Fandom

Game of Thrones Wiki

Haus Durrandon

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Das Haus Durrandon war eines der großen Häuser von Westeros. Bis zu den Eroberungskriegen herrschte es über die Sturmlande. Das Oberhaupt der Familie trug den Titel Sturmkönig.

Der letzte König aus dem Haus Durrendon war Argilac der Arrogante, der von Orys Baratheon beim letzten Sturm getötet wurde. Orys heiratete Argilacs Tochter und übernahm Wappen und Wahlspruch seines besiegten Feindes. Von Aegon Targaryen erhielt er zudem die Herrschaft über die Sturmlande.

In den BüchernBearbeiten

ProfilLetzterSturm1.png

Argilac der Arrogante unterliegt Orys im Letzten Sturm.

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist das Haus Durrandon ein ausgestorbenes Haus der Sturmlande. Es herrschte bis zu seinem Ende über das Königreich der Sturmlande und stellte den Sturmkönig. Die alte Festung Sturmkap wurde von dem legendären Durran Götterfluch erbaut, dem Begründer des Hauses im Zeitalter der Helden.

Ihr Wappen zeigt einen gekrönten schwarzen Hirsch auf goldenem Grund. Ihr Sinnspruch lautet "Unser ist der Zorn". Sowohl Siegel, als auch ihr Motto wurden von Orys, dem Begründer des Hauses Baratheon, fortgeführt.

GeschichteBearbeiten

Lange Zeit herrschten die Durrandons über die Sturmlande. Da sie immer wieder versuchten, Gebiete in den Kron- und Flusslanden zu erobern, kam es zu Kriegen mit den Eisenmännern. Diese hatten zu dieser Zeit fast die gesamten Flusslande unter ihre Kontrolle gebracht und die gleichen Ambitionen wie ihre Feinde, allerdings Richtung Süden. So verlor das Haus Durrandon unter ihrem König Arrec die Herrschaft über die Flusslande, die sie 300 Jahre zuvor an sich gerissen hatten, an König Harwyn Harthand aus dem Hause Hoffartt.

Das Ende des Hauses Durrandon kam, als Aegon der Eroberer mit seinen Drachen in Westeros einfiel und seinen Befehlshaber Orys Baratheon, der angeblich sein Bastardbruder war, in die Sturmlande schickte, um diese zu erobern. Der damalige Herrscher der Sturmlande, Argilac der Arrogante, hätte in seiner Festung Sturmkap jahrelang einer Belagerung standhalten können, doch arrogant wie er war, marschierte er gegen Orys und wurde besiegt. Orys heiratete Argilacs Tochter und übernahm das Wappen der Durrandons. Hiermit wurde das Haus Baratheon begründet, welches das nun erloschene Haus Durrandon als Herrscher der Sturmlande ablöste.

MitgliederBearbeiten

In der SerieBearbeiten

Historische MitgliederBearbeiten

  • Durran - genannt Durran Götterfluch, Erbauer von Sturmkap und Gründer des Hauses.
    • Elenei - seine Gemahlin, der Legende zufolge die Tochter des Meergottes und der Windgöttin.
  • Argilac Durrandon - genannt "Argilac der Arrogante", der letzte der Sturmkönige. Von Orys Baratheon getötet.
    • Argella Durrandon - seine Tochter. Von Orys Baratheon geehelicht, nachdem er ihren Vater tötete.

Siehe auch Bearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki