FANDOM


Olenna Tyrell, geborene Rothweyn, ist ein Nebencharakter der drittenvierten, fünften, sechsten und siebten Staffel von Game of Thrones. Sie wird von Diana Rigg verkörpert und erscheint zum ersten Mal in der zweiten Episode der dritten Staffel.


In der Serie

Biographie

Lady Olenna ist die Mutter von Maes Tyrell, dem Lord von Rosengarten, und Großmutter von Loras Tyrell und Margaery Tyrell. Olenna stammt aus dem Haus Rothweyn von der Insel Arbor und ist die Witwe von Luthor Tyrell, dem damaligen Lord von Rosengarten. In ihrer Jugend sollte sie als einst einen Targaryen heiraten, während ihre Schwester Viola Luthor heiraten sollte. Vor der Nacht der Verlobung besuchte Olenna Luthor und verführte ihn, sodass er am nächsten Tag um die Hand von Olenna und nicht um die ihrer Schwester anhielt.[1]

Obwohl Olenna Luthor als Dummkopf bezeichnete und wenig über den Tod ihres Mannes trauerte, liebte sie ihn.

Staffel 3

Olenna besucht Königsmund anlässlich der Hochzeit ihrer Enkelin Margaery mit König Joffrey Baratheon. Um Joffrey richtig einschätzen zu können, arrangiert Olenna zusammen mit ihrer Enkelin ein Treffen mit Sansa Stark, die ursprünglich mit dem König verheiratet werden sollte. Hierbei offenbart Sansa, dass Joffrey ein Monster sei, der anderen Menschen gerne Leid zufüge, auch jenen, die er vorgebe zu lieben.[2]

Trotz der Schulden der Krone verlangt sie von Tyrion Lennister, dem Meister der Münze, dass eine extravagante Hochzeit arrangiert wird.[3] Sie ist mit der kommenden Hochzeit von Ser Loras Tyrell und Cersei Lennister nicht einverstanden, da eigentlich Loras Sansa heiraten sollte. Tywin Lennister will mit dieser Hochzeit die sexuellen Vorlieben von Loras "reinwaschen" und das Lennister-Tyrell-Bündnis stärken, doch Olenna lehnt ab, was Tywin dazu bewegt, Olenna anzudrohen, Loras in die Königsgarde einzuberufen, wodurch Rosengarten in die Hände der zukünftigen Kinder von Joffrey fallen würde. Olenna verliert diese Verhandlung und nimmt die Hochzeit ihres Enkels hin.[4]

Sie ist bei der Hochzeit von Tyrion Lennister und Sansa Stark anwesend und spottet über die neuen familiären Relationen nach den vielen Hochzeiten, die folgen würden.[5]

Staffel 4

Olenna Margaery Tyrell Joffreys Hochzeit

Olenna tröstet ihre Enkeltochter nach Joffreys Tod.

Lady Olenna wohnt in Königsmund der Hochzeit zwischen Joffrey und Margaery bei. Sie spricht Sansa ihr Mitgefühl für den Tod ihrer Mutter und ihres Bruders aus und entnimmt dabei einen Stein von deren Kette.[6]

Nachdem Joffrey ermordet wird, ermutigt sie Margaery, weiter an ihren Zielen als künftige Königin festzuhalten. Da sich Margaerys Lebensumstände erheblich verbessert haben, drängt Olenna sie dazu, sich Tommen Baratheon anzunähern, um das Bündnis mit den Lennisters aufrechtzuerhalten. Zugleich gibt Olenna im Gespräch mit Margaery zu erkennen, dass sie auch um Tyrions Unschuld wisse. Sie hätte niemals zugelassen, dass Margaery ihr Leben an der Seite des Monsters Joffrey verbringen müsse. Mit Tommen würde es einfacher werden. Sie gesteht ihrer Enkelin ihre Mittäterschaft am Mord an Joffrey Baratheon. Noch vor der Gerichtsverhandlung von Tyrion verlässt sie Königsmund und reist nach Rosengarten zurück.[1]

Staffel 5

Olenna erhält die Nachricht, dass Loras von den Spatzen verhaftet wurde, und reist wieder nach Königsmund zurück.[7]

Petyr Olenna Das Geschenk

Olenna unterhält sich mit Kleinfinger.

Sie konfrontiert Cersei Lennister mit dieser Verhaftung, doch diese gibt an, nicht die Drahtzieherin gewesen zu sein, sondern dass die Spatzen allein wegen ihres Glaubens Loras einsperren ließen. Eine kleine Untersuchung soll ein Urteil über Loras fällen. In der Verhandlung wird Margaery selbst verhört; sie lügt, dass sie von Loras Beziehung zu Männern nichts gewusst habe. Als Olyvar sein Zeugnis ablegt, bestätigen sich die Anschuldigungen gegen Loras, und er wird zusammen mit Margaery festgenommen.[8]

Da Olenna in einem Gespräch mit dem Hohen Spatzen nichts erreichen kann, bittet sie Petyr Baelish um Hilfe und droht ihm, den Mord an Joffrey Baratheon aufzudecken. Er verschweigt ihr, dass er Olyvar schicken ließ, um Loras Vergehen aufzudecken, und lenkt stattdessen den Verdacht auf Lancel Lennister, der um die inzestuösen Vorlieben von Cersei Bescheid weiß und nun ein volles Mitglied der Spatzen sei.[9]

Staffel 6

Olenna Tyrell 606

Olenna vor der Großen Septe von Baelor.

Sie wird von Kevan Lennister in eine Sitzung des Kleinen Rates eingeladen, um dort über die Befreiung ihrer Enkelkinder zu sprechen. Als Cersei und Jaime in Begleitung von Gregor Clegane in den Raum kommen, ist die Anwesenheit beiderseits unerwünscht. Nachdem sich das Geschwisterpaar in die Runde gesetzt hat, verlassen die Mitglieder des Rates den Raum mit der Begründung, dass sie nicht gezwungen seien, im Saal zu bleiben.[10]

Bei einer weiteren Sitzung sind sie dann doch zum Entschluss gekommen, das Chaos in der Stadt zu beseitigen. Die Truppen der Tyrells sollen, noch bevor Margaery ihren Bußgang beginnt, die Septe umstellen.[11]

Nachdem ein Stoßtrupp aus Rosengarten die Hauptstadt erreicht hat, wird die Große Septe von Baelor belagert. Jaime, Maes und Olenna sind anwesend. Doch dann bekennt sich Margaery zum Glauben und wird ohne Bußgang entlassen, da sie König Tommen bekehrt hat. Olenna merkt, dass sie ihre Enkelin an die Götter verloren hat und dass die Gefangenschaft unter der Septe mehr Folgen für Margaery hatte, als sie angenommen hat.[12]

607 Margaery Tyrell Olenna Tyrell Unella

Margaery verabschiedet sich von Olenna

Als sie einige Zeit später ein Gespräch mit Margaery unter der Beobachtung von Septa Unella hat, will Olenna Margaery mit nach Rosengarten nehmen. Doch ihre Enkelin weigert sich und sagt, dass Olenna alleine nach Rosengarten zurückkehren soll. Dass sie hier zögert und sagt, sie würde Margaery niemals alleine lassen, zeigt, wie sehr Olenna ihre Enkelkinder liebt. Margaery steckt Olenna verborgen einen Fetzen Papier zu und bittet sie eindringlich, ohne Margaery nach Rosengarten zurückzukehren. Draußen öffnet Olenna unbeobachtet den Fetzen und erkennt eine handgemalte Rose. Dies deutet sie als Botschaft, dass Margaery noch immer für Haus Tyrell kämpft und nicht wie angenommen zum Glauben übergetreten ist. Olenna bereitet daraufhin ihre Abreise vor und schreibt geschäftig an einem Brief, als Cersei sie aufsucht. Cersei sucht Hilfe im Kampf gegen den Glauben, doch hat sie bei Olenna keinen Erfolg. Olenna hat Cerseis' Rolle bei der Machtergreifung durch den Glauben und bei der Einkerkerung ihrer Enkel nicht vergessen. Eine Schuldige gefunden zu haben, die selbst büßen musste und die nun weiter durch die Entfremdung ihres Sohnes Tommen und unter Machtverlust leidet, macht es Olenna leichter, sich in Sicherheit zu bringen. Sie führt Cersei vor Augen, dass sie nun ohne die Tyrells und auch ohne ihren Bruder dasteht, den Tommen in die Flusslande geschickt hat. Das Volk hasst sie ohnehin, so sei sie nun umgeben von Feinden.[13]

610 Varys Olenna Sandschlangen

Olenna mit Ellaria, den Sandschlangen und Varys in Sonnenspeer

Die trauernde Olenna trifft sich mit Ellaria Sand und den Sandschlangen in den Wassergärten von Sonnspeer. Sie schließen ein Bündnis, um gemeinsam gegen Cersei vorzugehen. Varys tritt als Strippenzieher wieder in Erscheinung und bietet ihnen an, sich Daenerys Targaryen anzuschließen.[14]

Staffel 7

702 Daenerys Olenna

Olenna berät Daenerys

Olenna reist nach Drachenstein, um sich mit Daenerys über das weitere Vorgehen gegen Cersei zu beraten. Sie ist wenig begeistert, dass sie mit ihrer eigenen Armee Königsmund angreifen soll, anstatt dass die Unbefleckten die Stadt angreifen. Daenerys möchte so verhindern, dass sich die Lords von Westeros gegen sie vereinen. Olenna erinnert daran, dass ihre Enkelin sehr beliebt war, sowohl beim gemeinen Volk als auch beim Adel, und trotzdem tot ist. Daenerys würde ihrer Meinung nach nur geachtet werden, wenn die Menschen sie fürchten. Letztendlich stimmt sie dem Plan trotzdem zu. Daenerys bittet um ein persönliches Gespräch. Darin betont sie, dass sie um Olennas Wunsch nach Rache weiß, doch hofft sie, Frieden nach Westeros zu bringen. Olenna erinnert, dass es nie dauerhaften Frieden in den Zeiten mit einem König aus dem Hause Targaryen gegeben hat. Daenerys solle nicht auf Tyrion hören, da Olenna noch am Leben sei, da sie stets den Rat von weisen Männern ignoriert hat.[15]

703 Olenna LennisterArmee

Olenna beobachtet die Lennister-Armee beim Anmarsch auf Rosengarten

703 Olenna Jaime

Olenna erzählt Jaime die Wahrheit über den Mord an König Joffrey

Nachdem Rosengarten von der Lennister-Armee mit Unterstützung der Lords der Weite eingenommen wurde, trifft Jaime auf Olenna. Nach einer kurzen Unterhaltung fragt sie Jamie, ob es für sie mit dem Schwert von Joffrey enden wird (dieses ist jetzt in der Hand von Jamie). Er antwortet, Cersei habe sich viele Tode für sie ausgemalt, von öffentlich Köpfen in Königsmund, bis zu sie lebend zu häuten und danach an der Stadtmauer aufzuhängen. Doch Jamie hat ihr das alles ausgeredet und bietet ihr an, in Würde zu sterben, indem er ihr ein schmerzloses Gift in den Wein gibt. Olenna trinkt den Wein, jedoch erzählt sie ihm noch, dass sie diejenige war, die Joffrey damals vergiftet hat, und will, dass Cersei es weiß. Jaime stürmt wutentbrannt aus dem Zimmer, und Olenna bleibt zufrieden lächelnd zurück, um zu sterben.[16]

Auftritte

Nebencharakter

Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder
Staffel 5 - Auftritte
Die Kriege, die da kommen Das Haus von Schwarz und Weiß Der Hohe Spatz Die Söhne der Harpyie Töte den Jungen
Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen Das Geschenk Hartheim Der Tanz der Drachen Die Gnade der Mutter
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters
Staffel 7 - Auftritte
Drachenstein Sturmtochter Die Gerechtigkeit der Königin Kriegsbeute
Ostwacht Jenseits der Mauer Der Drache und der Wolf

In den Büchern

Olenna ist die Tochter von Lord Runzfort RothweynEuF. In ihrer Kindheit wurde sie mit Prinz Daeron TargaryenEuF verlobt, dem dritten Sohn von König Aegon V. Targaryen. Nachdem Daeron das Verlöbnis gebrochen hatte, heiratete Olenna Luthor Tyrell. Dieser war vorher mit Daerons Schwester ShaeraEuF verlobt gewesen, welche die Verbindung ebenfalls brach. Eine Schwester Olennas wurde bislang nicht erwähnt.

Olenna hat zwei Leibwächter namens ErrykEuF und ArrykEuF, welche sie nicht auseinanderhalten kann. Deswegen nennt sie ihre Leibwächter nicht beim Namen, sondern "Links" und "Rechts".

Charakter & Erscheinung

Sie wird als eine gewiefte, rhetorisch gewandte Dame mit Hang zu Sarkasmus und bissigen Bemerkungen beschrieben. Nicht zuletzt wird sie wegen ihres Wappens, ihres scharfsinnigen Verstandes und ihrer Schlagfertigkeit Königin der Dornen genannt, jedoch nicht in ihrer Gegenwart.

Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Rothweyn
Stammsitz: Arbor Region: Weite
WappenHausRothweyn
Titel: Lord vom Arbor
Oberhaupt: Paxter Rothweyn Erbe: Unbekannt
Mitglieder:Olenna RothweynBethany RothweynViola Rothweyn
Lehnsherr:Haus Tyrell
Haus Tyrell
Stammsitz: Rosengarten Region: Weite
WappenHausTyrell
Titel: Lord von Rosengarten
Hochmarschall der Weite
Wächter des Südens
Wahlspruch:"Kräftig wachsen"
Oberhaupt: Keiner, Ausgestorben Erbe: Keiner
Ahnen:Garth GrünhandHarlen TyrellLyonel Tyrell
Mitglieder:Alerie Tyrell
Verstorbene Mitglieder:Luthor TyrellMaes TyrellMargaery TyrellLoras TyrellOlenna Tyrell
Haushalt:Mira ForresterSera Blumen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.