FANDOM


Der Große Krieg (im Original: Great War) ist ein Konflikt, der sich im Anschluss an den Krieg jenseits der Mauer und den Krieg der Fünf Könige zuträgt. Dabei kämpft die Menschheit, also die Lebenden, unter der Führung von Jon Schnee, dem König des Nordens, gegen die Weißen Wanderer und ihren Armeen der Toten unter Führung des Nachtkönigs.

In der SerieBearbeiten

VorgeschichteBearbeiten

Hauptartikel: Lange Nacht, Krieg jenseits der Mauer

VerlaufBearbeiten

In den BüchernBearbeiten

In der Saga Das Lied von Eis und Feuer ist der Krieg um die Morgendämmerung ein Krieg, der einer Prophezeiung nach um das gesamte Leben in der bekannten Welt stattfinden wird. Auf der einen Seite wird die Menschheit stehen, möglicherweise auch die alten Rassen wie die Kinder des Waldes, und auf der anderen die Anderen (Weißen Wanderer), angeführt vom Großen Anderen. Eine herausragende Rolle wird der Prophezeiung nach dem Prinzen, der verheißen wurde, zugesprochen.

Dabei gibt es verschiedene Legenden, die sich während der Langen Nacht zugetragen und deren Verlauf bestimmt haben, darunter auch die vom Letzten Held oder Azor Ahai.

Der Konflikt steht jedoch noch aus, da König Stannis Baratheon noch lebt und auf Winterfell zumarschiert. Außerdem wird der Konflikt zwischen dem Freien Volk und der Nachtwache ausgetragen.

Siehe auchBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki