FANDOM


Kayla ist renommiert von hier bis Volantis. In gewissen Kreisen. Als eine von vier Frauen auf der ganzen Welt die einen perfekten Meereener Knoten beherrscht.
 

Kayla ist ein Nebencharakter der dritten und vierten Staffel von Game of Thrones. Sie tritt erstmals in der Episode "Der Weg der Züchtigung" auf und wird von Pixie Le Knot verkörpert.

In der Serie

Biographie

Kayla ist eine Prostituierte und bekannte Verrenkungskünstlerin, die im Bordell von Petyr Baelish in Königsmund arbeitet. Sie kann sich so sehr verrenken um eine spezielle Stellung beim Sex durchzuführen, die "Meereener Knoten" genannt wird.[1]

Staffel 3

Genna, Marei, und Kayla sind die drei Prostituierten, welche Tyrion Lennister als Geschenk auswählt, um sich damit bei Podrick Payn dafür zu bedanken, dass dieser ihm das Leben in der Schlacht am Schwarzwasser gerettet hat. Kayla und ihre Kolleginnen sind jedoch so begeistert von Podrick, dass sie kein Geld für ihre Dienste annehmen wollen. Zu Tyrions und Bronns Überraschung erhält dieser die Zahlung wieder zurück.[1]

Staffel 4

Kayla ist eine der Attraktionen der auftretenden Künstler auf dem Hochzeitsfest von Joffrey Baratheon und Margaery Tyrells. Kayla vollführt dort einige ihrer Darbietungen, welche sich Oberyn Martell und seine Geliebten Ellaria Sand ansehen. Podrick, der Tyrion zur Empore folgt, kann im Vorbeigehen den Blick nicht von ihr abwenden.[2]

Auftritt

Staffel 3 - Auftritte
Valar Dohaeris Dunkle Schwingen, Dunkle Worte Der Weg der Züchtigung Und jetzt ist seine Wache zu Ende Vom Feuer geküsst
Der Aufstieg Der Bär und die Jungfrau Hehr Die Zweitgeborenen Der Regen von Castamaer Mhysa
Staffel 4 - Auftritte
Zwei Schwerter Der Löwe und die Rose Sprengerin der Ketten Eidwahrer Der Erste seines Namens
Die Gesetze von Göttern und Menschen Die Spottdrossel Der Berg und die Viper Die Wächter auf der Mauer Die Kinder

Trivia

  • Der "Meereener Knoten" ist eine Anspielung an die Probleme, welche George R.R. Martin beim Verfassen der Bücher, besonders in "A Feast for Crows" und "A Dance with Dragons", bei der Auflösung der Handlungsstränge in Meereen hat. Sein ursprünglicher Plan war es einen Zeitsprung von 5 Jahren nach "A Storm of Swords" in die Geschichte einzubauen und so Daenerys Targaryen in Meereen als Charakter und Herrscher heranreifen zu lassen. Die Entscheidung die Geschichte weiter chronologisch fortzuführen ergab das Problem, das Daenerys triftige Gründe für das Verlassen Meereens benötigte. Gleichzeitig lässt er in den Büchern mehrere Handlungsstränge zusammenlaufen. Das Problem bei der Auflösung der Handlungsstränge wird daher als Meereener Knoten bezeichnet.

In den Büchern

Kayla ist ein Charakter der nicht in der Saga Das Lied von Eis und Feuer auftritt.

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.