Fandom

Game of Thrones Wiki

Howland Reet

1.446Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion7 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Jojen Reet: Als ich meinem Vater von deinem erzählt hab, sah ich ihn das ersten Mal in meinem Leben weinen.
Bran Stark: Dein Vater ist Howland Reet.
Jojen Reet: Ja.
Bran Stark: Er hat meinem Vater das Leben gerettet, während der Rebellion.
Jojen Reet: Er hat dir von der Rebellion erzählt? Hat mein Vater nie.
 

Howland Reet (im Original: Howland Reed) ist ein Charakter, der in "Eidbrecher", der dritten Episode der sechsten Staffel von Game of Thrones auftritt und von Leo Wooddruff verkörpert wird.

In der Serie Bearbeiten

BiographieBearbeiten

Howland Reet ist das Oberhaupt des Hauses Reet von Grauwasser Wacht, welches über die Eng herrscht. Er gehört zu den treuen Vasallen des Hauses Stark und gilt als enger Verbündeter von Eddard Stark vor dessen Tod. Gemeinsam mit Eddard Stark kämpft er in Roberts Rebellion, wo er ihm das Leben beim Kampf am Turm der Freude rettet.[1][2] Er ist der Vater von Jojen und Meera Reet.

Staffel 3Bearbeiten

Als sich Bran und Jojen auf ihrer Reise nach Norden zum ersten Mal richtig unterhalten, kommt Bran neben seinen Träumen dabei auch auf den Tod seines Vaters zu sprechen. Jojen erinnert sich, dass er über Eddard Starks Tod Tränen vergossen hat. Als sie auf die Rebellion zu sprechen kommen, erzählt Jojen auch, dass Howland ihm im Gegensatz zu Brans Vater keine Geschichten darüber erzählt hat.[1]

Staffel 6Bearbeiten

Bran Stark und der Dreiäugige Rabe beobachten in einer Vision, wie Howland Reet zusammen mit Lord Eddard Stark und fünf weiteren Männern am Turm der Freude ankommen, um die Ritter der Königsgarde, Ser Arthur Dayn und Ser Gerold Hohenturm zu stellen und um Lyanna Stark zu befreien. Howland Reet wird zu Beginn des Kampfes durch Dayn stark an der Hand verletzt, so dass er nicht großartig in den Kampf selbst eingreifen kann. Er überlebt jedoch und verhindert, dass der entwaffnete Eddard Stark stirbt, indem er Ser Arthur Dayn mit einem Dolch hinterrücks ersticht.[2]

AuftritteBearbeiten

Staffel 6 - Auftritte
Die Rote Frau Zuhause Eidbrecher Das Buch des Fremden Das Tor
Blut von meinem Blut Der Gebrochene Niemand Die Schlacht der Bastarde Die Winde des Winters

In den BüchernBearbeiten

Howland Reet ist das Oberhaupt des Hauses Reet und der Lord von Grauwasser Wacht. Er beansprucht die Herrschaft über die Pfahlbaumänner der Eng. Howlands Kinder sind Meera und Jojen. Er ist einer von Eddard Starks engsten Freunden und kämpfte an seiner Seite während Roberts Rebellion.

Charakter & ErscheinungBearbeiten

Howland ist ein kleiner Mann, wie alle Pfahlbaumänner, außerdem wird er von seiner Tochter Meera Reet als mutig, stark und klug beschrieben, wie in seiner Jugend.

GeschichteBearbeiten

Howland Reet begegnete den Starks erstmalig bei dem Turnier von Harrenhal, als ihn Knappen drangsalierten und ihn Lyanna Stark in Schutz nahm. Später verteidigte der mysteriöse Ritter vom Lachenden Baum seine Ehre beim Tjost. Die Identität des Ritters blieb unbekannt.

Howland kämpfte mit Eddard in Roberts Rebellion und begleitete ihn zum Turm der Freude, wo Eddard seine geraubte Schwester Lyanna zurückforderte. Nur er und Eddard überlebten, letzterer behauptete einmal, dass ihm Howland das Leben vor Arthur Dayn rettete. Seit dem Ende des Konflikts hat Lord Reet die Eng nicht verlassen. Mit Eddards Tod, ist Howland der einzige Überlebende, der Zeuge der geheimnisvollen Ereignisse am Turm der Freude wurde.

A Game of ThronesBearbeiten

Mit den Ruf zu den Bannern zur Rettung von Eddard Stark aus Königsmund, richtet Robb Stark ein Gesuch an Howland, damit die Pfahlbaumänner die Lennisters bluten lassen, sobald sie an der Eng aufmarschieren.

A Clash of KingsBearbeiten

Zu Beginn des Krieges der Fünf Könige entsendet Howland seine Kinder Jojen und Meera, damit sie sich stellvertretend für die Reets dem neuen König des Nordens, Robb Stark, verpflichten.

A Storm of SwordsBearbeiten

Bei Hexensumpf werden Galbart Glauer und Maegen Mormont von König Robb beauftragt, die Eng zur durchqueren und Howland über seinen Plan zu informieren, Maidengraben den Eisenmänner wieder abzunehmen. Allerdings wird Robb, ehe sein Vorhaben umgesetzt werden kann, auf der Roten Hochzeit ermordet.

A Dance with DragonsBearbeiten

Die Garnison der Eisenmänner wird durch Guerillataktiken der Pfahlbaumänner unter Howland geschwächt.

ZitateBearbeiten

Mein Vater kannte Howland Reets Wert.

Robb Stark (Die Königin der Drachen)

Siehe auchBearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten


Haus Reet
Oberhaupt: Howland Reet Erbe: Meera Reet
WappenHausReet.PNG
Stammsitz: Grauwasser Wacht Land: Die Eng, Der Norden
Titel: Lord von Grauwasserwacht
Verstorbene Mitglieder:Jojen Reet
Lehnsherr:Haus Stark

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki