FANDOM


Wir sind westlich der Schwarzen Festung, aber die Nachtfeste ist näher. Sie war die erste Festung an der Mauer. Die Nachtwache gab sie während der Herrschaft von König Jaehaerys I. Targaryen auf. Zu groß, unmöglich zu unterhalten.
 
— Samwell Tarly zu Goldy ("Der Regen von Castamaer")

Die Nachtfeste (im Original: Nightfort), oder auch Nachtfort genannt, ist eine heruntergekommene Burg an der Mauer, westlich der Schwarzen Festung. Sie wurde aufgegeben, weil die schwindende Nachtwache keine Männer mehr dafür entbehren konnte. Angeblich ist die Nachtfeste die älteste und größte Burg an der Mauer, Jahrhunderte älter als die Schwarze Festung, wenn nicht sogar Jahrtausende. Sie gilt als unheilvoll, aber einige Geschichten berichten davon, dass sie ein großes Geheimnis der Nachtwache birgt.[1]

In der Serie

Geschichte

Gemäß der Legende, diente die Nachtfeste als Sitz des Nachtkönigs, der von einer Frau jenseits der Mauer verführt wurde. Er brachte sie zurück zur Burg und ließ in dunklen Ritualen den Weißen Wanderern Opfer darbringen. Allerdings wurde er vom König des Nordens und dem König-jenseits-der-Mauer besiegt, die ihre Truppen zu diesem Zweck vereinten.[2]

Sechshundert Jahre vor dem Krieg der Fünf Könige führten die Kommandanten von Schneetor und der Nachtfeste Krieg gegeneinander. Als der Lord Kommandant sie freundlich aufforderte ihre Streitigkeiten beizulegen, verbündeten sie sich gegen ihn und ermordeten ihn. Schließlich verloren beide beide ihre Köpfe an die Starks von Winterfell, die eingriffen und die Nachtwache retteten.[3]

Die Nachtfeste wurde wegen ihrer Größe und der hohen Unterhaltungskosten während der Herrschaft von König Jaehaerys I. Targaryen schließlich aufgegeben und stattdessen wurde die kleinere Festung Grundsee östlich der Nachtfeste errichtet.[4][1][5]

Staffel 3

Die Nachtfeste, obwohl verfallen, birgt das Schwarze Tor, ein geheime Passage durch die Mauer, welche durch einen Tunnel direkt in die Burg führt. Das Schwarze Tor sei so alt wie die Mauer selbst. Samwell Tarly erzählt Goldy davon, da er in einem sehr alten Buch darüber gelesen hatte.[4]

Bran Stark, Hodor, Sommer, Jojen und Meera Reet erreichen die Nachtfeste und lagern dort, direkt in der Küche. Bran erzählt den Freunden die Geschichte des Rattenkochs, einem ehemaligen Koch der Nachtfeste, der von einem König, der die Burg besuchte, beleidigt wurde. Er tötete den Sohn des Königs und servierte das Fleisch des Sohnes dem Vater in einer Pastete. Die Götter, erzürnt über diese Tat, die das Gesetz der Gastfreundschaft verletzte, verwandelte den Koch in eine weiße Ratte, dazu verflucht, sich nur noch von seinen eigenen Nachkommen ernähren zu können.

Dann begegnet die Gruppe Samwell Tarly und Goldy, die ihnen zeigen, wie sie die Burg durch den Tunnel verlassen können, um jenseits der Mauer zu gelangen.[6]

In den Büchern

Die Nachtfeste ist eine Burg an der Mauer. Es ist die einzige Burg entlang der Mauer, wo die Stufen bis zur Spitze in das Eis geschlagen wurden. Sie wurde zweihundert Jahre vor dem Krieg der Fünf Könige von der Nachtwache aufgegeben. Die letzten Brüder, welche die Burg besetzt hielten, wurden Grundsee zugeteilt. Sie liegt zwischen EismarkEuF im Westen und Grundsee im Osten. Die Nachtfeste kam in einigen Gruselgeschichten der Alten Nan vor.

Geschichte

Die Nachtfeste war die erste Burg an der Mauer und zugleich die größte. Mit dem Schwinden der Nachtwache, stand es zu drei Viertel leer und war in der Unterhaltung zu teuer. Als die Königin Alysanne Targaryen vorschlug, eine neue, kleinere Burg zu finanzieren, stimmte die Nachtwache zu und gab Nachtfeste auf. Die neue Burg, Grundsee, wurden durch Juwelen der Königin bezahlt und von Männern gebaut, die König Jaehaerys I. Targaryen dafür in den Norden schickte. Sobald die neue Burg fertiggestellt war, wurde Nachtfeste verlassen.

An die Nachtfeste wird in Schauergeschichten aus dem Norden erinnert, auch wenn zweifelsohne viele von ihnen falsch sind. Von dort aus herrschte der König der Nacht, ehe sein Name aus dem Gedächtnis der Menschen gelöscht wurde; und der Rattenkoch servierte dem Andalenkönig seinen Prinzen-und-Speck Kuchen; wo die Neunundsiebzig WächterEuF ihre Wache hielten; wo die tapfere junge Danny FlintEuF vergewaltigt und ermordet wurde; wo König SherritEuF die Andalen verflucht hatte; wo die Lehrjungen sich dem Ding gestellt hatten, das in der Nacht kam, wo der blinde Symeon SternenaugeEuF die Höllenhunde kämpfen sah und wo die Irre AxtEuF den Hof betrat und die Türme erklomm, um seine Brüder in der Dunkelheit abzuschlachten.

Das Schwarze Tor

Nachtfeste SchwarzesTor KerryBarnett

Das schwarze Tor ©Kerry Barnett

Das Schwarze Tor ist ein versteckter Durchgang, der es erlaubt die Mauer zu passieren und ist so alt wie die Mauer selbst. Es ist ein tiefer Durchgang, der sich im Zentrum der Küche befindet, gemacht aus weißem Wehrholz mit einem Gesicht. Das Gesicht ist alt, blass, zusammengeschrumpft und faltig mit weißen Augen. Die Tür leuchtet.

Wenn sich jemand dem Schwarzen Tor nähert, öffnen sich die Augen. Sie sind weiß und blind, dann fragt das Tor, "Wer bist du?". Ein Mann der Nachtwache muss einen Teil seines Gelübdes wiederholen,

"Ich bin das Schwert in der Dunkelheit. Ich bin der Wächter auf den Mauern. Ich bin das Feuer, das gegen die Kälte brennt, das Licht, das den Morgen bringt, das Horn, das die Schläfer weckt, der Schild, der die Reiche der Menschen schützt."

Die Tür öffnet sich dann, und sagt:

"Dann passiere."

Die Lippen des Tors öffnen sich weiter und weiter, bis nicht mehr übrig bleibt, außer einem großen klaffenden Mund in einem zusammengefalteten Ring.

A Storm of Swords

KalthandEuF führt Samwell Tarly and Goldy zum Schwarzen Tor, welches Sam durch Aufsagen des Gelübdes öffnet. Sam und Goldy gehen durch das Tor, um die Mauer zu passieren. Kalthand kann nicht durch das Tor treten. Zeitgleich erreichen Bran Stark und seine Begleiter die Nachtfeste, die jenseits der Mauer gelangen wollen. Sam öffnet das Schwarze Tor, wodurch Bran und seine Begleiter weiter reisen können und auf der anderen Seite Kalthand begegnen.

A Feast for Crows

Lord Kommandant Jon Schnee übergibt Nachtfeste an Stannis Baratheon, nachdem er es als Bezahlung für seine Unterstützung im Kampf gegen die Wildlinge an der Mauer verlangt.

Siehe auch

Einzelnachweise


Orte im Norden
Besiedlungen AltenburgBurg CerwynEisenrathFlints FingerGlenmore KeepGrauensteinGrauwasser WachtHornwaldHighpointHüglingenKarholtKöniginkronLetzter HerdMaidengrabenMulwarftRillwater CrossingTiefwald MotteTorrhenschanzeWeißwasserhafenWiddertorWinterdorfWinterfellWitwenwacht
Festungen der Nachtwache GrauwachtGrundseeKönigintorLanghügelNachtfesteOstwacht an der SeeSchattenturmSchwarze Festung
Regionen BachlandeEinsame BergeEngGraue KlippenHornwald (Wald)HügellandeKrakenkapSchenkungSeedrachenhornSteinige KüsteWolfswald
Inseln BäreninselSkagosSkane
Gewässer BissBruchastBucht der EisenmännerEisige BuchtLanger SeeLetzter FlussMeer der AbenddämmerungSalzspeerSeehundsbuchtStrudelwasserbuchtWeißklingeWimmerndes WasserZitterndes Meer
Straßen Königsweg

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.