FANDOM


Matthos Seewert (im Original: Matthos Seaworth) ist ein Nebencharakter in der zweiten Staffel von Game of Thrones. Er wird von Kerr Logan gespielt und tritt erstmals in der Folge "Der Norden vergisst nicht" auf.

In der Serie

Biographie

Matthos Seewert ist der Sohn von Davos Seewert, dem berühmten Zwiebelritter, der von Stannis Baratheon belohnt wurde, da er während Roberts Rebellion Vorräte zur belagerten Burg von Sturmkap geschmuggelt hatte. Davos wurde zu einem der loyalsten Vasallen von Stannis. Matthos dient seinem Vater und König Stannis, indem er auf einem seiner Schiffe als Besatzungsmitglied arbeitet. Er ist außerdem manchmal als Stannis' Sekretär und Knappe tätig und erhofft sich in naher Zukunft zum Ritter geschlagen zu werden.

Staffel 2

Er ist anwesend, als Melisandre am Strand der Insel Drachenstein eine Zeremonie durchführt, um ihren Gott, den Herrn des Lichts zu ehren. Auf Drachenstein trägt Matthos den von ihm verfassten Brief den anwesenden vor. Darin erklärt Stannis seinen Thronanspruch über alle Lords von Westeros, von Dorne bis zur großen Mauer. Außerdem werden Joffrey, Tommen und Myrcella Baratheon als Bastarde bezeichnet, die aus dem Inzest der Königin Cersei mit ihrem Zwillingsbruder Jaime Lennister entstanden seien.[1]

202 Salladhor Davos Mattis

Davos, Salladhor und Matthos treffen sich

Matthos begleitet seinen Vater zu dem Treffen mit Salladhor Saan. Davos versucht ihn zu überzeugen, für Stannis zu kämpfen, dieser ist jedoch skeptisch, da Stannis der König mit der kleinsten Armee ist. Salladhor scherzt und findet es komisch, dass ein Schmuggler von der Ehre eines Königs redet. Daraufhin verteidigt Matthos seinen Vater und warnt Salladhor, dass er seine Wortwahl überdenken soll und nennt ihn einen Piraten. Davos weist Matthos zurück, allerdings fühlt sich Salladhor dadurch nicht beleidigt, da er nicht nur ein Pirat sei, sondern ein ziemlich guter und er würde nicht für irgendwelche Versprechungen los segeln.

Salladhor wird Davos seine dreißig Schiffe zur Verfügung stellen, wenn er Cersei bekommt. Matthos ist genervt und meint, dass sie nicht kämpfen würden, damit er die Königin vergewaltigen kann. Salladhor meint, er würde sie nicht vergewaltigen. Matthos erzählt, dass Stannis ein Recht darauf hat zu Regieren und das der Herr des Lichts der einzig wahre Gott sei.

Schließlich schafft es Davos ihn zu überzeugen und als Salladhor gegangen ist, fragt Matthos, wann der König aufbrechen wolle. Davos antwortet, dass sie aufbrechen werden, sobald sein Gott es wünsche. Matthos aber meint, dass es ihrer aller Gott sei, und nicht nur seiner. Er versucht seinen Vater zu überzeugen, an den Herrn des Lichts zu glauben, doch Davos lässt sich darauf nicht ein.

Er ist anwesend als Davos Stannis von seinem Erfolg mit Salladhor erzählt, Stannis ist zuerst skeptisch, doch lässt sich schließlich von Davos überzeugen.[2]

Matthos ist zusammen mit seinem Vater und der Flotte von Stannis auf dem Weg nach Königsmund.[3]

Als sich die Flotte am nächsten Tag in der Dunkelheit der Schwarzwasserbucht nähert, erweist sich die Königliche Flotte als abwesend. Nur ein einziges Schiff, welches Seefeuer ablässt, nähert sich. Davos erkennt zu spät, dass es eine Falle ist und im gleichen Moment entzündet Bronn, auf Tyrion Lennisters Signal das Seefeuer mit einem flammenden Pfeil. Dies führt zu einer gewaltigen Explosion, die die führenden Schiffe von Stannis Flotte, einschließlich des Flaggschiffs, auslöschen und Matthos töten, der auf der Brücke des Schiffes stand, das der Explosion am nächsten war.[4]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer kommt er in der Schlacht am Schwarzwasser ums Leben. Davos macht sich Vorwürfe, da sein Sohn nur gestorben ist, weil er ihm folgte.

Auftritte

Staffel 2 - Auftritte
Der Norden vergisst nicht Die Länder der Nacht Was tot ist, kann niemals sterben Der Garten der Knochen Der Geist von Harrenhal
Alte und neue Götter Ein Mann ohne Ehre Der Prinz von Winterfell Schwarzwasser Valar Morghulis

Siehe auch

Einzelnachweise


Haus Baratheon von Drachenstein
Stammsitz: Drachenstein Region: Kronlande
WappenHausBaratheonDrachenstein
Titel: Lord von Drachenstein
König der Andalen und der Ersten Menschen (Prätendent)
Herr der Sieben Königslande (Prätendent)
Beschützer des Reichs (Prätendent)
Wahlspruch:"Unser ist der Zorn"
Oberhaupt: Keiner, ausgestorben Erbe: Keiner, ausgestorben
Mitglieder:Keine, ausgestorben
Verstorbene Mitglieder:Stannis BaratheonSelyse BaratheonSharin BaratheonPetyr BaratheonTommard BaratheonEdric Baratheon
Haushalt:{Cressen} • MelisandreDavos Seewert • {Matthos Seewert} • Imry FlorentBert • {Axell Florent}