FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Der Mander ist der längste Fluss in der Weite. Es ist ein breiter, langsamströmender Fluss mit vielen Sandbänken und andere naturgegebene Fallen, die für unachtsame Reisende zur verhängnisvollen Falle werden können.

Am Mander liegt unter anderem Rosengarten, der Haussitz des Hauses Tyrell.

In der Serie

Staffel 7

Dieser Abschnitt enthält noch keinen oder nur ungenügenden Inhalt. Du kannst Game of Thrones Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.[1]

In den Büchern

Siehe auch

Einzelnachweise


Orte in der Weite
Besiedlungen AlteichAltsass (HohenturmZitadelle)AschfurtBandallonBitterbrückGrastalDreitürmenGoldhainHohenauHonigstockHornbergKlarwasserLangtafelRosengartenRotseeSchwarzkronSonnheimStolperstadtZiderhall
Regionen Rote Berge
Inseln ArborSchildinseln
Gewässer BlaubachHonigweinManderMeer der AbenddämmerungMuschelflussRothweynstraße
Straßen GoldwegRosenstraßeMeerstraße

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki