Wikia

Game of Thrones Wiki

Langklaue

Diskussion0
821Seiten in
diesem Wiki
Langklaue

Der Anderthalbhänder Langklaue

Der Anderthalbhänder (auch Bastardschwert genannt) Langklaue ist aus valyrischem Stahl. Es war fünf Jahrhunderte im Besitz des Hauses Mormont. Als sich Lord Jeor Mormont von seiner Lordschaft zurückzog, um als Kommandant die Nachtwache anzuführen, übergab er das Schwert seinem Sohn und Erbe, Ser Jorah Mormont. Als Jorah ins Exil ging, brachte er das Schwert zurück zu seinem Vater.

In der SerieBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Jeor Mormont übergab Jon Schnee das Schwert, nachdem ihn dieser vor einem Wiedergänger rettete. Doch bevor er es Jon gab, änderte er die Verzierung des Knaufes von einem Bär zu einem Schattenwolf, weil dieser das Wappentier des Hauses Stark ist. Später nimmt Jon es mit, als er mit der Nachtwache nach Norden reitet.

Staffel 2Bearbeiten

Das Schwert wird Jon abgenommen, als er von Wildlingen gefangen genommen wird, aber als er ihnen beitreten muss, tötet er damit Qhorin Halbhand, da ihm der Herr der Knochen das Schwert vor die Füße warf. Dann darf er das Schwert behalten.

Staffel 3Bearbeiten

Ygritte stiehlt ihm Langklaue einmal, aber gibt es ihm später wieder zurück. Als er mit einigen Wildlingen, darunter Ygritte und Tormund, über die Mauer klettert, hat er es bei sich und tötet damit später Orell. Dann flieht er mit Langklaue zurück zur Schwarzen Festung.

Staffel 4Bearbeiten

Jon tötet mit dem Schwert Karl Tanner, den Anführer der Meuterer auf Crasters Bergfried. Auch als die Wildlinge die schwarze Festung angreifen, führt er das Schwert mit sich. Er übergibt das Schwert schließlich zur Aufbewahrung an Samwell Tarly, ehe er sich unbewaffnet zu Manke Rayder aufmacht, um ihn zu töten.

Siehe auch Bearbeiten

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki