Roten Bergfriedes und damit der persönliche Berater und Heilkundige der königlichen Familie. Zusätzlich sitzt er im Kleinen Rat, der das Reich im Namen des Königs regiert. Seine Stellung kann mit der eines obersten wissenschaftlichen Beraters verglichen werden. Pycelles Kette aus vielen wertvollen Gliedern zeigt seinen hohen Rang an. Zu Beginn der Serie hat Großmaester Pycelle bereits unter vier Königen gedient und den Untergang des Hauses Targaryen nicht nur mitangesehen, sondern auch aktiv zu ihrem Sturze beigetragen.

Er diente Aerys II. Targaryen, als Roberts Rebellion ausbrach. Pycelle erkannte, dass die Targaryens nach Schlacht am Trident, in welcher der Kronprinz Rhaegar von Robert Baratheon erschlagen wurde, sich nicht mehr von dem Untergange retten konnten. Als Lord Tywin Lennister, der sich während der gesamten Rebellion neutral verhalten hatte, mit seinen Armeen vor den Toren von Königsmund stand, behauptete dieser, dass er gekommen sei, um König Aerys gegen die Rebellen zu verteidigen. Im Gegensatz zu Varys, der König Aerys ausdrücklich vor Tywin Lennister warnte, behauptete Pycelle, dass er Lord Tywin trauen könne, da die Lennister stets treue Freund der Krone gewesen seien. Als König Aerys die Tore der Hauptstadt öffnen ließ, ordnete Lord Tywin nicht nur die brutale Plünderung der Stadt an, sondern befahl seinem Gefolgsmann Ser Gregor Clegane die Ermordung der königlichen Familie. Pycelle war sich der Folgen dieses Schrittes durchaus bewusst, sah jedoch den sicheren Untergang der Targaryens und wollte nicht auf der Seite der Verlier stehen.

Mit dem Ende der Rebellion behielt Pycelle sein Amt als Großmaester unter König Robert bei. An der Seite von Jon Arryn, der Hand des Königs, Petyr Baelish, dem Meister der Münze, Varys, dem Meister der Flüsterer sowie der Brüder Königs, Stannis Baratheon, dem Meister der Schiffe, und Renly Baratheon, dem Meister des Rechts, verwaltete er das Reich im Namen König Roberts, der paktisch an keiner Sitzung des Kleinen Rates teilnahm. Nach außen spielt Pycelle einen harmlosen alten Mann, ist trotz seines hohen Alters aber noch immer geistig und körperlich fit. Pycelle war nach dem Sturze der Targaryens absolut loyal gegenüber Königin Cersei, deren Vater er als den mächtigsten Mann des Reiches sieht. Er war es auch, der ihre drei Kinder auf die Welt brachte, weiß jedoch nicht, dass Jaime Lennister der eigentliche Vater ist. Obwohl er ein Maester der Zitadelle ist und ein Keuschheitsgelübde abgelegt hat, vergnügt er sich mit Prostituierten. Trotz seiner offenkundig nicht besonders strengen Auslegung der Regeln seines Ordens hat er starke Vorbehalte gegenüber Qyburn, dessen Methoden er für mehr als bedenklich hält.

Staffel 5Bearbeiten

Großmaester Pycelle nimmt an der Trauerfeier für den ermordeten Lord Tywin Teil. Er spricht Cersei sein Mitgefühl aus, bezeichnet den Vorfall als große Tragödie und behauptet, Varys schon immer misstraut zu haben, wird jedoch von der Königin ignoriert.[1] Bei der nächsten Sitzung des kleinen Rates bietet er sich, wie auch Lord Tyrell, für das Amt der Hand des Königs an, wird jedoch von Cersei abgelehnt. Des Weiteren äußert er erneut sein Missfallen über die Tatsache, dass Qyburn, als neuer Meister der Flüsterer, Mitglied des Rates geworden ist.[2]

Pycelle ist anwesend und empfängt Cersei, die nach ihrem Weg der Schande von der Große Septe von Baelor in den Roten Bergfried zurück kehrt.[3]

Staffel 6 Bearbeiten

Nachdem Cersei gedemütigt wurde und ihr Einfluss stark gesunken ist, versucht Pycelle an der Seite von Kevan Lennister seinen Einfluss zu stärken. Besonders auf den jungen König Tommen gewinnt Pycelle nach und nach Einfluss, was Cersei nicht verborgen bleibt und ihre Wut noch vergrößert.

Am Tag an dem der Prozess gegen Cersei stattfinden soll, wird Pycelle unter einem Vorwand in Qyburns Labor gelockt. Dort wird er von Qyburns kleinen Vögeln erdolcht.[4]

Unterschiede zwischen Buch und Serie Bearbeiten

  • Pycelle wird nicht von Qyburns Vögeln ermordet, sondern von Varys.

Trivia Bearbeiten

Die Worte, die Qyburn kurz vor Pycelles Tod an ihn richtet, sind dieselben die Varys in den Büchern an Kevan Lennister richtet, kurz bevor dieser von Varys Vögelchen auf fast identische Art und Weise wie Pycelle in der Serie ermordet wird.

Auftritte Bearbeiten

Staffel 1 - Auftritte
Der Winter naht Der Königsweg Lord Schnee Krüppel, Bastarde und Zerbrochenes Der Wolf und der Löwe
Eine goldene Krone Gewinn oder stirb Das spitze Ende Baelor Feuer und Blut
Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis
Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder
Staffel 5 - Auftritte
Die Kriege, die da kommen Das Haus von Schwarz und Weiß Der Hohe Spatz Die Söhne der Harpyie Töte den Jungen
Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen Das Geschenk Hartheim Der Tanz der Drachen Die Gnade der Mutter
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Haus Baratheon von Königsmund
Oberhaupt: Keiner, ausgestorben Erbe: Keiner, ausgestorben
WappenHausBaratheonKönigsmund.PNG
Stammsitz: Roter Bergfried, Königsmund Land: Kronlande
Titel: König der Andalen und der Ersten Menschen • Herr der Sieben Königslande • Beschützer des Reichs
Mitglieder:Cersei Lennister
Verstorbene Mitglieder:Robert I. BaratheonJoffrey I. BaratheonMyrcella BaratheonTommen I. BaratheonMargaery Tyrell
Haushalt:{Pycelle} • Jaime LennisterGregor Clegane • {Meryn Trant} • {Mandon Moor} • Boros BlountIlyn PaynQyburn

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki