FANDOM


Mein neues Schwert. "Herzfresser" hab ich es getauft.
 

Herzfresser (im Original: Hearteater) war das Schwert von König Joffrey Baratheon, das er selbst taufte und das er in der Schlacht am Schwarzwasser trug.

In der Serie

Staffel 2

Bevor König Joffrey den Roten Bergfried verlässt, um die Verteidigung gegen Stannis Baratheon anzuführen, befahl er Sansa Stark zu sich, um ihn zu verabschieden. Er zog Herzfresser und forderte Sansa auf, das Schwert zu küssen. Sansa tat wie ihr befohlen und Joffrey fügte hinzu, dass sie nach der Schlacht die Klinge erneut küssen wird, dann jedoch mit dem Blut seines Onkels daran. Sansa fragte, ob es bedeutet, dass er in der Vorhut kämpfen wird, wie ihr Bruder Robb Stark, der aber natürlich nur ein Heuchler sei. Joffrey war verärgert über ihre Worte und sagte, dass sie eines Tages Robbs Blut von Herzfresser kosten wird. Letztendlich schwang Joffrey das Schwert nie in einer Schlacht.[1]

Staffel 3

Joffrey trägt Herzfresser bei sich, als er in einer Sänfte durch Flohloch getragen wird.[2]

In den Büchern

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist Herzfresser der Name, dem König Joffrey Baratheon seinem Schwert vor der Schlacht am Schwarzwasser verleiht, um die verlorene Klinge LöwenfangEuF zu ersetzen. Am Knauf ist ein Rubin in der Form eines Herzens befestigt, im Maul eines Löwen. An der Klinge befinden sich drei tiefe Hohlkehlungen. Es wird durch das valyrische Stahlschwert Witwenklage ersetzt.

Galerie

Siehe auch

Einzelnachweise

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki