Fandom

Game of Thrones Wiki

Lothar Frey

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Lothar Frey ist ein wiederkehrender Charakter der dritten und sechsten Staffel von Game of Thrones. Er wird zunächst von Tom Brooke verkörpert und erschien erstmals in der sechsten Episode der dritten Staffel. Ab Staffel 6 wurde er durch Daniel Tuite ersetzt.

In der Serie Bearbeiten

Biographie Bearbeiten

Lothar stammt aus dem Hause Frey und ist ein Sohn von Walder Frey, des Lords vom Kreuzweg. Er dient seinem Vater als Haushofmeister der Zwillinge. Aufgrund eines verkümmerten Beines humpelt er ständig, was ihm den Beinamen "Lahmer Lothar" einbrachte.

Staffel 3 Bearbeiten

Lothar reitet gemeinsam mit dem Bastard seines Vaters, Walder Strom, nach Schnellwasser um sich mit König Robb und den Tullys zu treffen. Robb möchte die Allianz zwischen den Häuser stärken. Dieser benötigt die Frey-Truppen nachdem das Haus Karstark seine Unterstüzung versagt hat. Ohne diese Truppen gelingt der geplante Angriff auf Casterlystein nicht. Lothar und Walder überbringen die Bedienungen ihres Vaters für ein erneutes Bündnis. Sie fordern u.a. Harrenhal mit alle seinen Ländereien und Titeln, sowie die Hochzeit von Lord Edmure Tully mit einer seiner Töchter, Roslin. Edmure verdeutlicht sein Unwohlsein dieser Sache gegenüber, vorallem im Bezug zur Schönheit der Frey-Frauen.[1]

Am Abend der Hochzeit zwischen Edmure und Roslin ist er ebenfalls anwesend. Er koordiniert die Gruppe der Attentäter, welche später für den Beinamen "Rote Hochzeit" sorgen werden und organisiert u.a. die Verkleidung einiger dieser als Musiker. Nachdem das Ehepaar zu Bett getragen wird werden die Saaltüren geschlossen. Lord Walder bringt einen Toast auf für Robb und seine Frau Talisa mit der Aussage, er hätte ein verspätetes Hochzeitsgeschenk. Im nächsten Moment sticht Lothar auf Talisa Bauch samt ungeborenen Kindes ein und das Massaker der Roten Hochzeit beginnt.[2]

Staffel 6 Bearbeiten

Er tritt, ebenfalls wieder mit Walder Strom, vor seinen Vater und berichtet ihm über den Verlust von Schnellwasser an den Schwarzfisch Brynden Tully, welchem die Flucht von der Roten Hochzeit gelang. DIe Frey bekamen Schnellwasser von der Krone zugesprochen, konnten es aber dem Anschein nach nicht halten. Lord Walder gibt ihnen den Befehl die Burg zurück zu erobern. Sie sollen dabei verdeutlichen, wer Bryndens geliebte Nichte Catelyn und seinen Großneffen Robb auf dem Gewissen hat. Er gibt ihnen den gefangenen Edmure Tully als Druckmittel mit.[3]

Lothar und Walder beginnen mit der Belagerung von Schnellwasser, bereits die zweite Belagerung der Burg in wenigen Jahren. Jaime Lennister stoßt im Auftrag der Krone mit einem Teil der Lennister-Armee hinzu, wovon die beiden allerdings nichts wissen. Sie versuchen zunächst mit Todesdrohungen gegen Edmure den Schwarzfisch zu Aufgabe der Burg zu zwingen, vergeblich. Als Jaime ankommt verweist er die beiden, mit einem Hinweis auf den desaströsen Zustand der Belagerung, in die zweite Reihe.[4]

Nachdem Jaime es schafft, dass die Garnison kapituliert, reitet er, interessanterweise hinter seinem Bastard-Bruder, in die Burg hinein.[5]

In der letzten Episode der sechsten Staffel wird er zusammen mit seinem Halbbruder Walder Strom von Arya Stark ermordet, und dessen Fleisch in einem Kuchen verarbeitet, der ihren Vater Walder Frey serviert wird, bevor Arya auch ihn tötet.

Auftritte Bearbeiten

Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den Büchern Bearbeiten

In den Büchern ist er der zwölfte Sohn von Lord Walder Frey und das erste mit seiner Gemahlin Lady  Alyssa Schwarzhain. Lothar ist verheiratet mit Leonella Leffert und hat vier Kinder. Er ist 299 n. A. E. seit zwölf Jahren der Haushofmeister seines Vaters.

Lothar ist ein verweichlichter, beleibter Mann von Mitte 30. Er hat eng stehende Augen, einen Spitzbart und dunkle, schulterlange Locken. Sein Spitzname "Lahmer Lothar" rührt von einem Geburtsfehler her: er hat ein verkümmertes Bein. Er ist liebenswert.

Merrett Frey hält Lothar, obwohl er auch amüsant sein kann, für einen der gefährlichsten Nachkommen Lord Walders, spätestens seit er die Rote Hochzeit zusammen mit Lord Roose Bolton bis ins Detail geplant hat.

Siehe auch Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki