Fandom

Game of Thrones Wiki

Haus Selmy

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Haus Selmy (im Original: ­House Selmy of Harvest Hall) ist eines der kleinen Häuser der Sturmlande, das als Vasall dem Haus Baratheon von Sturmkap dient. Sein Hauptsitz ist Herbsthall, welches sich in den Dornischen Marschen befindet. Ihr Wappen zeigt drei gelbe Weizenhalme auf braunem Grund.

In den BüchernBearbeiten

Das Haus Selmy von Herbsthall ist eines der bedeutendsten Adelshäuser der Sturmlande. Sein Sitz ist Herbsthall in den Dornischen Marschen. Ihr Wappen zeigt drei gelbe Weizenhalme auf braunem Grund.

Gemäß dem Halb-Kanon gehört das Haus Selmy landbesitzenden Ritterstand an. Im Anhang zu A Dance with Dragons wird das Oberhaupt des Hauses Selmy, Arstan Selmy, als vollwertiger Lord gelistet, womit die Selmys den Marcher Lords angehören.

GeschichteBearbeiten

Ser Barristan Selmy, auch bekannt als Barristan der Kühne, ist einer der größten Ritter der Königsgarde. Barristan ist der älteste Sohn von Ser Lyonel Selmy. Er hätte den Sitz des Hauses Selmy geerbt, doch gab Barristan diesen Anspruch auf, um ein Mitglied der Königsgarde zu werden. Sein Vetter, der das Mädchen heiratete, das für Barristan bestimmt war, könnte möglicherweise auch seinen Anspruch auf Herbsthall übernommen haben.

Barristan diente als Knappe Ser Manfred Swann und wurde mit sechzehn Jahren von Aegon V. Targaryen zum Ritter geschlagen. Barristan wurde in die Königsgarde erhoben, als er dreiundzwanzig Jahre alt war und bekam seinen weißen Mantel von Ser Gerold Hohenturm über die Schultern gelegt. Barristan gewann ein Turnier bei Sturmkap als er Prinz Rhaegar Targaryen in der Finalrunde aus dem Sattel hob. Barristan erschlug Maelys den Abscheulichen im Krieg der Neunhellerkönige.

A Game of ThronesBearbeiten

Ser Barristan Selmy, Lord Kommandant der Königsgarde, reitet aus, um König Robert Baratheon bei seiner Rückkehr aus dem Norden zu treffen, gemeinsam mit Lord Renly Baratheon und Ser Ilyn Payn. Barristan wurde seines weißen Mantels durch Roberts Nachfolger beraubt, König Joffrey Baratheon, und als Lord Kommandant durch Ser Jaime Lennister ersetzt. Barristan tötet zwei Goldröcke als er Königsmund verlässt.

A Clash of KingsBearbeiten

Das Haus Selmy unterstützt Renly im Krieg der Fünf Könige.

Unter dem Deckmantel des "Arstan Weißbart", einem Knappen vom Starken Belwas, schließt sich Ser Barristan dem Gefolge von Daenerys Targaryen an und beurteilt sie als würdig.

A Storm of SwordsBearbeiten

Arstan Identität als Barristan wird offenbart und er wird einer der engsten Berater von Daenerys.

A Dance with DragonsBearbeiten

Das derzeitige Oberhaupt des Hauses Selmy ist Arstan Selmy, der Lord von Herbsthall.

MitgliederBearbeiten

In der SerieBearbeiten

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Selmy werden in der Serie "Game of Thrones" erwähnt:

  • Ser {Barristan Selmy}, bekannt als "Barristan der Kühne", ehemaliger Lord Kommandant der Königsgarde. Er wurde von König Joffrey Baratheon entlassen, suchte nach Daenerys Targaryen und schwor ihr die Treue.

In den BüchernBearbeiten

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Selmy werden in der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" erwähnt:

  • Lord Arstan Selmy, Lord von Herbsthall.
    • Ser Barristan Selmy, sein Großonkel. Barristan der Kühne, ein Mitglied der Königsgarde.

Folgende historische Angehörige des Hauses Selmy werden in der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" erwähnt:

  • Ser Lyonel Selmy war ein Ritter von Herbsthall und der Vater von Ser Barristan Selmy.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki