FANDOM


Weltwunder aus Menschenhand. Von Lomas Langschritt. Ein Geschenk von Rodrik.
 

Lomas Langschritt (im Original: Lomas Longstrider) ist ein Charakter, der in "Game of Thrones - A Telltale Games Series" erwähnt wird. Er taucht nicht in der Serie auf, da er bereits lange vor der Handlung verstorben ist.

In der Serie

Biographie

Lomas Langschritt ist ein berühmter Reisender und Verfasser des Buches Weltwunder aus Menschenhand.[1][2]

Staffel 7

Im Buch Legenden der Langen Nacht ist der Name von Lomas Langschritt sowie dessen Werk abgebildet. Dort steht, dass er einige lebende Nachfahren der Rhoynar traff.[1]

Im Videospiel

"Eisen aus Eis"

Mira Forrester besitzt eine Ausgabe von Weltwunder aus Menschenhand, welche sie von ihrem Bruder Rodrik als Geschenk erhalten hat. Sie erwähnt dabei auch Lomas Langschritt.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Lomas Langschritt ein berühmter Reisender und Schriftsteller, der weite Teile der Bekannten Welt erkundet hat. Dabei hat er u.a. die Sommerinseln und weite Teile von Essos, darunter den Fernen OstenEuF, die KnochenbergeEuF und Yi TiEuF bereist. Er hat über seine Entdeckungen zwei Bücher verfasst. WeltwunderEuF, welches sich mit den sieben natürlich entstandenen Weltwundern befasst, und Weltwunder aus MenschenhandEuF, welches die neun Weltwunder aufzählt die von Menschen errichtet wurden.

Siehe auch

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki