Fandom

Game of Thrones Wiki

König der Flüsse und der Hügel

1.456Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Index-1421859401.jpg

Haus Schlamm als Herrscher über die Flusslande.

Der König der Flüsse und der Hügel oder auch König des Trident waren Titel der Herrscher der Flusslande sowie des Tridents. Dieser Titel wurde ursprünglich von den Mitglieder den Hauses Schlamm getragen, bis sie von den Sturmkönigen aus dem Haus Durrandon besiegt wurden.

Geschichte Bearbeiten

Vor den Andalen Bearbeiten

Verschiedene Häuser herrschten als Erste Menschen Flusskönige, wie z.B. Haus Fischer, Haus Schwarzhain, Haus Bracken und Haus Schlamm. Das Haus Schlamm herrschte vom Trident bis zur Eng für Tausende von Jahren vor der Andalen Invasion.

Nach der Invasion Bearbeiten

Nachdem die Andalen sich in den Flusslanden niedergelassen haben, ernannten sich viele hohe Lords zu Flusskönigen. Die größten waren die Justman und Teague Dynastien. Die Haken waren alte Flusskönige, man weiß nicht, ob sie von den Ersten Menschen oder den Andalen abstammten. Die Teagues waren die letzten ursprünglichen Flusskönige, man vermutet, dass sie in der Schlacht der sechs Könige ausgelöscht wurden.

Aegons Landung Bearbeiten

Die Flusslande wurden von den Sturmkönigen aus dem Haus Durrandon eingenommen. Danach übernahmen sie die Eisenmänner unter ihrem König der Inseln und Flüsse aus dem Haus Hoffart. Als Aegon die Flusslande eroberte, waren es schließlich die Tullys, eines der ältesten Häuser der Flusslande, die er zu den höchsten Lords der Flusslande und Lords über Schnellwasser ernannte.

In den Büchern Bearbeiten

A Game of Thrones Bearbeiten

Die Flusslords schließen sich den nördlichen Truppen an und erklären Robb zum König von Schnellwasser.

A Storm of Swords Bearbeiten

Als Robb Stark für seine Vasallen ein Fest in der Großen Halle von Schnellwasser errichtet, ruft Großjon Umber in die Runde: "Der König des Nordens!" womit die Flusslords entgegnen mit "Der König des Tridents!"

A Dance with Dragons Bearbeiten

Tytos Schwarzhain, der letzte rebellierende Flusslord, schwört schließlich auch seine Treue dem Eisernen Thron. Der Titel Flusskönig wird ihm verweigert.

Könige der Flusslande Bearbeiten

Bekannte Könige Bearbeiten

  • Tristifer IV Schlamm
  • Tristifer V Schlamm
  • Benedict I Justman
  • Benedict II Justman (Eng.)
  • Bernarr II Justman
  • Torrence Teague
  • Theo Teague
  • Humfrey I Teague (Eng.)
  • Humfrey II Teague
  • Hollis Teague
  • Tyler Teague
  • Damon Teague
  • Robb Stark, genannt der junge Wolf, König des Nordens und der Flusslande.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki