Fandom

Game of Thrones Wiki

Haus Baratheon von Königsmund

1.452Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion9 Teilen

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

König Joffrey Baratheon ist weder ein wahrer König, noch ein wahrer Baratheon.
 

Haus Baratheon von Königsmund (im Original: House Baratheon of King's Landing) war ein Familienzweig des Hauses Baratheon, welches durch den Sturz der Targaryens in Roberts Rebellion gegründet und fortan das Herrscherhaus der Sieben Königslande war.

Gründer des Hauses war Robert I. Baratheon, bis dato Lord von Sturmkap. Das Herrschaftsgebiet umfasste die direkt vom Eisernen Thron beherrschten Kronlande mit der Hauptstadt Königsmund. Alle weiteren Großen Häuser waren durch Lehnseid an die Krone gebunden.

Ihr Wappen zeigte zunächst einen gekrönten, schwarzen Hirsch auf goldenem Grund, was praktisch dem Wappen der Baratheons entsprach. Roberts Sohn Joffrey Baratheon fügte nach seiner Thronbesteigung einen goldenen Löwen auf rotem Grund hinzu. Er verdeutlichte damit die Wichtigkeit des Hauses seiner Mutter Cersei für die Krone.

Im Krieg der Fünf Könige war die Linie eine der Parteien im Kampf um den Eisernen Thron - und diejenige, welche sich letztendlich auf dem Thron durchsetzten konnte.

Das Haus starb mit dem Tod von Roberts letztem angeblichen Sohn Tommen aus. Die Krone fiel danach an die Königinmutter Cersei, welche sich allerdings als Lennister inthronisieren ließ.

In der SerieBearbeiten

GeschichteBearbeiten

WappenHausBaratheon.PNG

Das königliche Wappen unter Robert I. Baratheon.

Nach der Thronbesteigung durch König Joffrey, änderte er das Wappen seines Hauses in einen gekrönten schwarzen Hirsch, der einem goldenen Löwen gegenübersteht, was die Ebenbürtigkeit des Hauses Lennister, dem seine Mutter Cersei entstammt, symbolisieren soll. Die neue Farbgebung und Symbolik spiegelt Joffreys Selbstbild wieder, der nie besonders eng mit seinem Vater Robert verbunden war und von seiner Mutter erzogen wurde. Joffrey fühlte sich daher mehr den Lennisters zugehörigen, als den Baratheons.

Joffreys Herrschaft hatte gerade erst begonnen, da schickte sein Onkel Stannis Baratheon Raben in alle Winkel von Westeros, um die Lords darüber aufzuklären, dass alle von Cerseis Kindern, darunter Joffrey, nicht die seines Bruders Robert waren. Vielmehr waren sie Bastarde, die durch den Inzest zwischen Cersei und ihrem Zwillingsbruder Jaime gezeugt wurden. Stannis erhielt diese Information von Eddard Stark, kurz bevor dieser auf Befehl von Joffrey hingerichtet wurde. Stannis erklärte sich deshalb zum rechtmäßigen König, als Roberts ältester männlicher Anverwandter aus dem Haus Baratheon.

Roberts jüngster Bruder Renly Baratheon hatte bereits seinen Anspruch auf den Thron erklärt, als Robert im Sterben lag. Er begründete ihn damit, dass Joffrey ein wahnsinniges Monster sei, ungeeignet zum regieren und eine Marionette seiner Mutter Cersei. Die Gerüchte, um Joffreys Abstammung dienten Renly lediglich dazu, seine Position zu stärken.

Während die beiden überlebenden Brüder von Robert Baratheon ihre jeweiligen Ansprüche anfechteten und darum stritten, wer von ihnen der bessere König sei, schlossen sich fast alle Lords der Sturmlande, die auf das Haus Baratheon vereidigt waren entweder Renly oder Stannis an. Kaum ein Lord der Sturmlande hielt König Joffrey die Treue, bis auf einige wenige, die sich mehr dem Thron verpflichtet sahen, denn dem König, der darauf saß. Somit stand das Haus Baratheon von Königsmund in keiner engeren Verbindung mit dem historischen Haus Baratheon, mit dem es lediglich den Namen teilt.

Staffel 1Bearbeiten

Staffel 2Bearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Staffel 4Bearbeiten

Staffel 5Bearbeiten

Staffel 6Bearbeiten

MitgliederBearbeiten

In der SerieBearbeiten

HofstaatBearbeiten

Hand des KönigsBearbeiten

Meister der MünzeBearbeiten

Weitere RatsmitgliederBearbeiten

  • Lord {Renly Baratheon} - bis zum Tod Roberts
  • Cersei Lennister - seit der Ernennung Joffreys zum König
  • Lord Varys - bis zur Ermordung von Tywin Lennister
  • Qyburn - Meister der Flüsterer
  • Lord {Maes Tyrell} - Meister der Münzen, starb bei der Zerstörung der Großen Septe von Baelor

HaushaltBearbeiten

In den BüchernBearbeiten

WappenHausBaratheonKönigsmund2.png

Das Wappen von König Joffrey I. Baratheon.

In der Saga "Das Lied von Eis und Feuer" ist Stannis Baratheon der erste, der an Joffreys Abstammung und der seiner Geschwister zweifelt, jedoch schweigt er darüber, um seinen Bruder Robert nicht zu verärgern. Deshalb bat Stannis Jon Arryn um Hilfe, weil dieser Gehör beim König fand. Allerdings war es Eddard Stark, der herausfand, dass der Schmied Gendry und der Säugling Barra, Bastarde von Robert waren. Er verfolgte Spuren, denen bereits Jon Arryn nachgegangen war und fand die entscheidenden Hinweis in einem Buch von Großmaester Pycelle, indem der Adel von Westeros geführt wurde.

Arryns letzte Worte vor seinem Tod waren: "Die Saat ist stark", in Anlehnung an die schwarze Haare der Baratheons, die in der Familie dominierten. Nach Jon Arryns plötzlichen und mysteriösen Tod, verließ Stannis Königsmund und kehrte nach Drachenstein zurück. Stannis spricht darüber mit Renly, während ihrer Verhandlungen in der Sturmbucht. Der Brief, der von Eddard Stark verfasst wurde, um Stannis über seinen rechtmäßigen Anspruch aufzuklären, erreichte diesen nie, und wurde von Cersei verwendet, um Eddard des Hochverrats anzuklagen. Im Kerker des Roten Bergfriedes erklärte Eddard, dass die Wahrheit über Cerseis Nachkommen offensichtlich sei, denn alle drei seien blond und sehen ihrem Vater Robert nicht ähnlich, während selbst dessen Bastarde dem Aussehen der Baratheons entsprechen.

Häuser die in den Romanen dem Haus Baratheon von Königsmund die Treue geschworen haben:

  • House Blount
  • House Chelsted
  • House Hayford
  • House Hogg of Hogs Sow
  • House Massey of Stonedance
  • House Stokeworth of Stokeworth
  • House Thorne

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten


Häuser in den Kronlanden
Großes Haus Baratheon von Königsmund
Adelshäuser BlountBockwellBrunnHagerRykkerSchurwerthThorn
Adelshäuser aus der Meerenge CeltigarVelaryon
Enteignete Häuser Targaryen
Ausgestorbene Häuser Baratheon von DrachensteinBaratheon von KönigsmundCargyllHollardSchwarzfeuerSlynt

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki