FANDOM


S7 Goldy Azor Ahai Legende

Goldy ließt einen Text über die Legende von Azor Ahai

Das Jadekompendium (im Original: Jade Compendium) ist ein Buch, welches von Colloquo Votar verfasst wurde.

In der Serie

In diesem Werk schildert Votar eine Legende aus Yi Ti, die auf die Legende von Azor Ahai Bezug nimmt.

Staffel 7

Das Jadekompedium wird in einem Text in dem Geschichtsbuch Legenden der Langen Nacht erwähnt, den Goldy ließt.[1]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer gibtist das Jadekompendium ein dickes Buch und wurde von Colloquo Votar verfasst. In den Augen von Maester YandelEuF, Verfasser von Die Welt von Eis und Feuer, ist es die beste Quelle für Informationen über Qarth und die Länder rund um die Jadesee.

In diesem Werk schreibt er auch über eine Legende aus Yi Ti, der zufolge die Sonne ein ganzes Menschenalter lang ihr Gesicht von der Erde abwandte und sich verhüllte, weil sie sich wegen etwas schämte, das Niemand je ans Licht bringen sollte und konnte. Die Katastrophe soll durch eine Frau mit einem Affenschwanz beendet worden sein.

Das Buch befindet sich in der Bibliothek der Schwarzen Festung und Maester Aemon trägt Samwell Tarly auf das Buch zu suchen. Aemon trägt Jon Schnee auf eine Stelle des Buches zu lesen. Diese befasst sich mit der Legende von Azor Ahai. Jon erkennt so, dass das Schwert Stannis Baratheons nicht das legendäre Schwert Lichtbringer sein kann, da es keine eigene Wärme ausstrahlt.

Siehe auch

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki