Fandom

Game of Thrones Wiki

Haus Manderly

1.458Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion12 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Haus Manderly (im Original: House Manderly of White Harbor) ist ein Adelshaus aus dem Norden, das als Vasall dem Hause Stark von Winterfell dient. Sie kontrollieren Weißwasserhafen, die einzige Großstadt und Seehafen des Nordens, die am Fluss Weißklinge liegt, nördlich vom Biss. Ihr Wappen zeigt einen weißen Meermann auf türkisem Grund.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

Staffel 1Bearbeiten

Als Robb Stark zu den Bannern ruft, um seien Vater zu befreien, folgen die Manderlys ihm in den Krieg.

Staffel 3Bearbeiten

Bei der roten Hochzeit wird Ser Wendel Manderly ermordet.[1] 

Staffel 6Bearbeiten

Lord Wyman Manderly erscheint in Winterfell neben anderen hohen Lords des Nordens. Nach Lyanna Mormonts vorwurfsvoller Rede, gesteht er als erster ein, dass es ein Fehler war, sich nicht Jon Schnee und Sansa Stark verpflichtet zu haben. Er erklärt, die Rote Hochzeit sei gerächt, Jon Schnee ist der Weiße Wolf und erklärt ihn zum König des Nordens.[2]

In den BüchernBearbeiten

RomanHausManderly1.png

"Das Lied von Eis und Feuer"
Wappen des Hauses Manderly.

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist das Haus Manderly von Weißwasserhafen ein Adelsgeschlecht des Nordens. Ihr Sitz ist die Neue Burg in der Stadt Weißwasserhafen. Sie gehören zu den bedeutendsten und treusten Vasallen des Hauses Stark, sowie zu den reichsten Familien des Nordens, aufgrund ihrer Kontrolle über die einzige Stadt der Region. Anders als die meisten, der nördlichen Häuser, folgen die Manderlys dem Glauben der Sieben, statt den alten Göttern, da sie ursprünglich aus der Weite stammen.

Das Wappen des Hauses Manderly zeigt einen weißen Meermann mit dunkelgrünem Haar, Bart und Schwanz, der einen schwarzen Dreizack hält, auf blau-grünem Grund. Ihre Worte werden nicht in den Büchern genannt, George R. R. Martin hat sie auch in noch keinen Halb-Kanon eingearbeitet.

Der Lord von Weißwasserhafen, Wyman Manderly, hat Einfluss über alle Ländereien und Häuser östlich der Mündung der Weißklinge, einschließlich Haus Locke, Wollfeld, und Flint von Witwenwacht. Der Herrschaftsbereich der Manderlys umfasst auch die SchafskopfbergeEuF.jpg und Bruchast, sowie die Loyalität von Widdertor. Zu ihren Vasallen gehören ein Dutzend kleinerer Lords und hunderte Ritter mit Landbesitz.

GeschichteBearbeiten

Die Manderlys waren einst an den Ufern des mächtigen Flusses Mander in der Weite beheimatet, von dem sie behaupten, dass er nach ihnen benannt wurde. Gemäß Lady Rohanne Webber wurden die Manderlys vor etwa eintausend Jahren vertrieben oder verließen ihre Ländereien freiwillig. Lord Godric Borrell erwähnte, dass es nicht mehr als neunhundert Jahre waren und die Manderlys aufgrund ihrer Überheblichkeit von den "Green Hands" verstoßen wurden, eine Referenz auf die Könige der Weite aus dem Hause Gärtner. Wylla Manderly behauptete, dass die Manderlys, verletzt, auf sich allein gestellt und aus Furcht um ihr Leben in den Norden flohen, wo sie von den Starks aus Winterfell begrüßt wurden, die sie als eigene Vasallen aufnahmen und Schutz gewährten, etwa eintausend Jahre vor den Eroberungskriegen. Die Geschichte scheint die Manderlys in großer Treue mit ihren neuen Lehnsherrn zu verbinden und sie legten einen Eid ab, dass sie immer loyale Untertanen der Starks sein würden. Die Manderlys sind eins der wenigen bedeutenden Häuser des Nordens, die dem Glauben der Sieben folgen, statt dem der alten Götter und haben somit eine starke Tradition der Ritterlichkeit.

Die Starks vergaben Wolfs Den an die Manderlys und beauftragten sie mit der Verteidigung der Weißklinge. Die Stadt Weißwasserhafen wurde in den folgenden Jahrhunderten durch die Manderlys errichtet. Sie ist eine der fünf Städte von Westeros und der größte Hafen des Nordens für Handel und Seetransporte. Die Neue Burg wurde erbaut, um das veraltete Wolf's Den zu ersetzen.

Das Haus Manderly unterstützte Rhaenys Targaryen im Great Council of 101 auf Harrenhal. Im Drachentanz reiste Jacaerys Velaryon nach Weißwasserhafen und Winterfell und überzeugte den Norden, sich den Schwarzen anzuschließen. Lord Manderly entsandte Krieger geführt von seinen Söhnen, Ser Medrick und Ser Torrhen, um Rhaenyra Targaryen zu unterstützen.

Als Lord Eddard Stark die Banner des Nordens zu sich rief, um sich Roberts Rebellion anzuschließen, führte Lord Wyman Manderly die Manderlys in den Süden. Wyman kämpfte in der Schlacht am Trident und belohnte Ser Bartimus, der ihm das Leben gerettet hatte, indem er ihn zum Kastellan von Wolf's Den ernannte, gegenwärtig das Gefängnis von Weißwasserhafen.

A Game of ThronesBearbeiten

Als Eddard erfahren hatte, dass ein Attentat dem Leben seines Sohnes Bran galt, weist er seine Frau Catelyn an, Lord Wyman Manderly bei Weißwasserhafen zu stärken.

Nachdem Catelyn das Tal von Arryn verlässt, trifft sie die Manderlys bei Weißwasserhafen. Durch Eddards Verhaftung in Königsmund, schließt sich eine Armee der Manderlys unter der Führung von Ser Wylis und Ser Wendel, den Truppen von Robb Stark bei Maidengraben an, um mit ihm gegen die Lennisters im Süden zu marschieren. Ihre Streitmacht umfasst beinahe 1.500 Mann, darunter etwa 20 Ritter mit ihren Knappen, 200 berittene Lanzen, Schwertkämpfer und Freeriders und das restliche Fußvolk mit Speer, Pike und Dreizack bewaffnet. Wyman wacht weiterhin über Weißwasserhafen. Als die Nordarmee bei den Zwillingen geteilt wird, begleitet Wendel Robb bei der Befreiung von Schnellwasser und obwohl er bereits ein reifer Mann ist, ist er unter den dreißig jungen Söhnen von Lords, die Robbs persönliche Leibwache bilden. Unterdessen führt Wylis die Infanterie von Weißwasserhafen mit Lord Roose Bolton auf einem Marsch nach Süden und wird in der Schlacht am Grünen Arm gefangengenommen.

A Clash of KingsBearbeiten

Lord Wyman besucht wegen des Erntefestes Winterfell und begegnet dabei Bran Stark, Ser Rodrik Cassel und Maester Luwin. Er bietet an, Münzen für Robb zu prägen, informiert über die Verteidigung von Weißwasserhafen und schlägt vor, eine neue Kriegsflotte aus Galeeren zu bauen. Diesen Vorschlag will Rodrik dem König des Nordens überbringen. Während des Festes, wird Hother und Mors Umber durch Rodrik befohlen, gemeinsam mit Wyman am Bau von Langschiffen zur Bekämpfung der Wildlinge zu arbeiten.

Lady Donella Hornwald, eine geborene Manderly, ist seit des Todes von Lord Halys Hornwald am Grünen Arm verwitwet. Auf dem Erntefest, bekräftigt Lord Ryman seinen Anspruch auf die Gebiete des Hauses Hornwald und bot an, seine Cousine zu ehelichen. Letztlich trat dies nicht ein, den Donella wurde bei der Rückkehr in ihre Ländereien von Roose Boltons Bastard, Ramsay Schnee, gegen ihren Willen geehelicht, eingekerkert und starb in Gefangenschaft. In Reaktion darauf, besetzt Wyman Hornwald, damit es nicht in Ramsays Hände fällt und Ritter des Hauses Manderly attackieren die Männer des Hauses Boltons in den Wäldern von Hornwald. Die Neuigkeiten erreichen durch Ser Rodrik Winterfell, das jedoch nicht die über die notwendigen Streitkräfte verfügt, um dagegen vorzugehen.

Im Süden, begleitet Wendel Lady Catelyn Tully zu Gesprächen mit König Renly, sowie Stannis Baratheon und trägt dabei das Banner des Hauses Stark bei den Verhandlungen in der Nähe von Sturmkap. Nachdem sich Theon Graufreud Winterfell bemächtigt, erreichen ihn Berichte, dass Lord Wyman ein dutzend Lastkähne auf der Weißklinge entsendet hat, die mit Rittern und Belagerungsmaschinen beladen, dabei helfen sollen, den verlorenen Sitz der Starks zurückzuerobern. Unterdessen wird Wylus weiterhin auf Harrenhal festgehalten, wo er regelmäßig die Küche besucht. Wylis ist einer der Nordmänner, die Tyrion Lennister im Austausch für seine Vettern anbietet, die in der Schlacht im Wisperwald gefangen genommen wurden. Wylis wird schließlich befreit, als Rosse Bolton Harrenhal einnimmt.

A Storm of SwordsBearbeiten

Als Robb zu den Zwillingen marschiert, um der Hochzeit von Edmure Tully beizuwohnen, wird Ser Wendel Manderly mit dem Schutz des Trosses beauftragt. Ser Wylis befehligt die Nachhut von Lord Roose Bolton, die das gleiche Ziel hat. Wylis wird ein zweites Mal gefangen genommen, als die Armee die Rubinfurt überqueren will, dabei von Gregor Cleganes Männern angegriffen wird und Lord Bolton es zulässt, dass der Berg seine Nachhut vernichtet. Wylis geht erneut in die Gefangenschaft auf Harrenhal. Bei den Zwillingen stirbt Wendel auf der Roten Hochzeit, als ihn ein Pfeil durch den geöffnet Mund geschossen wird. Maester Aemon sendet einen Raben nach Weißwasserhafen, um Hilfe von den Manderlys zu erbeten, für die Verteidigung der Schwarzen Festung gegen die Belagerung der Wildlinge.

MitgliederBearbeiten

In der SerieBearbeiten

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Manderly werden in der Serie "Game of Thrones" erwähnt:

  • Ser {Wendel Manderly}, ein Ritter, der für das Haus Stark im Krieg der Fünf Könige kämpfte und während der Roten Hochzeit ermordet wurde.


Folgende historische Angehörige des Hauses Manderly werden in der Serie "Game of Thrones" erwähnt:

In den BüchernBearbeiten

Folgende bekannte Angehörige des Hauses Manderly werden in der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" erwähnt:

  • Lord Wyman Manderly, Lord von Weißwasserhafen.
    • Ser Wylis Manderly, sein erstgeborener Sohn und Erbe von Weißwasserhafen. Verheiratet mit Leona Wollfeld.
      • Wynafryd Manderly, Wylis' ältere Tochter.
      • Wylla Manderly, Wylis' jüngere Tochter.
    • Ser {Wendel Manderly}, sein zweiter Sohn. Ermordet auf der Roten Hochzeit.
    • Ser Marlon Manderly, sein Vetter und Befehlshaber der Garnison von Weißwasserhafen.
    • Lady {Donella Manderly}, seine Cousine, Witwe von Lord Halys Hornwald, starb in der Gefangenschaft von Ramsay Schnee.


Folgende historische Angehörige des Hauses Manderly werden in der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" erwähnt:

  • Ser Medrick Manderly, ein Ritter und Sohn von Lord Manderly, der für die Schwarzen im Drachentanz kämpfte.
  • Ser Torrhen Manderly, ein Ritter und Sohn von Lord Manderly, der für die Schwarzen im Drachentanz kämpfte.

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki