Fandom

Game of Thrones Wiki

Harwyn Hoffartt

1.449Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.


König Harwyn Hoffartt (im Original: Harwyn Hoare), auch bekannt als Harwyn Harthand, war ein König der Eiseninseln aus dem Hause Hoffartt. Er starb lange vor Beginn der Handlung und herrschte als erster König der Eiseninseln über die unterworfenen Flusslande.

In der SerieBearbeiten

In den BüchernBearbeiten

König Harwyn Hoffartt, bekannt als Harwyn Harthand, war ein König der Eiseninseln aus dem Hause Hoffartt, der die Flusslande eroberte und dadurch zum ersten König der Inseln und der Flüsse wurde.

GeschichteBearbeiten

In seiner Jugend überfiel Harwyn die Trittsteine und besuchte die Freien Städte wie Volantis, Tyrosh, Braavos und Lys. Er war ein Gefangener auf den Basilisken-Inseln für zwei Jahre, diente als Sölnder in den Umstrittenen Landen und trat den Zweitgeborenen bei, an deren Seite er in mehreren Schlachten kämpfte.

Harwyn folgte seinem kranken Vater nach, König Qhorwyn the Cunning, obwohl er Dritter in der Thronfolge um den Meersteinstuhl war. Sein ältester Bruder starb bereits zwei Jahre zuvor an Grauschuppen, während der mittlere Bruder, Prinz Harlan, durch den Sturz vom Pferd sein Leben verlor. König Qhorwyn folgte ihm sechs Tage später, was Harwyn erlaubte den Thron als König der Eiseninseln zu besteigen.

Harwyn plante eine Invasion der Flusslande, die nur schwach durch den Sturmkönig Arrec Durrandon verteidigt wurden. Die Eisenmänner landeten mit einhundert Langschiffen südlich von Seegart und transportierten ihre Schiffe von dort bis zum Blauen Arm. Die unbedeutende Streitmacht von Samwell Strom wurde durch Harwyns Truppen bei Trommelstein zerschlagen. Danach besiegte Harwyn die Armee von Lady Agnes Schwarzhain, die von Lord Lothar Bracken verraten wurde. Harwyn war beeindruckt von Agnes und bot ihr deshalb an, sein Salzweib zu werden, doch tötete er sie, als sie sich weigerte.

Der Sturmkönig Arrec stellte sich Harwyn in einer Schlacht bei Schönmarkt. Unterstützt durch zahlreiche Flusslords, einschließlich Lothar Bracken, Theo Karlten und den Lords Gotbrook, Paege und Vypren, konnte die Hoffartts den Sieg davon tragen und Arrecs Herrschaft über die Flusslande brach zusammen. Die Flussmänner hatten gehofft, ihre Unabhängigkeit wiederzuerlangen und feierten anfangs, jedoch beanspruchte Harwyn die Herrschaft für sich. Lord Bracken wollte trotzdem Flusskönig werden und erhob sich in Rebellion sechs Monate später, die zum seinem Ableben in einem Hungerkäfig führte.

Harwyn verbrachte den Großteil seiner Regierungszeit in den Flusslanden und weniger auf den Eiseninseln, um dort die Macht auszuüben und Aufstände zu unterdrücken. Harwyn starb im Bett mit einem Salzweib, im Alter von 64 Jahren. Seinen Titel als König der Inseln und der Flüsse ging an seinen Sohn Halleck Hoffartt über. Harwyn war der Großvater von Harren dem Schwarzen.

ZitateBearbeiten

"Langschiffe sind dazu da, in See zu stechen. Schwerter sind dazu da, Blut zu sehen."

—Harwyn zu den Eisenmännern ("Die Welt von Eis und Feuer")
"Sein Zelt war sein Palast, sein Sattel sein Thron."

—Eisenmänner über Harwyn ("Die Welt von Eis und Feuer")

Siehe auch Bearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki