Fandom

Game of Thrones Wiki

Lichtbringer

1.459Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion1 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

In den alten Büchern steht geschrieben, der einst zieht ein Krieger ein brennendes Schwert aus dem Feuer und dieses Schwert soll Lichtbringer sein. Stannis Baratheon, Krieger des Lichts, dein Schwert erwartet dich.
 
HistoryAndLoreHerrDesLichtsLichtbringer.jpg

Lichtbringer (im Original: Lightbringer) ist das Schwert von Stannis Baratheon. Der Prophezeiung nach, wird Lichtbringer vom Erwählten des Herrn aus dem Feuer gezogen werden, dem Prinzen, der verheißen wurde.

In der SerieBearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

201DerNordenVergisstNichtLichtbringer (1).jpg

Stannis Baratheon erhält Lichtbringer.

Melisandre, eine Priesterin des Herrn des Lichts, veranstaltet an der Küste von Drachenstein eine aufwändige Prozession, bei der sich König Stannis Barartheon und seine Gefolge zum Glauben an den Herrn des Lichts bekennt. Melisandre fordert Stannis auf, hervor zu treten und sich als Auserwählter des Herrn zu beweisen, indem er sein Schwert, genannt Lichtbringer, aus einer brennenden Statue ziehen soll, die für einen Aspekt der Sieben stand. Er tut es und stößt das flammende Schwert danach in den Sand.[1]

In den BüchernBearbeiten

Lichtbringer ist das Schwert von Azor Ahai, einem legendären Helden, der prophezeit wurde, um gegen den Großen Anderen zu kämpfen. Vom Lichtbringer wird geglaubt, das es ein Schwert sei, das aus lebendem Feuer gefertigt wird. Es wird auch als Rotes Schwert der Helden bezeichnet.

LegendeBearbeiten

Hauptartikel: Azor Ahai

Finsternis lag über der Welt und ein Held, Azor Ahai, wurde ausgewählt, um dagegen zu kämpfen. Dazu musste Azor Ahai ein Heldenschwert fertigen. Er schmiedete für 30 Tage und 30 Nächte, bevor es vollendet war. Doch als er es in Wasser tauchte, um es abzukühlen, zerbrach das Schwert. Er gab jedoch nicht auf und begann von erneut mit der Arbeit. Das zweite Mal benötigte er für das Schwert 50 Tage und 50 Nächte und es war noch besser als das erste. Um es zu kühlen, erlegte er einen Löwen und trieb das Schwert in dessen Herz, doch ein weiteres Mal gab der Stahl nach. Das dritte Mal, begann er mit schweren Herzen, denn er wusste, um die Klinge zu vollenden, würde er für 100 Tage und 100 Nächte arbeiten müssen. Diesmal, rief er seine Frau, Nissa Nissa, und bat sie, ihre Brust zu entblößen. Er bohrte sein Schwert in ihre Brust, wodurch sich ihre Seele mit dem Stahl des Schwertes verband und Lichtbringer erschuf.

ProphezeiungBearbeiten

Es wurde in den Büchern von Asshai vorausgesagt, dass, wenn die Sterne bluten und ein kalter Wind weht, wird ein Krieger ein brennendes Schwert aus dem Feuer ziehen. Dieses Schwert wird Lichtbringer sein und der Krieger die Reinkarnation von Azor Ahai.

Unter der Anleitung von Melisandre versucht Stannis Baratheon die Identität von Azor Ahai anzunehmen und taucht ein Schwert in einen brennenden Scheiterhaufen von Relikten der Sieben. Als er das Schwert herauszieht, leuchtet es mit einem magischen Licht, aber bei einer genaueren Überprüfung ist das Schwert nicht besonders heiß. Gemäß Maester Aemon würde der echte Lichtbringer beides, vor Hitze leuchten und diese ausstrahlen.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki