Fandom

Game of Thrones Wiki

Harpyie

1.441Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Share

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

303ProfilHarpyie1.jpg

Die Harpyie thront in Astapor über den Weg der Züchtigung.

Die Harpyie (im Original: Harpy) ist eine Kreatur, deren Abbild vom Reich der Ghiscari verwendet wurde und in den Städten der Sklavenbucht noch bis heute allgegenwärtig ist. Scheinbar handelt es sich um mythologische Kreaturen, da in den letzten Jahrhunderten keine lebende Harpyie gesehen wurde.

Die Harpyie wird mit dem Gesicht und dem Torso einer Frau dargestellt, mit Vogelschwingen anstelle von Armen.

In der SerieBearbeiten

Staffel 3Bearbeiten

Das Abbild von Harpyien ist allgegenwärtig in den großen Städten der Sklavenbucht. Die riesige Statue einer Harpyie befindet sich auf den Mauern von Astapor, wo sie auf die Bucht und den Weg der Züchtigung blickt. Die Harpyie findet auch Verwendung in der Flagge von Astapor, wo sie zwischen ihren Klauen eine Kette hält, deren Schellen an beiden Seiten geöffnet sind. 

Söhne der Harpyie Das Haus von Schwarz und Weiß.jpg

Die Masken der Söhne der Harpyie

Eine noch größere Statue einer Harpyie dominiert das Stadtbild von Yunkai.

Staffel 5Bearbeiten

Hauptartikel: Die Söhne der Harpyie

In den BüchernBearbeiten

Die Harpyie ist ein legendäres weibliches Monster mit dem Torso einer Frau, Fledermausflügeln anstelle von Armen, den Beinen eines Adlers und dem geschwungenen Schwanz mit Giftstachel eines Skorpions.

Harpyie als SymbolBearbeiten

Die Harpyie ist ein Symbol aus dem alten Reich der Ghiscari und verkörpert die Ghiscari wie die Drachen die Valyrer. Als Symbol existiert sie noch in der Sklavenbucht. Viele Plätze in den Städten der Sklavenbucht werden durch große Bronzestatuen dominiert, die Harpyien nachempfunden sind.

HarpyieBearbeiten

Wappen Stadt Anmerkung
WappenGhisHarpyie1.png Die Harpyie von Alt-Ghis In den Klauen der Harpyie ruht ein Donnerkeil.
303ProfilHarpyie1.jpg Die Harpyie von Astapor Eine schwere Kette schwingt in ihren Klauen, mit einer offenen Schelle an jedem Ende.
WappenYunkaiHarpyie1.png Die Harpyie von Yunkai Ihre Krallen greifen eine Peitsche, und ein Halseisen und Ketten schwingen in ihren Klauen.
WappenMeereenHarpyie1.png Die Harpyie von Meereen

A Storm of SwordsBearbeiten

Außerhalb von Meeren betrachtet Daenerys Targaryen die überwältigende Bronzeharpyie an der Spitze der Großen Pyramide. Ihr Söldner Daario Naharis erklärt ihr, dass die Harpyie eine feige Kreatur sei. Nach Eroberung der Stadt lässt Daenerys die Harpyie niederreißen.

Mythologischer HintergrundBearbeiten

ProfilSphinx1.png

Die griechische Sphinx.

Die Verwendung der Harpyie als Motiv in der Kultur der Ghiscari könnte wesentlich durch die ägyptische Sphinx beeinflusst worden sein, die Darstellung eines Löwen mit einem Menschenkopf. Am bekanntesten ist die Große Sphinx von Gizeh. Bei anderen Völkern des Altertums wurden ähnliche Mischwesen dargestellt.

Die meisten als Sphinx bezeichneten Statuen stellen einen König oder Pharao als Sonnengott, Horus oder auch andere ägyptische Götter dar, andere fungierten in liegender Form als Wächterfiguren vor Tempeleingängen. Einige Sphingen besitzen im Gegensatz zur altägyptischen Urform auch Flügel, insbesondere seit der Übernahme dieses Fabelwesens durch die alten Griechen.

Die Sphinx wurde bei den Griechen als ein geflügelter Löwe mit dem Kopf einer Frau, teilweise auch als Frau mit den Tatzen und der Brust einer Löwin, einem Schlangenschwanz und Vogelflügeln dargestellt.

Siehe auchBearbeiten

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki