Fandom

Game of Thrones Wiki

Nachtkönig

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Dieser Artikel gilt den Anführer der Weißen Wanderer, für andere Verwendungen siehe: Nachtkönig (Legende).

Der Nachtkönig (im Original: Night King) ist ein wiederkehrender Charakter ab der vierten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Richard Brake in der vierten und fünften Staffel verkörpert, in der sechsten Staffel übernimmt dies Vladimir Furdik. Der Nachtkönig taucht erstmals für einen kurzen Moment in der Folge "Eidwahrer" auf und ist beim Massaker von Hartheim anwesend. Er ist der Anführer der weißen Wanderer seit seiner Erschaffung durch die Kinder des Waldes im Zeitalter der Dämmerung.

In der Serie Bearbeiten

HintergrundBearbeiten

605 DasTor Blatt Erster Mensch.jpg

Blatt verwandelt einen ersten Menschen in den Nachtkönig

Der Nachtkönig war vor seiner Verwandlung in einen Weißen Wanderer ein Erster Mensch. Er wurde von den Kindern des Waldes, darunter Blatt gefangen genommen, und an einen Wehrholzbaum gefesselt und geknebelt. Blatt schiebt ihm einen Obsidandolch in die Brust. Seine Augen verändern sich und er wird zum ersten Weißen Wanderer. Damit versuchten sich die Kinder des Waldes im Krieg gegen die Ersten Menschen zu verteidigen, wie sich Blatt tausende Jahre später rechtfertigt.[1]

Staffel 4 Bearbeiten

Der Nachtkönig erscheint zuerst in einer Vision, die Bran Stark hat, als er sein Grünsehen einsetzt, um mit dem Wehrholzbaum Kontakt aufzunehmen. Dabei erlebt er eine Flut von Bildern und Visionen aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Eines dieser Bilder zeigt eine Vision aus der Zukunft, wie der Nachtkönig auf Crasters letztes Kind auf einem Altar aus Eis zugeht.[2]

Ein Weißer Wanderer nähert sich einem eisigen Altar, der von großen eisigen Spitzen umringt ist, und legt das Baby, Crasters letzten Sohn, auf dem Altar ab. In der Ferne wird eine Gruppe von 13 schwarz gekleideten weißen Wanderern aufgedeckt. Einer von ihnen bricht aus der Mitte ihrer Anzahl und nähert sich dem Altar, um das menschliche Kind auf seinen Arm zu heben. Das Baby ist sofort beruhigt und starrt in das Gesicht des Nachtkönigs. Er legt seinen Zeigefinger auf die Wange des Babys, die Augen des Kindes verändern sich und werden plötzlich strahlend blau und eisig, woraufhin auch seine Haut erbleicht. So enthüllt sich schließlich das Geheimnis, was auch mit den anderen Söhnen von Craster passiert ist.[3]

Staffel 5 Bearbeiten

Der Nachtkönig erscheint ein zweites Mal bei Hartheim, wo Jon Schnee und Tormund Riesentod die Evakuierung der Wildlinge koordinieren. Er scheint den Angriff zu führen oder mindestens zu beobachten. Zusammen mit anderen Wanderern betrachtet er das Schlachtgetümmel an einer Klippe und sieht zu, wie Jon Schnee, mit seinem aus valyrischen Stahl hergestellten Schwert einen Wanderer tötet. Als Jon Tormund und die übrigen Verteidiger auf dem letzten Boot fliehen, geht der Nachtkönig den Bootssteg entlang und schaut Jon direkt in die Augen. Mit einer bloßen Hebung seiner Arme demonstriert der Nachtkönig Jon Schnee seine Macht, indem er sämtliche getöteten Wildlinge als Wiedergänger zurück ins Leben holt.[4]

Staffel 6Bearbeiten

In einer Vision sehen Bran und der Dreiäugige Rabe wie die Weißen Wanderer und der Nachtkönig aus einem der Ersten Menschen von den Kindern des Waldes erschaffen wurden. Bran konfrontiert Blatt mit dem Gesehenen. Diese rechtfertigt die Handlungsweise der Kinder des Waldes damit, dass sie im Krieg mit den Ersten Menschen unterlagen und sich zu verteidigen versuchten.

605 Das Tor Bran Nachtkönig.jpg

Der Nachtkönig erkennt Bran Stark

Bran trifft in einer weiteren Vision auf eine Armee aus Wiedergängern, als er sich dazu entscheidet mit den Wurzeln des Wehrholzbaums zu verbinden. Hinter den Wiedergänger tritt er einer Führungsriege von Weißen Wanderen, angeführt vom Nachtkönig, entgegen. Bran muss feststellen, dass ihn der Nachtkönig plötzlich erkennt und seinen Arm ergreift. Damit trägt Bran das Zeichen des Nachtkönigs, einen blassblauen Fleck, auf seinem Arm. Laut Dreiäugigem Rabe, kann der Nachtkönig sie damit aufspüren und die Höhle unter dem Großen Wehrholzbaum ist somit kein sicherer Ort mehr, weswegen Bran, Meera Reet und Hodor die Höhlen verlassen müssen.

Das Tor Nachtkönig.jpg

Der Nachtkönig dringt in die Höhle unter dem Wehrholzbaum ein

Unter der Führung des Nachtkönigs begeben sich die Weißen Wanderer und ihre Armee zur Höhle unter dem Wehrholzbaum. Bemühungen der Kinder des Waldes die Weißen Wanderer mit Feuermagie aufzuhalten wirken nur kurz und sie müssen sich in die Höhle zurückziehen. Der Nachtkönig sendet seine Armee Wiedergänger aus, die in das Innere eindringen. Währende Meera versucht Bran zu beschützen und zu fliehen, verteidigt sie sich gegen einen der Weißen Wanderer und tötet ihn mit einem Speer. Alle Kinder des Waldes und Brans Schattenwolf, Sommer, sterben beim Versuch Bran zu schützen. Der Nachtkönig dringt in die Höhle unter dem Wehrholzbaum ein und tötet den Dreiäugigen Raben. Die restlichen Wiedergänger sendet er in den Tunnel, um Bran, Meera, Blatt zu töten. Blatt opfert sich selbst, wobei sie einige Wiedergänger mit sich nimmt. Hodor hält auf Zurufen von Meera das Tor zum Eingang der Höhle.[1]

Der Nachtkönig erscheint mehrmals in Brans Visionen bereits vergangener Ereignisse, nachdem der Dreiäugige Rabe sein Wissen in Bran übertragen hat. Dabei ist zu sehen, wie der Nachtkönig einen von Crasters Söhnen verwandelt, das Massaker von Hartheim passiert und der Nachtkönig von den Kindern des Waldes verwandelt wird.[5]

AuftritteBearbeiten

Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose * Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder
Staffel 5 - Auftritte
Die Kriege, die da kommen Das Haus von Schwarz und Weiß Der Hohe Spatz Die Söhne der Harpyie Töte den Jungen
Ungebeugt, Ungezähmt, Ungebrochen Das Geschenk Hartheim Der Tanz der Drachen Die Gnade der Mutter
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut * Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters
  • Kurz erschienen in einer Vision von Bran.

In den BüchernBearbeiten

GalerieBearbeiten

BilderBearbeiten

Concept ArtBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki