Fandom

Game of Thrones Wiki

Nachtkönig (Legende)

1.450Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel gilt dem Charakter aus den Legenden, für andere Verwendungen siehe: Nachtkönig.

Der Nachtkönig (im Original: Night's King) ist ein legendärer Lord Kommandant der Nachtwache, der im Zeitalter der Helden lebte.

Geschichte Bearbeiten

Hintergrund Bearbeiten

Der Nachtkönig lebte im Zeitalter der Helden, nicht lange nach dem Bau der Mauer. Er war ein furchtloser Krieger und 13. Lord Kommandant der Nachtwache. Später verliebte er sich in eine Frau mit kalten Blauen Augen, die anscheinend ein Weißer Wanderer oder ein Wiedergänger war. Er brachte sie zur Mauer. Er erklärte sich zum König und sie zu seiner Königin und regierte die Nachtfeste als sein eigenes Schloss für 13 Jahre.[1]

Während der dunklen Jahre seiner Herrschaft geschahen schreckliche Grausamkeiten, unter anderem wurden Menschenopfer dargebracht. Erst als Brandon Stark der König des Nordens und Joramun, der König-jenseits-der-Mauer, sich zusammentaten um den Nachtkönig zu stürzen und die Nachtwache zu befreien, konnte er gestürzt und seine Königin getötet werden werden.

In den BüchernBearbeiten

Der König der Nacht ist ein legendärer Lord Kommandant der Nachtwache, der im Zeitalter der Helden lebte.

GeschichteBearbeiten

ProfilRomanNachtkönig.jpg

"Das Lied von Eis und Feuer"
Night's King © Sardag

Der Legende nach lebte der König der Nacht im Zeitalter der Helden, nicht lange, nachdem die Mauer fertigstellt wurde. Er war ein furchtloser Krieger, der zum dreizehnten Lord Kommandanten der Nachtwache ernannt wurde. Später verliebte er sich in eine Frau, mit Haut so weiß wie der Mond und mit Augen so blau wie die Sterne. Er stellte ihr nach und liebte sie, obwohl ihre Haut so kalt wie Eis war, und als er ihr seinen Samen gab, gab er ihr auch seine Seele.

Er brachte sie mit sich zurück zur Nachtfort, und nach dieser unheiligen Vereinigung erklärte er sich selbst zum König und sie zu seiner Königin. Sie herrschten über Nachtfort als eigene Burg für die nächsten dreizehn Jahre. Während den dunklen Jahren ihrer Herrschaft wurden schreckliche Gräueltaten begangen, von denen noch immer im Norden erzählt wird. Es war nicht allein Brandon der Zertrümmerer, der König des Winters, sondern auch Joramun, der König-jenseits-der-Mauer, die ihre Truppen vereinten, den König der Nacht zu Fall brachten und die Nachtwache befreiten. Nach seinem Sturz, als entdeckt wurde, dass er den Anderen Opfer brachte, wurden alle Aufzeichnungen über ihn vernichtet und sein wahrer Name geächtet und vergessen. Es ist wahrscheinlich, dass dies dazu führte, dass die Lords des Nordens der Nachtwache verboten, Mauern um ihre Befestigungen zu errichten, wodurch sichergestellt war, dass sie immer von Süden her zugänglich waren.

Maester sind skeptisch gegenüber dieser Legende und glauben, dass die Königin der Nacht möglicherweise eine Tochter des Hügelkönigs aus den Hügellanden war. Einige Fan-Theorien bringen sie aufgrund ihrer Beschreibung mit den Anderen in Verbindung.

GalerieBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. "Histories & Lore": "The Night's Watch"

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki